Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  trotz varikozelle kinder?
no avatar
   holiwolli
schrieb am 04.11.2004 12:15
Hallo ihr lieben,
habe eine frage bezüglich der varikozelle bei einem mann.
man hört immer unterschiedlichste meinungen drüber.
mein freund hat unterm linken hoden so eine krampfader, er ist übrigens 25.
er trägt jetzt auch immer luftige shorts und schläft abends nackt.
manche sagen das ein mann trotz dieser varikozelle zeugungsfähig ist und das der rechte hoden ja trotzdem gesunde spermien produziert usw...
Nun meine frage ist es denn überhaubt mit varikozelle möglich kinder zu zeugen? GIBT ES MÄNNER DIE TROTZ VARIKOZELLE VÄTER GEWORDEN SIND?
sIND EURE MÄNNER AUCH DAVON BETROFFEN UND TROTZDEM VATER GEWORDEN?
Bitte helft mir, weiss nicht mehr weiter!!
DANKE!


  Jain
no avatar
   Nina002
schrieb am 04.11.2004 12:30
Hallo

Mein Mann hat auch eine Krampfader im linken Hoden und ist absolut Zeugungsunfähig. Zwei Op Versuche die Krampfader zu entfernen schlugen fehl.

Ob die Zeugungsunfähigkeit jetzt allein von der Krampfader kommt, oder noch andere Gründe dahinter stecken konnte uns leider kein Arzt sagen.

Wir haben mittlerweile einen Kleinen Sohn und ich bin wieder Schwanger.
Wir haben eine Behandlung mit Spendersamen gemacht.

Aber das kann bei Deinem Freund ganz anders aussehen.
Habt ihr denn schon einma ein Spermiogramm machen lassen?

LG, Nina




  Re: trotz varikozelle kinder?
no avatar
   laula
schrieb am 04.11.2004 14:47
Hi,

genaues werdet ihr erst wissen, wenn ein Spermiogramm, besser zwei, gemacht wurden.

Inwiefern bewegliche Spermien dabei sind, hat nichts mit dem Alter des Mannes zu tun. Operation der Variocele ist möglich, habe aber von Ärzten unterschiedliche Meinungen über Ergebnis gehört. Nach der OP ist aber eine Wartezeit von mind. einem halben Jahr oder so...????
Es ist auch Unisnn, dass ja die andere Seite noch funktionieren müsste.

Wir haben eine ICSI vorgenommen, die erste gleich mit Erfolg.

Macht einfach einmal bei einem Urologen ein Spermiogramm, dann wisst ihr es!

LG Laula






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020