Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Muss man den Hormonhaushalt bei Endometriose unterdrücken? neues Thema
   Wie wirksam ist das Drilling bei PCO-Syndrom?
   Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig?

  Brauch mal Info
no avatar
   Knuddel
schrieb am 16.11.2004 10:32
Hallo guten Morgen,

meine Freundin ist schwanger, was für ein Ereigniss.
Mit 36 Jahren kommen doch sicher andere Untersuchungen auf sie zu, gilt sie nicht sogar als Risokoschwanger ?

Könnt Ihr mir einen Tipp geben wo ich eine Info zu den notwendigen Untersuchungen finde ?

Danke
Ludwig


  Re: Brauch mal Info
no avatar
   laula
schrieb am 16.11.2004 11:03
Hi Ludwig,

werde bei Geburt 37, und das Ganze mit Zwillingen.

Zwingend Risikoschwanger sind wir nicht. Mein Arzt sagt nur wegen den Zwillingen will er mich ab der 20 -25 Woche? regelmässiger sehen, bislang war ich nur alle 4 Wochen da.
Untersuchungen können Fruchtwasser etc. sein oder statistische Verfahren wegen Trisonomie 21 und 18 glaube ich...

Infos auf netdoktor.at, eumom.com etc.

Macht Euch keine Sorgen. Mittlerweile gibt es viele Frauen in unserem Alter.

Alles Gute
Laula




  Re: Brauch mal Info
avatar    R+P+P
schrieb am 16.11.2004 13:06
Kommt ganz auf den Arzt drauf an. Manche machen einen vollkommen verückt wegen des "hohen" Alters, andere sehen das gelassener. Und nur wegen dem Alter würde ich mch nicht zur "Risikoschwangeren" abstempeln lassen.




  Re: Brauch mal Info
no avatar
   bobbyweib
schrieb am 16.11.2004 14:24
Heute gelten sehr serh viele Frauen als Risiko ss es reicht schon übergewicht oder wenn die Mutter Diabetis hat.Wenn es Künstliche befruchtung war oder oder oder.Die Ärzte gehen auf nummer sicher.Was für zusätzliche Untersuchungen für euch in frage kommen da kann euch der FA sehr gut beraten.Ab 35 wird meist eine NT und eventuell späterer FU empfohlen um Triesomie 21(Downsyndrom) ,Trisomie 13 und 18 auszuschrießen.last euch bitte genau beraten und wenn ihr nicht sicher seid dann holt euch noch eine 2 meinung ein.öfter zur Untersucung muß man nicht unbeding als reisiko SS.das ergibt sich im laufe der ss.
LG Chrissi




  Werbung
  Re: Brauch mal Info
no avatar
   Anna S
schrieb am 16.11.2004 18:37
Hallo,

sie gilt nicht notwendigerweise als "risikoschwanger", aber sie sollte vielleicht eine Nackenfaltenmessung des Embryos vornehmen lassen.
Ich war 37, als ich schwanger geworden bin, und bin nie als Risikoschwangere behandelt worden.
Liebe Grüße
Anna


  Re: Brauch mal Info
no avatar
   peti68
schrieb am 16.11.2004 18:59
Hallo hallo,

also ich bin 36 und meine Ärztin sagt, so eine problemlose Schwangerschaft hätte sie bei mancher 25jährigen nicht erlebt !!!

Ich wurde nie als Risikoschwangere eingestuft, meine Werte sind bis heute immer top, musste nie irgendwelche Medikamente oder Nahrungsergänzungen nehmen. Ich habe lange überlegt, eine Fruchtwassseruntersuchung machen zu lassen, hab mich aber dann für eine Nackentransparenz und ein Organscreening entschieden. Hätte sich bei der Nackentransparenz eine Auffälligkeit ergeben, hätte ich noch eine FU machen lassen. Sicherlich wird aber auch der Arzt Deiner Freundin sie auf die diversen Pränataldiagnostiken hinweisen ! Vor allem sollte man sich im klaren darüber sein, was man mit dem Ergebnis macht !!

Alles Gute und Deiner Freundin einer wunderschöne Schwangerschaft !!

Liebe Grüße
Petra
38. SSW




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020