Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?neues Thema
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?
   Männliche Unfruchtbarkeit geht mit erhöhtem Risiko für Prostatakrebs einher.

  Adrenalinschub...schadet in der 5.SSW???
avatar  moppe
schrieb am 05.11.2004 15:28
Hallo, brauche Mut !sehr treurig
habe mir vorhin dermaßen den Finger geklemmt, dass ich Sterne gesehen habe !!! Mein Adrenalin war auf 1000 ,der Bauch wurde etwas hart und es "zog" !
Ich habe sofort 3 Magnesium genommen nun ist es wieder im Lot .
Muß ich mir jetzt Sorgen wegen einer FG machen ???
das ist meine 4.SSW und ichwerde immer nervöser !?

Lieber Gruß



Beitrag geändert am : (Fr, 05.11. 15:46)


  Re: Adrenalinschub...schadet in der 5.SSW???
no avatar
  sarah03
schrieb am 05.11.2004 16:02
Hallo,

ich glaube, da brauchst du dir keine Sorgen machen.

In meiner Schwangerschaft hatte ich auch immer Angst vor Adrenalin-Schüben, wenn ich mich aufgeregt habe - jetzt habe ich das gemütlichste und ruhigste Baby der Welt smile

LG Sarah




  Re: Adrenalinschub...schadet in der 5.SSW???
avatar  Nordsternchen
schrieb am 05.11.2004 18:09
Huhu,
ich habe mir in der Warteschleife kochenenden Tee übers Bein gegossen und hatte richtige Verbrennungen - hatte auch totale Angst, aber natürlich ist nix passiert. Was sitzt, das sitzt ! smile




  Re: Adrenalinschub...schadet in der 5.SSW???
no avatar
  Florentine-21.SSW
schrieb am 06.11.2004 08:11
Ich hatte auch einige schreckenserlebnisse am Anfang der SS, das macht den Kleinen nichts, keine Angst.


  Werbung
  Viiielen Dank für die Hilfe...
avatar  moppe
schrieb am 06.11.2004 10:39
...Ich danke Euch. Bussi
Trotzdem schaue ich nach jedem Wasserlassen, ob nicht doch etwas Blut kommt !?

Wird schon werden ...
Lieber Gruß
Anja






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019