Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Zeugungsfähig trotz varicocelle? Bitte fakten!
no avatar
  wäregernmuttilein
schrieb am 05.11.2004 11:13
hi,
hatte gestern gelesen bei einer hier im forum das ihr mann eine varicocelle hat.
bin leider aus den antworten nicht wirklich schlau geworden.
jetzt mal zu meiner frage.
ist es denn männern mit varicocelle gelungen väter zu werden.
leider ist mein freund auch davon betroffen.
andere behaubten auch wieder das es blödsinn wäre das der rechte hoden trotzdem weiterhin gesundes sperma produziert.
was ist jetzt sache, stimmt es nun oder nicht?
hätte so gern ein kind, kann mir aber leider diese teuren behandlungen wie isci und so nicht leisten, eine befruchtung muss daher bei mir auf natürlichem wege stattfinden.
ich möchte jetzt einfach fakten hören, kaann ein mann mit varicocelle kinder zeugen, ja oder nein.
gibt es fälle wo es trotz varicocelle geklappt hat?
Bringt luftige unterwäsche wirklich was?
welche tips habt ihr noch für mich um dieser varicocelle eins auszuwischen?
Bitte helft mir, bin um jeden rat dankbar!
DANKE DAS ES EUCH GIBt!


  Re: Zeugungsfähig trotz varicocelle? Bitte fakten!
no avatar
  Nina002
schrieb am 05.11.2004 12:30
Hallo

Ob Dein Mann Zeugungsfähig ist oder nicht wißt ihr erst wenn ihr ein Spermiogramm gemacht hat.

Vorher kann man rumspekulieren wie man will, bringt aber nix, weil es bei jedem Mann anders ist. Es gibt kein Ja oder Nein!

Es gibt Männer die eine Krampfader haben und normal Zeugungsfähig sind und es gibt Männer ( meiner ) die kein einziges Spermium produzieren.

Man kann die Variozele operieren. Es gibt aber keine Garantie ob der Eingriff erfolgreich verläuft und ob danach die Spermienproduktion besser ist.

Habt ihr schon einmal ein Spermiogramm machen lassen?

Falls Dein Freund wirklich Zeugungsunfähig sein sollte gibt es neben ICSI oder IVF auch noch die Möglichkeit einer Samenspenderbehandlung. Das haben wir gemacht und haben jetzt einen Kleinen Sohn.

Diese Behandlungen sind deutlich billiger als eine ICSI.

Aber bevor ihr Euch darüber Gedanken macht müßt ihr ein Spermiogramm machen lassen ( Kassenleistung ).

LG, Nina




  Re: Zeugungsfähig trotz varicocelle? Bitte fakten!
no avatar
  laula
schrieb am 05.11.2004 12:33
Hi,

so eine Antwort gibt es nicht, wie Du sie gerne hättest. Alles kann sein, nichts muss.

Dein Mann MUSS zum Arzt gehen, Urologen, und ein Spermiogramm machen. Anders werdet ihr es nie erfahren.

Gruss
Laula




  Re: Zeugungsfähig trotz varicocelle? Bitte fakten!
no avatar
  Deborah
schrieb am 05.11.2004 13:13
Es gibt bei dieser Frage kein klares Ja oder Nein. Das Einzige, was Gewißheit bringt, ist ein Spermiogramm. Sollte das schlecht ausfallen, kann die Krampfader operiert werden. Danach muß nochmal ein Spermiogramm gemacht werden, aber es gibt keine Garantie, ob es dann besser ausfällt.

Mein Mann hatte eine Krampfader und das Spermiogramm lautete damals "Durchschnittlich bis schlecht". Nach der OP hatte sich das Spermiogramm auf "Gut bis Durchschnittlich" gebessert.

Grüße

Deborah




  Werbung
  Re: Zeugungsfähig trotz varicocelle? Bitte fakten!
no avatar
  Knuddelbaerchen
schrieb am 05.11.2004 21:06
Hallo,

ich kann dir leider auch keine klare Antwort geben.
Außer das meine Vorredner recht haben mit dem Spermiogramm.

Bei meinem Mann hat ist es auch so das er eine Krampfader hat, das Spermiogramm hatte ausgesagt das es sehr schlecht aussieht auf natürlichem Wege Schwangerschaft zu werden außer mit OP.
Aber wir hatten Glück als wir uns über die OP im klaren waren und er sie auch machen wollte (hatten schon den Termin und alles).
Bin ich auf natürlichem Wege Schwanger geworden.
Heute bin ich in der 36. Woche un richtig glücklich.
(da merkt man doch auch schon ein einziges reicht eben aus)

Viele Grüße

Tanja




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019