Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  @dezembermamis... hebammenbesuch heute
no avatar
   RubertaKugelrund
schrieb am 03.11.2004 18:46
alsooooo....

erst einmal muss ich berichten wie es mir die letzten tage ergangen ist.

seit der senkwehen von ende oktober habe ich immer häufiger und über mehrere stunden wehen.

vom gefühl her nehme ich sie nicht wirklich ernst, da sie sich nicht wie echte geburtswehen anfühlen, doch spüre ich genau dass sie eine ernsthafte vorbereitung auf weiteres sind.

meiner torschlusspanik bin ich jetzt erst einmal nachgegangen und habe meine mutter aktiviert. sie hat gestern für alle fälle die kliniktasche gepackt, erstlingssachen aus den kartons geräumt, gewaschen und auch eingepackt. männe musste noch am wochenende den wickeltisch ins schlafzimmer umbauen.

seit gestern habe ich vermehr ausfluss (schleimpfropf verflüssigt sich und geht so langsam ab)

ulrike, meine hebamme hat mich heute gründlich untersucht und festgestellt dass die herztöne wunderbar sind, blutdruck und urin okay und dass der muttermund schon fast verstrichen und gut fingerdurchgängig geöffnet ist. der innere und der äussere.
die gebärmutter hat sich um 3 finger breit abgesenkt und der kopf nimmt kontakt zum becken auf, sitzt aber noch nicht ganz fest.

ab dem 7.11. darf ich unser baby zuhause zur welt bringen!!!!

nun heisst es ABWARTEN UND TEE TRINKEN!!! zwinker

mein gott ist das spannend!!!!

da bekomme ich mein drittes kind und fühle mich, als wäre es mein erstes zwinker

was mein inneres gefühl angeht, so denke ich dass es durchaus im bereich des wahrscheinlichen liegt, dass es sich unser kind bis zum nächsten hebammentermin (in 14 tagen) schon überlegt haben könnte und sich zwischendurch auf den weg gemacht hat. grins

muss auch ehrlichweise sagen dass da auch der wunsch der vater des gedanken sein kann.
meine symphysenschmerzen werden mit dem absinken des kindes in das becken immer unerträglicher traurig

so... nun habe ich aber genug geschrieben grins

liebe grüsse
RubertaKugelrund



Beitrag geändert am : (Mi, 03.11. 18:46)


  Re: @dezembermamis... hebammenbesuch heute
avatar    wasserfrau32
schrieb am 03.11.2004 20:32
Hallo Ruberta,
drück Dir die Daumen das alles nach Deinen Wünschen in Erfüllung geht.
Carmen




  Re: @dezembermamis... hebammenbesuch heute
no avatar
   Djamila
schrieb am 04.11.2004 09:22
Liebe Ruberta!
Ich wünsche Dir von Herzen, dass alles so super abläuft, wie Du es Dir vorstellst. Es dauert zwar nicht mehr lange, bis Du Deinen Krümel im Arm hälst, aber kannst Du es Dir schon vorstellen? Du hast recht: Es ist wie beim ersten Mal! smile
Ich muß gleich zur Vorsorge. Hoffentlich komme ich da auch an. zwinker Meine Schmerzen werden auch immer stärker und jeden Tag kommt was Neues dazu. Auf alle Fälle drücke ich Dir die Daumen, dass Dir Deine Symphyse nicht noch mehr Beschwerden bereitet als so schon. Bei mir ist es nicht ganz so schlimm, empfinde diese Schmerzen aber als "Horror". Bis bald und sonnige Grüße.




  Re: @dezembermamis... hebammenbesuch heute
no avatar
   Dreamer mit Alina & Celine
schrieb am 04.11.2004 14:17
Hallo Ruberta!

Ich drücke dir die Daumen, das du dein Mäuschen bald in den Armen halten kannst und alles so läuft, wie du es dir vorstellst.

Fühl dich feste gedrückt.






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020