Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Muss man den Hormonhaushalt bei Endometriose unterdrücken? neues Thema
   Wie wirksam ist das Drilling bei PCO-Syndrom?
   Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig?

  SS-Diabetes
no avatar
   Schätzchen
schrieb am 10.11.2004 11:49
Hallo!

So jetzt habe ich meine Termine mit Pränataldiagnostiker und Blutzuckertagesprofil überstanden.

Der Pränataldiagnostiker rät mir zur Fruchtwasserpunktion, Risiko
das dabei etwas passiert 1:300. In 1 von 15 Punktionen findet man tatsächlich Insulin im Fruchtwasser und man muss dann Insulin spritzen.

Tags darauf hatte ich dann das Blutzuckertagesprofil und dieses war eigentlich ganz o.k.

So jetzt muss ich nächste Woche wieder zum FA um unsere Kleine "vermessen" lassen und dann sehen wir weiter. Wenn sich nicht zu klein oder zu groß ist, geht es ihr gut.

Irgendwie ist das die unendliche Geschichte, bißchen wie ein Krimi. Meine Nerven liegen immer noch blank und ich versuche mich abzulenken. Mal sehen was der Dr. nächste Woche sagt.
Ich persönlich würde lieber die Diät halten und das Tagesprofil noch mal kontrollieren, aber ich will ja nur das beste für unser Kind.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020