Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  mal was wissen will ...
no avatar
   Riesenschnuffel
schrieb am 10.11.2004 18:06
Hallo ihr Lieben,

ich muss mal wieder die kompetenten Leutchen hier im Forum um Rat bitten:

ich bin nun bei 26+3 und in den letzten Tagen kommt es immer mal wieder vor, daß ich ziemlich heftige Unterleibskrämpfe habe, fast wie Bauchschmerzen, nur anders.

Dazu kommt, daß sich mein Krümel nur ab und an meldet.
Ist das normal oder eher nicht ? Ich will nicht zum Doc rennen, um dann zu hören, daß das die Gebärmutter ist, die wächst oder so.

Danke euch ,
liebe Grüße
Riesenschnuffel


  Re: mal was wissen will ...
no avatar
   Christine 32
schrieb am 10.11.2004 19:26
Hallo


mir hat Magnesium geholfen. Ich habe das Gefühl, dass die Krämpfe/Schmerzen weniger geworden sind und nicht mehr so stark sind.
Die Angst bleibt wohl bis zum Schluß und dann kommen andere Sorgen mit dem Baby. Wir müssen wohl damit leben.

Christine




  Re: mal was wissen will ...
no avatar
   Riesenschnuffel
schrieb am 11.11.2004 07:50
Guten Morgen,

danke für eure Antworten. Ich bin gestern abend doch noch zum Notdienst ins Krankenhaus gefahren, weil die Krämpfe schlimmer geworden waren und ich mir ziemliche Sorgen gemacht habe (man hört ja immer wieder von vorzeitigen Wehen).

Dabei kam heraus, daß es sich "nur" um eine einfache, ansteckende Magen-Darmgrippe handelt, die gerade mal wieder im Umlauf ist. Daß sich der Kleine weniger bewegt, liegt einfach daran, daß er für seine SSW ziemlich groß ist (O-Ton des Frauenarztes: "Na, das is ja ein ganz schön großer, schwerer Brocken") und in der Gebärmutter weniger Platz zum toben hat.

Naja, jetzt bin ich mal den Rest der Woche krank und pendel mit dem flotten Otto zwischen Klo und Bett.

Liebe Grüße
Riesenschnuffel




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020