Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Medikamente in der Schwangerschaft.....
no avatar
   Silkek
schrieb am 15.11.2004 16:04
Hallo!
Meine letzte Regel begann am 02.10.2004. Am 12.11.2004 machte ich einen Schwangerschaftstest - POSITIV! Endlich nach mehr als 1,5 Jahren (und 6 monatiger erfolgloser Clomhexal-Einnahme)!!!Am Freitag, den 19.11.2004 habe ich einen Termin bei meiner FÄ. Sie meinte, daß sie vorher noch nichts sehen könnte. Bei meiner Tochter ( 4 J. )konnte sie auch erst spät etwas auf dem Ultraschall erkennen. Ich hoffe das alles gut verläuft, und meine FÄ etwas entdecken kann.
Jetzt habe ich folgende Fragen:

1. Bei mir kündigt sich ein dicker Schnupfen an, auch mit grippeähnlichen Symptomen? Sonst helfen mir dabei immer ganz gut die Brausetabletten mit Vitamin C von Aspirin. Darf ich die noch einnehmen? Oder was darf ich bei einer Erkältung überhaupt noch einnehmen???

2. Hat jemand einen Tipp, was ich gegen diese Müdigkeit tun kann?
Abends um 19 Uhr kann ich die Augen kaum noch aufhalten und morgens komme ich nicht aus dem Bett! Gääääähn!

Viele Grüße,
SilkeK


  Re: Medikamente in der Schwangerschaft.....
avatar    ~Nat05~
schrieb am 15.11.2004 16:06
Gegen die Müdigkeit kann ich Dir nur einen Tipp geben - den ich auch immer befolgt habe: Ab ins Bett mit Dir - bei mir ist es zwischenzeitlich schon besser ....

Ich würde es mit den Medis lassen ... aber das muss jeder selbst wissen - ruf doch Deinen Doc eben an ...




  Re: Medikamente in der Schwangerschaft.....
no avatar
   Sandra W.
schrieb am 15.11.2004 16:08
kann mich sylvie nur anschliessen!!!

wenn es irgendwie geht, ab ins bett!!

und medis so gut es geht weglassen! allenfalls sicherlich bei der apotheke fragen, was du wärend der schwangerkugelzeit nehmen darfst!

gute besserung!

sandra




  Re: Medikamente in der Schwangerschaft.....
no avatar
   Silkek
schrieb am 15.11.2004 16:57
Danke für Eure Tipps!
Ich würde mich ja auch gern sofort ins Bett legen, aber da spielt meine Kleine leider nicht mit. Die möchte beschäftigt werden!
Aber als "Notlösung" darf sie jetzt eine Pippi-Langstrumpf-DVD sehen und ich leg mich daneben auf die Couch. Ich hoffe sie findet den Film spannend!!!
Ja, und mit den Medikamenten warte ich lieber. Ich ruf morgen mein FÄ an!!!
Jetzt habe ich so lange auf die Schwangerschaft warten müssen und möchte nicht schon gleich am Anfang eine Dummheit begehen!!!
"Gute Nacht!!!"




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020