Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Info: Molke - ideal für werdende Mütter
avatar  Lina+3
Status:
schrieb am 14.11.2004 15:57

In der Schwangerschaft für zwei essen - besser nicht. Denn erst vom vierten Monat an werden pro Tag etwa 300 Kalorien mehr benötigt, obwohl der Bedarf an einzelnen Nährstoffen um bis zu 100 Prozent steigt. "Klasse statt Masse" lautet daher die Devise der Bonner Dozentin und Ernährungsberaterin Doktorin Maike Groeneveld. Sie rät deshalb: "Schwangere sollten Lebensmittel mit hoher Nährstoffdichte bevorzugen, als solche, die reichlich lebensnotwendige Nährstoffe enthalten, aber einen geringen Energiegehalt aufweisen. Ideal ist beispielsweise Molke, da sie bei wenigen Kalorien besonders reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen ist."

Mit einem Liter Süßmolke sind beispielsweise bereits zwei Drittel des Tagesbedarfs an Kalzium, einem für die Entwicklung der Knochen des Babys unverzichtbaren Mineralstoff, gedeckt. Zudem enthält Molke beachtliche Mengen des Spurenelementes Jod. "Während Schwangerschaft und Stillzeit ist eine ausreichende Jodzufuhr besonders wichtig, weil die Schilddrüsenfunktion des Babys davon abhängig ist. Sie reguliert die Entwicklung des zentralen Nervensystems und das Körperwachstum", betont Frau Groeneveld. Zudem haben Schwangere und Stillende einen erhöhten Bedarf an Vitamin B2, davon stecken in nur einem Glas Molke bereits 20 Prozent der empfohlenen Tagesration. Ihre wertvollen Inhaltsstoffe machen Molke - ob mit Frucht- und Gemüsesäften verfeinert oder lieber pur - zu einem vorzüglichen Getränk für werdende Mütter.




  Re: Info: Molke - ideal für werdende Mütter
avatar  hobbes_tiggar
schrieb am 15.11.2004 10:12
DAnke für die Info

ich trink immer viel Molke in der Schwangerschaft und
irgendwer meinte mal das wäre nicht gut....

also darf ich es wieder trinken.....






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019