Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Wie lange kommt die Hebamme???
no avatar
   Melle2210
schrieb am 28.12.2005 16:00
Hallöchen,

wie lange kommt die Hebamme zur Nachsorge zu einem nach Hause und vor allem wie oft??? Weiss das jemand???
Kommt Sie auf jeden Fall täglich, oder nur nach bedarf???

Lieben Gruß melle




  Re: Wie lange kommt die Hebamme???
no avatar
   Maja-Bee
schrieb am 28.12.2005 16:07
Hallo Mellewinkewinke

ich glaube du "kannst" sie 10 Tage nach der Geburt beanspruchen. Meine kam ca. 5 mal nach der Geburt, als ich wieder zu Hause war. Du brauchst sie auch eigentlich dann nicht mehr so oft, weil sich vieles von alleine erledigt. Sie schaut eben nach Bedarf vorbei. Irgendwann sind alles Fragen geklärtzwinker




  Re: Wie lange kommt die Hebamme???
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 28.12.2005 16:10
Meine kommt auch diesmal 10 Tage nach der Entbindung, sie schaut nach der Gebärmutterrückbildung, dem Wochenfluss, der Brust und natürlich nach dem Baby, meine Hebamme macht sämtliche Untersuchungen am Kind die in den ersten Lebenstagen fällig werden und macht mit mir täglich Rückbildungsgymnastik. Im Anschluß daran ist sie noch 8 Wochen für mich zuständing, das heißt, ich rufe sie bei Bedarf an.




  Re: Wie lange kommt die Hebamme???
no avatar
   XEule
schrieb am 28.12.2005 16:25
Meine kam und kommt nach Bedarf. Am Anfang täglich und dann haben wir die Termine immer mehr gestreckt. Nächstes Mal kommt sie Mitte Januar. Sie rechnet mit der Kasse die 10 Tage ab, verteilt diese Tage aber auf nen größeren Zeitraum nach Bedarf

Eulenmama




  Werbung
  Re: Wie lange kommt die Hebamme???
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 28.12.2005 16:56
Also, bei mir hieß es:
die Hebamme steht dir während der gesamten Wochenbettzeit zu, wenn du stillst steht sie dir sogar die Stillzeit zu und wird von der Kasse übernommen.

Meine war damals jede Woche 2x da bis der Nabelschnurrest abgefallen war, dann hat sich nochmals 2 Wochen später vorbeigesehen. Bei Fragen zu allem möglichen (z.B. Blähungen oder Ernährung) kann ich sie heute noch anrufen und fragen






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023