Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Durch künstliche Befruchtung entstandene Erwachsene sind normal gesundneues Thema
   Mehr Risiken bei PCO-Syndrom in der Schwangerschaft nach IVF
   Blastozystenkultur ohne zusätzliche Risiken für die Kinder

  Info: Vitamine
avatar  Chichi
Status:
schrieb am 05.11.2004 19:05
Für die meisten Vitamine gibt es in der Schwangerschaft einen Mehrbedarf. Dies betrifft insbesondere die Vitamine der B Gruppe. Auch hier sind Vegetarier wieder besonders gefährdet. Insbesondere Veganer (Vegetarier, die auch auf tierische Produkte wie Milch, Milchprodukte oder Eier verzichten) können in der Schwangerschaft einen signifikanten Mangel an Vitamin B 12 entwickeln, der bis zu neurologischen Störung des Feten führen kann. In diesen Fällen sind Nahrungssupplemente unbedingt indiziert. Eine generelle Verordnung von Mineralstoffen und Vitaminen in Form von Kombinationspräparaten wind von der DGE zwar immer noch kritisch gesehen. Angesichts der Tatsache, dass die Empfehlung „Five a Day – Fünf Mal täglich Obst oder Gemüse“ aber nur selten praktiziert wird und in der Schwangerschaft ein deutlich erhöhter Bedarf an Vitaminen und Mikronährstoffen besteht, sollte eine entsprechende Supplementierung großzügig gehandhabt werden.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019