Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig? neues Thema
   Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft
   Granulozyten-Kolonie-stimulierendem Faktor (Granozyte) zur besseren Einnistung bei IVF?

  Wer ist durch Immu schwanger geworden???
no avatar
   kati28
schrieb am 17.11.2004 12:16
Hallo zusammen,

wir haben seid 2 Jahren Kinderwunsch. Nach einer negativen IVF und 3 negativen Kryos haben wir unser Blut nach Kiel geschickt. Jetzt ist das Ergebnis da und die Raten uns zur Immu. Ich bin mir aber nicht sicher ob wir eine Immumachen sollen, weil ich davon nich viel halten. Deswegen meine Frage. Wer ist hier nach mehreren Negativ und dann Immuschwanger geworden????

Vielen DAnk

Gruß
Kati


  Re: Wer ist durch Immu schwanger geworden???
no avatar
   carlos_moritz
schrieb am 17.11.2004 13:24
Hallo Kati,

bei mir hat es nach 3 gescheiterten ICIS beim 4.Mal geklappt. Das war der 1.Versuch nach Immu. Die habe ich Ende April machen lassen .

Da es überhaupt nicht schlimm ist, würde ich mir die Sache mit Kiel überlegen.


  hier mal was positives
no avatar
   Broesel
schrieb am 17.11.2004 16:46
Hallo Kati,
wenn Du magst schau einfach mal in mein Profil da steht unser ganzer KiWugang das würde hier jetz den Rahmen sprengen wenn ich das alles nochmal aufschreibe. Nur soviel sei gesagt ich bin nach der erfolgreichen Immuin Kiel gleich beim ersten Transfer (5te ICSI) schwanger geworden und hoffe jetz täglich das unser Krümel sich auf den Weg macht. Ob das natürlich jetz nur an der Immulag oder an sonstigen kann man ja nicht sagen aber wir mein Mann und ich glauben ganz ganz fest daran.

Ich wünsche Dir/Euch alles alles gute und hoffe ganz fest wenn Du Dich zur Immuentschliest das sie auch so super anschlägt und Ihr bald Euer Wunschkind in den Armen halten könnt.









Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020