Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Durch künstliche Befruchtung entstandene Erwachsene sind normal gesundneues Thema
   Mehr Risiken bei PCO-Syndrom in der Schwangerschaft nach IVF
   Blastozystenkultur ohne zusätzliche Risiken für die Kinder

  Frage zu Sepia... wisst Ihr was das ist?
no avatar
  XPinusX
schrieb am 05.11.2004 14:08
Hallo Ihr lieben winken

Habe zwar bereits im Zyklusforum gefragt aber ich dachte, vieleicht wisst Ihr ja auch bescheid.

Sagt mal, weiß eine von EUch was Sepia ist und was das bewirkt? Ist das gut für die Fruchtbarkeit oder so?

In einem anderen Forum habe ich gelesen, daß Sepia die Geburtsorgane verbessert ... (hm... *KratzAmKopf*...)

Und in einem weiteren Forum ( einen Forum für Fehlgeburten) habe ich eben gelesen, daß Frauen Sepia nehmen, wenn sie einen Abort haben. Damit soll´s schneller gehen ( der Abort meine ich)

Ich frage nur mal so interesse halber, weil ich halt gesehen habe daß einige Mädels im Zyklusforum das nehmen.

Hatte eine von Euch das auch genommen? Würd ja echt gern mal wissen, was das ist und was das so bewirkt.

Liebe Grüße
Eure




  Re: Frage zu Sepia... wisst Ihr was das ist?
no avatar
  bobbyweib
schrieb am 05.11.2004 14:16
Sepia C100 soll bei vielen Frauen die einen unregelmäßigen zyklus haben den Zyklus regulieren.Du soltest aber auch bei Homöopathie immer einen Fachman zu rate ziehen den Homöopathie nimmt man nicht auf ein Symtom sonderen es wird auf jeden Typ Mensch speziell ausgesucht.Also nim nicht irgend was sondern gehe zu einem Homöoptahen.
LG Chrissi




  Re: Frage zu Sepia... wisst Ihr was das ist?
no avatar
  Emily
schrieb am 05.11.2004 14:28
Hallo Pinus,

ich habe nach meiner 2. FG lange überlegt, ob ich Sepia nehmen soll. In einem anderen Forum wurde sehr viel Positives drüber gesagt. Allerdings hat man dort eine ziemlich hohe Potenz als Einmalgabe empfohlen (irgendwas mit 1000 war es) und und einige Frauen hatten nach der Einnahme doch ordentlich zu knabbern - auch psychisch. Sepia wirkt wohl ungewöhnlich stark und die Wirkung ist von Frau zu Frau sehr unterschiedlich, kann sich ins Positive, aber auch ins Negative bewegen. Weil ich schonmal vor einigen Jahren eine posttraumatische Angststörung hatte, habe ich mich dann letztendlich dagegen entschieden und "nur" einige andere Dinge genommen, die nach einer FG empfohlen werden. Darunter war auch Bryophyllum, bei den anderen Sachen müsste ich nachsehen, was es genau war.
Was letztendlich der Grund war, dass diese Schwangerschaft gutgegangen ist, weiß ich natürlich nicht. Vielleicht haben die Kügelchen etwas geholfen, vielleicht auch nicht. Das ist hinterher wohl auch nicht mehr so wichtig, jedenfalls hatte ich damals das Gefühl, alles zu tun, was in meiner Macht steht. Und jetzt bin ich natürlich froh, damals nicht aufgegeben zu haben - was mir die meisten, die von den beiden FGs wussten, geraten haben...

In höheren Potenzen würde ich auf jeden Fall nichts einnehmen, ohne mich vorher mit einem Homöopathen beraten zu haben!

Ich wünsche Dir alles Gute




  das knuspern meine Schildkröten
no avatar
  Hummelbienchen
schrieb am 05.11.2004 16:20
LOL
das ist Tintenfischrückenmark!
besteht aus Kalk und Mineralien.

als Globuli soll es m.W. bei der Regulierung der Mens helfen, den Eisprung fördern...

ich würde das aber NICHT in Eigentherapie einnehmen! denn das Zeug kann dir deinen Zyklus ganz schön durcheinander hauen! und es muss diszipliniert eingenommen werden, was man bei Eigentherapie seltenst durchhält traurig

also besser: Finger weg - oder zum/ zur Homöopathen/ -in!!

Hummelbienchen winken




  Werbung
  Re: Frage zu Sepia... wisst Ihr was das ist?
no avatar
  XPinusX
schrieb am 05.11.2004 16:35
Danke für Die Antworten Ich verneig mich

Neeee.... nehmen wollte ich das doch gar nicht... schon gar nicht, wo ich jetzt weiß, daß das Tintenfischrücken ist .. Ihhhgittt, bääähhh *schüttel* Zunge rausstrecken
In Abspreche mit meinem FA nehme ich Mönchpfeffer. Ohne ärtzliche absprache sowieso nicht!

Hat mich einfach nur mal interessiert weil man das manchmal liest.

Thank you all winken




  Re: Frage zu Sepia... wisst Ihr was das ist?
no avatar
  Anna S
schrieb am 05.11.2004 18:21
Hallo,

Sepia ist ein homöopathisches Mittel, das bei Zyklusstörungen und hormoniellem Ungleichgewicht regulierend wirken kann. Deshalb wird es von manchen Frauen genommen. Wenn Deine Kinderlosigkeit also dort ihre Ursache hat, kann die Sepia durchaus gut wirken. Das ist alles, was ich über dieses Mitel weiß.
Liebe Grüße
Anna




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019