Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?neues Thema
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?
   In welcher SSW bin ich? So berechnet man die Schwangerschaftswoche

  Unser Wunder hat uns verlassen
no avatar
  Maus89
Status:
schrieb am 16.05.2019 10:21
Hallo ihr lieben,

Am 25.4.19 habe ich unser Sternchen bei einer kleinen Geburt in der 8.ssw zuhause geboren. Es wurde mit cytotec eingeleitet.

Am Dienstag ist die sammelbestattung.

Bei der Untersuchung des Blutes wurden Antikörper „Anti-M“ nachgewiesen. Der Arzt meinte das müsse man „beobachten“. Könnt ihr mir dazu was sagen? Kann dies der Grund für die Fehlgeburt sein?

Ich muss dazu sagen das die Schwangerschaft überraschend kam also nicht geplant war. Da unsere Zwillinge durch icsi entstanden haben wir niemals damit gerechnet.


Lg
Maus89




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019