Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?neues Thema
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?
   Männliche Unfruchtbarkeit geht mit erhöhtem Risiko für Prostatakrebs einher.

  Ist das in Ordnung ?
no avatar
  Taunusfee
schrieb am 06.11.2004 11:57
Hallo ihr lieben , Sonne

ich weiß die Frage ist bestimmt kommisch ,aber ich bin jetzt in der 6+5 Woche und hatte mich bis jetzt noch nie Übel oder Schlecht gefühlt.Da ich hier eigentlich öfters lese, das es fast jedem schlecht in der ersten Zeit geht ,finde ich es komisch ,das ich diese Probleme nicht habe .
Ist ja nicht so das ich sie haben will ,aber ich finde es einfach nur seltsam.

Dafür habe ich ein anderes Problem . Ich hab ne Frage Ich hab ne Frage
Ich hatte eine Woche nach den Transfer Unterleibsschmerzen bekommen ,als wenn man die Regel bekomme und leider hört es nicht auf .Es ist nur ein wenig besser geworden ,zu mindest am Tag .Nachts wache ich ca.3-4 mal auf, wegen Unterleibskrämpfe .(Fühlen sich an wie Wehen ,denk ich mal ,den Regelschmerzen waren nicht so heftig)
Die erste Untersuchung war aber eigentlich in Ordnung .
Hatte auch einer so lange die Beschwerden ?

L.G.Taunusfee
tanzen


  Re: Ist das in Ordnung ?
no avatar
  Dundus
schrieb am 06.11.2004 12:33
Hallo Taunusfee!

Ich habe auch Periodenschmerzen seit Wochen (Ich bin in der 5. Woche). Die Ärztin meinte, es kann zwei Grüde haben und zwar entweder zu niederige Progesteronwerte, die man mit Utrogest erhöhen kann, oder die Gebermutter ist noch ganz "verwirrt", weiß nicht, was mit ihr passiert, oder beides. Auf jeden Fall kommt es bei ganz vielen Schwangeren vor, bloß keine Panik. Ganz wichtig ist: keine Körperliche Anstrengung und kein Sex.

Liebe Grüße
Dundus


  Re: Ist das in Ordnung ?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 06.11.2004 13:32
Hallo,
also schlecht ist mir zum Glück auch überhaupt nicht. Sei froh darüber! Gegen ziehende Dehnungsschmerzen hat bei mir Magnesium super geholfen.
LG
Anke




  Re: Ist das in Ordnung ?
avatar  R+P+P
schrieb am 06.11.2004 14:47
Hallo Taunisfee,
man sagt ja, dass eine Schwangerschaft sehr stabil ist, wenn es der Schwangeren schlecht ist. Mir war in meiner Schwangerschaft nicht einmal schlecht, ich hatte überhaupt keine Probleme (am Schluß etwas Sodbrennen) und unsere Kleine ist jetzt 2 JAhre alt. Mach dich nciht verrückt und geniese die wunderschöne ZEit. Vergeht viel zu schnell und ist so schön!




  Werbung
  Re: Ist das in Ordnung ?
no avatar
  Hummelbienchen
schrieb am 06.11.2004 15:30
hallo Taunusfee!
so viel ich weiß, MUSS einer Frau nicht schlecht sein. das ist eines der vielen Klischees, an denen man in Filmen erkennt, dass eine Frau ss ist... grins klar, vielen geht es wirklich so, aber das muss nicht sein! Nein dein Körper muss sich halt auf den hcg-Spiegel einstellen u. dem einen gelingt das besser, dem anderen schlechter. ich denke, das ist so, wie manche superempfindlich auf "verdorbenes" Essen reagieren, während andere einen wahren "Pferdemagen" haben... grins

zu den Krämpfen: versuch es mal mit Magnesium zwinker das ist gut gegen Krämpfe aller Art Ja

weiterhin eine schöne Schwangerschaft
Hummelbienchen winken




  Re: Ist das in Ordnung ?
no avatar
  Tinchen26
schrieb am 06.11.2004 18:13
Sei froh, daß Dir das erspart bleibt. Jede schwanger ist unterschiedlich, ich habe am Anfang nicht müssen, aber dann so ab der 8 SSW ging es los so einmal die woche oder auch öfters.

Also genies es wenn Du nicht mußt grins




  Re: Ist das in Ordnung ?
no avatar
  paddy07
schrieb am 06.11.2004 18:23
Hallo Taunusfee !

Mir ist auch gar nicht wirklich schlecht gewesen ( hatte nur so 5 Minutenphasen ) . Bin jetzt in der 11. Woche. Nur ständig immer müde und teilweise auch ein Ziehen im Unterleib. Sei froh drum, ich habe hier im Forum schon die tollsten Sachen gelesen, da hast Du einfach nur Glück.

LG

Birgit




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019