Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Zurück von Vorsorge ohne US
avatar  wasserfrau32
schrieb am 08.11.2004 20:22
Hallo Zusammen,
habe meine Vorsorge in der 25 SSW hinter mir gebracht.
Blutdruck war mal wieder im oberen kritischen Bereich (170/100)
Nach der Untersuchung dann bei 150/90.
Krank bin ich noch nicht geschrieben wurden.
US hat die Ärztin heute nicht gemacht. Nur von Unten geschaut. sehr treurig
Was bedeutet im Mutterpaß der Eintrag Fundusstand N +2??
Des weiteren haben wir uns nett über Metformin unterhalten.
Die Meinungen in Deutschland scheinen langsam aufzuweichen.
Es gibt wohl gerade hier in NRW schon mehrere Kliniken die Metformin in der Schwangerschaft auf Wunsch der Patienten weiter geben. Und siehe da auch schein die Klinik in Essen hier die Meinung zu änderen.
Werde meinen Zuckerwert also nach wie vor 3-4 x pro Tag prüfen und Met evtl. langsam reduzieren. Derzeit nehem ich 3 x 425 mg und werde so auf 2 x 425 reduzieren.
Mal schauen was meine derzeit guten Werte dann machen.
Am 6.12. habe ich dann nächsten großen US und OGTT.
Heißt also mal wieder 4 lange Wochen warten.
Danach gehe ich in den 2 Wochen Rhytmus.
Gruß und noch einmal Danke für die vielen Daumen
Carmen




  Re: Zurück von Vorsorge ohne US
no avatar
  pebbles30
schrieb am 08.11.2004 20:28
Hallo,

ja das ist normal ohne US. Sind ja regulär nur 3 in der Schwangerschaft vorgesehen.
wir Kindwünschis haben nur immer am Anfang mehr.

N+2 heisst Nabel + 2 cm. So wird das immer eingetragen. Am Fundusstand der Gebärmutter, weiss man auch wie weit die Schwangerschaft ist.

Aber das mit dem Blutdruck finde ich nicht gut. War der schon immer überhöht ? Oder erst jetzt in der Schwangerschaft ?
Wenn es dir sonst gut geht und die arbeit nicht zu anstrengend ist, geht es ja. Aber sonst bestehe auf einer Krankschreibung !


Viele Grüsse Pebbles


  Re: Zurück von Vorsorge ohne US
avatar  wasserfrau32
schrieb am 08.11.2004 21:13
Hallo Pebbles,
habe meinen Sohn vor 7 Jahren mit 190 /130 entbunden.
Der Wert zu Hause und auch bei uns in der Firma bei den Krankenschwestern ist in Ordnung. Samstag 120 /70 und 110/64
Wenn sich Änderungen abzeichnen und meine Chefin weiter nicht aus den Hufen kommt werde ich mich krankschreiben lassen.
Gruß
Carmen




  Ich auch!!!
no avatar
  micky maus
schrieb am 08.11.2004 21:24
Hallo Carmen,

hatte heute auch eine Untersuchung. Auf Wunsch mit US weil der Papa endlich mal Zeit hatte. Wir mußten leider geschlagene 2,5h warten bis wir dran waren.Ganz schön ätzend.

Dem kleinen geht es super und er ist auch richtig schön gewachsen. Meinen nächsten US ist am 08.12.2004 und danach werde ich mit meinen schon zwei anderen Jungs umziehen.

LG Micky
(auch 25 SSW)


  Werbung
  Re: Zurück von Vorsorge ohne US
avatar  wasserfrau32
schrieb am 09.11.2004 20:04
Hallo Tulli,
nein aus Essen bin ich nicht sondern aus Remscheid.
Die Essener Klinik ist nur für die Metforminstudie bei PCO bekannt und hier auch in der Region federführend für die Betreuung von PCO.
Ich war bisher noch nie dort in der Klinik, da ich einen super Endokrologen in Remscheid habe und mich dort sehr wohl fühle.
Aber vielleicht finden wir ja ein paar aus der Region und können uns irgentwo in der Umgebung mal treffen.
Hätte ich auch Interesse dran.
Gruß
Carmen






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019