Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  SS mit Pilzinfektion !! schadet das !!
no avatar
   pevelyn
schrieb am 17.11.2004 16:10
wollte von euch schwangeren hier wissen;ob eine pilzinfektion dem kleinen im bauch schaden kann !! Ich hab ne Frage Ich hab ne Frage


danke schon mal im voraus fuer eure antworten

pevelyn smile


  Re: SS mit Pilzinfektion !! schadet das !!
avatar    ~Nat05~
schrieb am 17.11.2004 16:38
Hy,

ja kann es - im schlimmsten Falle eine FG oder Blasensprung wenn die Keime nach oben wandern. Wenn die Infektion aber behandelt wird glaube ich nicht das das Baby Schädigungen davon trägt. Mit so etwas nicht spassen sondern immer gleich zum Doc!




  Re: SS mit Pilzinfektion !! schadet das !!
no avatar
   ele
schrieb am 17.11.2004 17:26
Hallo Pevelyn,

ich habe auch schon seit Wochen eine Pilzinfektion. Leider schlagen die Vaginaltabletten und Cremes (bereits drei mal erfolglos angwendet) nicht richtig an. Jetzt nehme ich täglich eine Döderleinkapsel, aber bei den VU sind immer noch Pilzsporen zu finden. Leider kann man auch nicht viel mehr machen, laut meiner Ärztin ist eine Pilzinfektion fürs Baby nicht schädlich. Andere Infektionen können allerdings schädlich sein und zum Platzen der Fruchtblase führen. Deshalb messe ich wöchentlich zwei mal den PH-Wert in der Scheide, der ist bisher aber immer in Ordnung.

Viele Grüße

Gabriele


  Re: SS mit Pilzinfektion !! schadet das !!
no avatar
   Flitzer
schrieb am 17.11.2004 22:11
Hallo.

Ich habe seid 5 Wochen eine Scheideninfektion weil bei mir durch einen Abszess am Damm Keime in die Scheide gekommen sind.
Diese Keime können den Muttermund weich machen und zu einer Fehlgeburt führen. Da ich durch die Schwangerschaft und die OP am Abszess keine Antibiotika mehr nehmen kann (wird sonst zu viel) nehme ich jetzt Vagi C um eine Vermehrung der Keime zu unterdrücken.
Ich rate dir auf jeden Fall einen FA aufzusuchen.

LG
Monja






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020