Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Utrogest Nebenwirkungen
no avatar
   melli69
schrieb am 16.11.2004 14:04
Hallo an alle,

ich bin in der 8. Woche schwanger durch eine künstliche Befruchtung und muß bis zur 12. Woche Utrogest einführen.

Kurz nach dem Aufstehen morgens ist mir schlecht bis ich abends ins Bett gehe.

Was macht Ihr dagegen ?

LG
Melli


  Re: Utrogest Nebenwirkungen
avatar    moppe
schrieb am 16.11.2004 14:16
Hallo,
ich nehme Utrogest auch 2x1 vaginal und habe keine Nebenwirkung... (meine FÄ meinte,wenn man es vaginal nimmt, hätte man keine NW...?)
Evtl.ist es bei Dir eine normale Schwangerschaft Übelkeit. Frag mal deinen FA,er kann Dir bestimmt etwas aufschreiben !

Bei meiner 2.SS war mir von morgens bis abds 6 Monate lang übel Ich hab ne Frage

ich wünsche Dir gute Besserung
Anja




  Re: Utrogest Nebenwirkungen
no avatar
   Caca7
schrieb am 16.11.2004 14:39
hallo melli
ich bin mittlerweile in der 8. woche und nehme utrogest 2x vaginal abends seit 2 wochen, spüre keinerlei nebenwirkungen, eher das gegenteil, wobei ich nicht weiss, ob das vom utrogest kommt oder ich mir zu viele sorgen mache: meine schwangerschaftsanzeichen wie brustspannen und ziehen im bauch sind fast ganz verschwunden. daher wäre ich froh, wenn mir wenigstens ein bisschen übel wärezwinker)

liebe grüsse




  Re: Utrogest Nebenwirkungen
no avatar
   bobbyweib
schrieb am 16.11.2004 18:20
Ich hatte trotz Vaginaler einnahme nach jeder ICSI vom Utrogest Übelkeit und seid der Schwangerschaft eben ganz schlim.Vieleicht kommt es bei dir auch von der ss.Laß die was aufschreiben.Mir hat das Mittel nicht geholfen und durch meine Chronische Darmentzündung bin ich so empfindlich das ich heftigst Durchfall bekommen habe.Nun habe ich seid heute Mittatag das homöopathische mitte hier aber bis her merke ich noch keine besserung aber das kann ja noch kommen.
LG Chrissi






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020