Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Entwicklung der Kinder nach IVF neues Thema
   ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?

  Ernährung
no avatar
   steffi25
schrieb am 28.12.2005 19:22
Hallo Ihr Lieben,

bei meinem letzen FA-Besuch (SSW 28)hat habe ich gefragt, ob ich einen schutz gegen Toxoplasmose habe. Diesen habe ich leider nicht (war auch nicht im Mutterpass eingetragen). Nun dachte ich, dass ich diesen Schutz aber habe, weil er am Anfang der Schwangerschaft nix weiter dazu sagte. Habe mich auch ganz normal weiter ernährt, d. H. Aufschnitt wie Pute, Salamie, Braunschweiger, Käse etc.
Wie ernährt Ihr euch dann??

Liebe Grüße von Steffi mit Paul*

* Paul ist nur der Name, solange er noch nicht auf der Welt ist.


  Re: Ernährung
no avatar
   Patmar
schrieb am 28.12.2005 19:42
Huhu


Also ich habe mich auch nicht testen lassen. Und muss sagen, ich esse wie vorher.

Wenn es mich lustet esse ich Salami,Mozzarella. Ich trinke Cola, und mal Kaffee.

Und das habe ich bei meinen ersten beiden Schwangerschaft auch gemacht. Und meine Kinder kamen gesund auf die Welt


Gruss
Dani winken




  Re: Ernährung
no avatar
   speedy222
schrieb am 28.12.2005 21:14
ich habe auch nicht testen lassen, meide aber rohes fleisch. wie mett oder hackfleisch. und nur hartgekochte eier. ansonsten esse und trinke ich wie vorher(salami usw.). naja und das mit dem rauchen und alkohol versteht sich ja von selber. ;o)

lg tina!




  Re: Ernährung
avatar    sunnie
schrieb am 29.12.2005 07:41
Hallo Steffi

Bei uns wird Toxo am Anfang der ss getestet und bei den "negativen" während der ss ein paar Mal. Den Schutz habe ich nicht, bin also negativ! Ich mache mich nicht verrückt, esse aber strikt kein rohes Fleisch, keine Salami (ausser auf Pizza - ist erlaubt wenn gebacken), keine rohen Eier, keine Rohmilchkäse und auch sonst nicht aus Rohmilch....etc...! Ist manchmal ein wenig hart...vorallem liegt eine mega feine Salami im Kühlschrank die mein Mann zu Weihnachten bekommen hat - die riiiiecht soooooo fein (ist eingepackt, konnte aber vorher daran riechen). Aber ich bleibe ganz hart und riskiere gar nix!

Herzliche Grüsse und Alles Gute




  Werbung
  Re: Ernährung
no avatar
   Mariesche
schrieb am 29.12.2005 10:21
Alles was nur roh und geräuchert ist, ist dann nicht erlaubt, weil es (auch in kleinen Mengen, hier meinen immer wieder Frauen, eine Miniportion könnte Toxo verhindern *kopfschüttel*) die zwar nicht große, aber immerhin die Gefahr eine Toxoinfektion birgt. Salat, Gemüse, Obst immer gut washcen, wel sich die Ereger draußen durch den Wind verteilen und dann auf dem Erntegut festsetzen können.

Viele Infos findest Du unter www.9monate.de oder www.eumom.com.

Wenn Du stärker gefährdet bist oder Gewissheit haben möchtest, dann solltest Du Dich in der 20. (ok, is passé) und 30.SSW nochmal gegenchekcen lassen. Dann kann man wohl ncoh was machen zum Schutz des Kindes.

Alles Gute,




  Re: Ernährung
no avatar
   bibi2774
schrieb am 29.12.2005 10:27
Ich muss mich mal aufregen ... WARUM klären einen die FAs eigentlich nicht richtig über diese Risiken auf? Klar, sie wollen keine Panik verbreiten, aber man kann doch wenigstens der Frau sagen, ob sie gegen Toxo "immun" ist und wenn nicht, was man dann zur Sicherheit tun könnte. Ich bin sehr sauer

.... vielleicht habe ich aber auch nur den falschen FA?? traurig

Versuche zwar auf das eine oder andere zu achten, aber jeder sagt ja was anderes (z.B. dass Salami o.K. ist, wenn stark geräuchert etc.).

Da kann man nur hoffen, dass alles gut geht!

Liebe Grüße

BIBI






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023