Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Wann sagt Ihr es?
no avatar
  DaniS
schrieb am 14.11.2004 10:51
Hi, mein Mann weiss es, klaro...

Jetzt bin ich doch tatsächlich 6 SSW, auf natürlichem Weg, daran glaub in unserer Familie sowieso keiner, alle fragen wann ich die nächste Behandlung starte.

Bei unserem Sohnemann haben es meine Eltern glaich erfahren, da ich am Tag des Anrufes alleine war und dann zu meinen Eltren bin und von da den Arzt angerufen habe. So wussten sie gleich das ich schwanger bin.

Meiner besten Freundin hab ichs auch glaich erzählt. Dem Rest nach der 13. Woche....

Und nun... Meinen Eltern würde ich es so gern sagen, sie sind wie Vertraute, Freunde und haben es einfach verdient.

Wie handhabt Ihr das?

Dani


  Ich konnte es nicht für mich behalten....
avatar  Alex & 2 Mädels
Status:
schrieb am 14.11.2004 11:05
..im Bekanntenkreis und in der Familie haben wir es gleich erzählt und auf der Arbeitsstelle nach der 12 SSW !

LG steffi grins




  Re: DaniS
avatar  moppe
schrieb am 14.11.2004 11:30
Hallo Dani,
ich bin heute 6+0 und nur mein Mann weiß es !
Unseren 3 Kindern sagen wir es (wenn ich´s aushalte),um die 12.SSW herum, da ich einfach Angst vor der Enttäuschung habe, sollte noch etwas schiefgehen.
Unseren Eltern sagen wir es unter´m Tannenbaum !
Da ich noch in der Elternzeit bin, sage ich es dem Arbeitgeber auch erst um die 10.SSW herum !

Ich denke, Du wirst es schon richtig machen ! zwinker

Lieber Gruß Liebe
Anja




  Das steht uns auch noch bevor!
no avatar
  Nina002
schrieb am 14.11.2004 11:33
Hallo Dani

Wir haben HI gemacht und meine Mama mußte in dieser Zeit auf unseren Kleinen aufpassen. Deshalb war sie von Anfang an Informiert und hat es auch gleich erfahren als mein Pipi Test positiv war.

Meine Schwiegereltern wissen es noch nicht, und das soll auch erst einmal so bleiben.

Ich hatte bis letzte Woche immer wieder Blutungen. Wenn sie das gewußt hätten, hätten sie fünf mal am Tag angerufen, und darauf hab ich keine Lust.

Wenns nach mir geht würden sie es erst erfahren wenn der Bauch nicht mehr zu verstecken wäre. Jetzt haben wir uns darauf geeinigt mindestens noch bis zum nächsten US am 30.11 zu warten.

Bei der ersten Schwangerschaft haben wir es ihnen schon in der 5. Woche erzählt. Ein paar Stunden später hab ich angefangen zu bis zum 5. Monat.

Ich bin ein bißchen abergläubig und denke wenn sie es wissen fängt das wieder an ( dumm,ne? ) smile

Viele Grüße und eine schöne Kugelzeit, Nina




  Werbung
  Re: Wann sagt Ihr es?
no avatar
  tina blümchen
schrieb am 14.11.2004 12:02
Hallo Dani

Freunde und Bekannten haben wir es gleich erzählt
Meinem Chef sage ich es erst inder 12 SSW

Gruss Tina


  Re: Wann sagt Ihr es?
no avatar
  Samara
Status:
schrieb am 14.11.2004 12:40
Ich habe es so gehandhabt, dass ich es allen ECHTEN Freunden sowie den Eltern etc. erzählt habe, als ich in der 7. Woche den Mutterpass bekam. Nach der 12. Woche bin ich dann quasi durch die Gassen gelaufen und habe es jedem erzählt, so habe ich mich gefreut!!!!!!

Ich wünsche Dir eine schöne Schwangerschaft!!!!!!


Sandra mit Julia (heute 17 Tage)


  Haben es erst nach der "kritischen"Phase getan!
no avatar
  Angelika77
schrieb am 14.11.2004 14:34
Hallo!
Wir haben es unseren Verwandten erst bei 13+0 gesagt.In der 12. SSW hatten wir nochmal einen Ultraschall und sind danach ein paar Tage an die See gefahren. Wir wollten keine mitleidigen Blicke und kein beim nächsten Mal bleibt es bestimmt, im Falle der schlimmsten Situation die wir uns hier alle vorstellen können haben! Danach haben wir sie dann zum Essen bei uns eingeladen und ihnen dann unsere Zwillinge zum Nachtisch "serviert".
Von unserer ICSI weiß auch niemand, da ich weiß das einfach zu viele Vorurteile da sind, das werden sie später oder gar nicht erfahren.
Liebe Grüße
Geli




  Re: Wann sagt Ihr es?
no avatar
  Tinchen26
schrieb am 14.11.2004 15:13
Ich mußte sofort alle anrufen, so happy waren wir, das war bei 4+2




  Re: Wann sagt Ihr es?
avatar  Lina+3
Status:
schrieb am 14.11.2004 15:27
Beim 1. Kind haben wir es nach dem 2. positiven Test gesagt, bei der letzten Schwangerschaft wollten wir mindestens bis zu 12. SSW warten, weil wir uns nicht ständig anhören wollten: Mal sehen, ob es dieses Mal hält. Als wir erfahren haben, dass es 2 sind und Herzaktion bei beiden war, haben wir es unseren Eltern gesagt. Reaktion: "Oje, hoffentlich hält es dieses Mal" und "Unser armer Sohn, jetzt muss er noch mehr arbeiten".

Also ich würde es sagen, wenn ich mir einigermaßen sicher bin.

Beim 1. Kind habe ich den AG in der 11. SSW informiert.

Viele grüße




  Re: Wann sagt Ihr es?
avatar  wasserfrau32
schrieb am 14.11.2004 17:00
Hallo Zusammen,
bei der ersten Schwanderschaft haben wir es sofort erzählt, Allen,
war ja schließlich schon in der 16 SSW.
Bei der zweiten wußte mein Mann und meiner Schwester es sofort.
Meiner Mutter und unserem Sohn und auch dem Rest haben wir es nach dem US in der 10 SSW gesagt. Auch dem Arbeitgeber habe ich in der 10 SSW informiert. Hätte ich mir aber auch sparen können, da meine Chefin immer noch keinen Nachfolger vorgestellt hat. Ich bin sauer
Gruß
Carmen




  Re: Wann sagt Ihr es?
no avatar
  lalafi
schrieb am 14.11.2004 19:52
Das spürst Du - denke ich - ganz instinktiv. Deinen Eltern möchtest Du es gerne gleich sagen - also tu es auch!

Ich würde den "weiteren" Personen aber auch erst dann sagen "Wir bekommen ein Baby" wenn es auch etwas sicherer ist. Aber wenn Dir danach ist dann sag es trotzdem - ist ja auch eine mentalitätsfrage - jede denkt da anders.

Bei mir hat eine Nachbarin meinen Mann und mich beim FA gesehen - wir total happy mit US-Bildchen und Mutterpaß in der Hand. Sie hat dann überall erzählt "Ich glaube...." (war ja auch nicht böse von ihr gemeint) - allerdings hatte ich kurz darauf Blutungen und große Angst das Baby zu verlieren, darum war ich nicht sehr erfreut, daß so viele schon in der 7. SSW Bescheid wußten.




  Ich kann das auch schlecht für mich behalten...
no avatar
  Daggi2
schrieb am 14.11.2004 20:27
bei der Arbeit musste ich sofort Bescheid sagen, da die Kollegen meine Nachtdienste und sonstigen Aufgaben übernehmen mussten. Es hat auch niemand gemoppert, trotz der knappen Personalsituation und meinem absehbaren Ausfall über die Feiertage (wer an Weihnachten und Silvester Dienst machen muss, ist bei uns immer ein heikles Thema).

Ausserdem habe ich mich so gefreut. Daher wissen es auch schon die meisten Verwandte, Nachbarn, Freunde. Natürlich kann immer noch was passieren, aber ich platze eh immer mit dem neuesten Stand (US oder so) heraus. Und ich finde es auch erleichternd, meine Ängst auszusprechen (noch 23 Tage bis zum Enbde der 12. SSW). Die aufmunternden Worte tun mir gut.

Negative Reaktionen hatte ich bisher noch von niemandem, obwohl ich diesmal sogar der Sekretärin vom Chef vom IVF-Versuch erzählt habe (und der Chef hat mir am nächsten Tag alles Gute dafür gewünscht).

Liebe Grüsse und weiterhin viel Freude mit Euer schwanger , egal ob heimlich oder offen

Daggi2




  Re: Arbeit 8.SSW/Familie 12.SSW ot
no avatar
  pebbles30
schrieb am 14.11.2004 21:41
  Re: Wann sagt Ihr es?
no avatar
  bibi39
schrieb am 15.11.2004 20:31
Unsere Eltern wussten von der IVF, daher haben sie dem SST genauso entgegengefiebert wie wir, wir habens ihnen sofort erzählt. Bei der Arbeit in der 8.SSW, länger hätte ich es nicht ausgehalten, da hatte ich schon 2 US-Bilder und war voll stolz wie Oskar...






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019