Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Nahrungsergänzung/Vitamine - könnt ihr etwas empfehlen?
no avatar
  SuzyQ
schrieb am 09.11.2004 14:09
Hallo allerseits,

ich habe mal eine Frage... Ich bin kein grosser Obst- und Gemüseesser und nehme deshalb zusätzlich zum Eisen und Folsäure diverse Vitamine während der Schwangerschaft. Meine FÄ hat mir nun ein Präparat aus Östereich empfohlen, dass wirklich alle notwendigen Vitamine, Spurenelement usw. beinhaltet. Leider bezahle ich hier für 60 Kapseln ca. € 40, was mir etwas übertrieben vorkommt. Es gibt doch sicherlich etwas Vergleichbares in den Apotheken hier, könnt ihr nicht etwas empfehlen?

Lieben Dank,




  Re: Nahrungsergänzung/Vitamine - könnt ihr etwas empfehlen?
no avatar
  little
schrieb am 09.11.2004 14:33
Hi,

mag vielleicht blöd klingen, aber ich bin mit den Multivitamin-Kapseln von Aldi sehr gut gefahren... smile
Die Dinger heißen:" VITALIS Langzeit Multivitamin Kapseln & Spurenelemente"
In der Dose sind 100 Stück und ich habe damit meinen Eisenwert in der Schwangerschaft sehr gut in den Griff bekommen (war anfänglich immer zu niedrig). Ich hab dann nur FOLIO und eine von diesen Kapseln täglich genommen und meinem Kleinen geht es prächtig !
Kosten übrigens etwas über 3 Euro smile

Alles Gute

little




  Re: Nahrungsergänzung/Vitamine - könnt ihr etwas empfehlen?
avatar  moppe
schrieb am 09.11.2004 14:35
Hallo,
meine FÄ hat mir Femibion aufgeschrieben. Ich finde es super , da ist so ziemlich alles drin.

Noch eine schöne Kugelzeit schwanger wünscht




  Re: Nahrungsergänzung/Vitamine - könnt ihr etwas empfehlen?
no avatar
  nana73
schrieb am 09.11.2004 14:55
hallo!

wie heißt denn dieses medikament, dass dir dein arzt empfohlen hat? würde mich interessieren, weil ich auch kein obst/gemüse-esser bin und aus österreich.

ich hatte immer pregnavit.

lg nana




  Werbung
  Re: Nahrungsergänzung/Vitamine - könnt ihr etwas empfehlen?
no avatar
  SuzyQ
schrieb am 09.11.2004 15:08
Da muss ich erst einmal nachschauen, irgendwas mit Natal. Stinkt fürchterlich, richtige Pferdepillen. Aber wenn's hilft...




  Re: Nahrungsergänzung/Vitamine - könnt ihr etwas empfehlen?
no avatar
  Florentine-21.SSW
schrieb am 09.11.2004 15:22
ich verstehe immer nicht warum alle jammern wenn Vitamine teuer sind, sorry.

Ich selber nehm die Vitamine von Dr. Rath, und bin super zufrieden, ein Monat kostet 42 Euro.

Man muß jetzt aber auch mal überdenken, das es sich hierbei ja nicht um synthetisch hergestellte Vitamine handelt, oder um Abfallprodukte aus der Pharmaindustrie, wie leider oftmals in billig Produkten.

Nein, es handelt sich bei teueren Produkten meisten um extra biologisch und ökologisch angebautes Obst und Gemüse, und wer nun mal in den Bioladen geht und dort nen Korb voll Obst und Gemüse kauft, der weiß was das alles kostet. Man stelle sich nun vor die konzentrierte Form.


  Re: Nahrungsergänzung/Vitamine - könnt ihr etwas empfehlen?
no avatar
  Tinchen26
schrieb am 09.11.2004 15:48
Ich hab vor der schwanger immer die Kombitabletten 100st. ca. 4 Euro vom Lidl genommen, da steht allerdings drauf nicht für schwanger, aber Du kannst ja Deinen Arzt fragen, ob man es doch nehmen kann.

Aber Folsäure, Eisen sind schon mal ganz gut, das nehm ich auch noch ein.




  Orthomol Natal
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 09.11.2004 16:11
Huhu,

mir wurde Orthomol Natal AUSDRÜCKLICH nahegelegt, weil ich in den vergangenen 3 Monaten alle Infektionen dieser Welt hatte Ich werd rot von *schnödder* bis Ich muss mal

Was Du da riechst sind die B-Vitamine *müffel* die riechen leider immer so, sind aber sehr wichtig für die Entwicklung des Kindes. Auch die Aldi-Tabletten und so müffeln danach zwinker nur nicht sooo heftig, weil in denen die Dosierung viel geringer ist, von allen Vitaminen übrigens.

Wenn man gesund ist, reichen die vielleicht ja auch aus, 2 am Tag. Aber mit meinem Glück, sich alles einzufangen traurig .....

winken und *prost* mit dem Zeugs

Greta




  Re: Nahrungsergänzung/Vitamine - könnt ihr etwas empfehlen?
no avatar
  Daggi2
schrieb am 09.11.2004 17:10
Ich futtere auch Orthomol Natal für meine Krümel.
Zwar ernähre ich mich schon lange ziemlich gesund und lebe im Moment vorwiegend von Obst und Gemüse, roter Grütze, Studentenfutter, Vollkornbrot, Trinkjoghurt + eine warmen Mahlzeit, aber die Mengen sind z. T. recht gering und Fisch bekomme ich nach anfänglichem Heisshunger auf Sushi (habe dann die vegetarische Variante genommen) nicht mehr runter.

Da finde ich die Fischölkapseln schon ganz gut. Der Preis hat mich aber auch gestört: 48,-- Euro für 1 Monat!!!

Liebe Grüsse und alles Gute für einen quietschfidelen Krümel (es muss ja nicht jede an Möhrchen nagen...)

Daggi2




  Re: Nahrungsergänzung/Vitamine - könnt ihr etwas empfehlen?
no avatar
  Flämmchen
schrieb am 09.11.2004 18:32
Orthomol Natal ist das beste und hat seit ein paar Monaten auch eine probiotische Kapsel dabei.
Diese ist zur Allergievorsorge bei dem Baby.
Und das ist doch genau das was wir wollen, oder?

Besser geht es nicht

Flämmchen




  günstige Vitamine
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 10.11.2004 00:17
Hallo,

ganz wichtig ist, dass Jod und Folsäure enthalten sind! Wer wenig Obst und Gemüse isst, sollte unbedingt auf Präparate speziell für Schwangere zurückgreifen. Der Bedarf während der Schwangerschaft ist nicht nur einfach höher, sondern auch anders. Orthomol Natal ist wohl das einzige Mittel, was die Omega3-Fettsäuren enthält. Mir allerdings wird genau von dieser Fischölkapsel furchtbar schlecht. Die stößt mir noch stunden später wieder auf traurig. Ich nehme daher Neovin, lt. meinen FA auch völlig ausreichend. Unter www.medizinfuchs.de kann übrigens in Internetapotheken nach den günstigsten Angeboten für bestimmte Präparate gesucht werden. Dabei müssen natürlich Mindestbestellwerte und Versandkosten berücksichtigt werden. Bei den meisten ist die Lieferung ab einem bestimmten Wert kostenlos. Der Preisvergleich lohnt sich wirklich!
LG
Anke




  Re: Nahrungsergänzung/Vitamine - könnt ihr etwas empfehlen?
no avatar
  Alisha1977
schrieb am 10.11.2004 11:34
Also ich nehme Vitaverlan, da ist alles auf die Schwangerschaft abgestimmt.

100 Stück in der Apotheke für 20 euro, dass ist es mir wert. Kommst du drei Monate mit aus.




  Re: Nahrungsergänzung/Vitamine - könnt ihr etwas empfehlen?
no avatar
  Lisa CH
schrieb am 11.11.2004 21:03
Hallo
Ich schwör auf FitLine! Bekommt Du aber nur durch den Direktvertrieb.
Mir ist es persönlich wichtig, dass
1. die Qualität 1a ist (rein natürliche Produkte nach strengster Qualität!!)
2. keine Konservierungstoffe drin hat
3. die Vitamine und all die Spurenelemente auch wirklich vom Körper aufgenommen werden, was bei Tabletten/Brausetabletten nicht der Fall ist!
Ich hab drei verschiedene Büchsen - alles in Pulverform, mit Wasser oder Fruchtsaft anzumachen und bin top zufrieden!!!
Kenne viele FitLine-Mütter und Babys die auch super zufrieden sind damit.
Liebe Grüsse
Lisa mit Eliana & ?




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019