Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Führt die Entfernung der Eileiter auch zu weniger Eizellen?neues Thema
   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?

  Kinderwunsch bleibt nach Fehlgeburten
no avatar
  Linda0913
schrieb am 28.05.2018 15:53
Hallo,
ich bin ganz neu hier und habe mich angemeldet, weil ich mich schon ziemlich einsam fühle
nachdem was ich im letzen Jahr erlebt habe.
Ich muss vorweg sagen, ich habe schon zwei gesunde Kinder, und immer den selben Mann, bei denen die Schwangerschaften völlig unproblematisch
verliefen. Einige von euch werden jetzt denken, ich habe kein Recht traurig zu sein oder sollte denken, sei doch froh, wenn du schon
zwei Kinder hast. Ich bin auch sehr froh über meine beiden Schätze, jedoch kann ich den Wunsch nach einem dritten Kind nicht ausschalten.
Meine Kinder sind 9 und 4 Jahre alt und letztes Jahr im Mai habe ich wieder einen positiven Test gemacht, die Schwangerschaft
endete leider in einer Fehlgeburt in der 7 Woche, ich habe mich gegen eine Ausschabung entschieden, da ich es ohne schaffen wollte.

Meine Frauenärztin hat gesagt, eine Fehlgeburt wäre nicht selten und passiert, damit habe ich mich dann abgefunden und vier Monate später im Oktober 2017 war ich wieder schwanger, beim ersten Arztbesuch war ich in der 7 SSW und es war alles gut, dass Herz habe ich auch schon gesehen. Zwei Wochen später in der 9 SSW hatte ich einen erneuten Termin und das Herz hatte ein, zwei Tage vorher aufgehört zu
schlagen. Ich war am Ende und wusste nicht was ich falsch gemacht habe. Von meiner Ärztin kam wieder
nur, dass wäre nicht außergewöhnlich und passiert. Ich musste Ausgescharbt werden, eine schlimme Erfahrung wie ich finde. Ich habe die Ärztin gewechselt, weil ich mich nach der zweiten Fehlgeburt nicht damit abfinden wollte, nicht zu gucken ob es andere Ursachen gibt für die beiden Fehlgeburten.
Bei meiner neuen Ärztin wurde die Gerinnung getestet, da war aber alles okay und sie gab mir ASS 150 die ich nehmen sollte. Ich habe eine Schilddrüsenunterfuntion, seit Jahren aber schon, die bestand auch schon während meiner ersten beiden Schwangerschaften und ist gut eingestellt.
Anfang Mai war ich dann wieder schwanger und habe auch diese Schwangerschaft nicht halten können, vor zwei Tagen
die dritte Fehlgeburt in der 7 SSW.
Drei Fehlgeburten in einem Jahr!
Ich bin sehr verzweifelt, weil ich auch immer ängstlicher würde mit jeder weiteren Fehlgeburt, ich bin 36 Jahre alt und vielleicht soll es mir
nicht mehr vergönnt sein, ein drittes Kind zu bekommen, aber was mache ich mit meinem Kinderwunsch, den kann ich nicht einfach abstellen...
Dieser Wunsch fühlt sich nicht anders an, als bei dem ersten Kind.
Tut mir leid, dass es so lang geworden ist, ich habe auch einen ganz lieben Mann, jedoch fühlt man sich schon
ziemlich einsam und alleine mit seinem Schmerz, vielleicht finde ich ja hier Menschen die mich verstehen und mir vielleicht einen
Ratschlag geben könnten. Wer bis hierher gelesen hat,
Danke und liebe Grüße
Linda


  Re: Kinderwunsch bleibt nach Fehlgeburten
avatar  Ramona81
Status:
schrieb am 10.06.2018 16:11
Hallo Linda,

es tut mir Leid, dass du nun schon 3 FG hattest traurig.
Ich wollte dir nur sagen, du hast ein RECHT darauf traurig zu sein, es ist egal wieviel Kinder du schon hast, der Schmerz eines verlorenen Kindes bleibt der selbe.

Ich habe auch schon 3 Gesunde Kinder und wir haben uns ein 4. gewünscht. Leider habe ich es in der 11. Woche verloren und musste am Freitag Ausgeschabt werden. Es ist eine grauenhafte Erfahrung, die man niemanden wünscht, egal wieviel Kinder man schon hat.
Im Krankenhaus wurde ich auch ständig gefragt, ob ich denn schon Kinder hätte, als wenn das die Situation und den Schmerz besser machen würde traurig.

Man fragt sich ständig, was man falsch gemacht hat, aber man findet keine Antwort darauf, der KiWu besteht dennoch, aber man hat Angst vor einer neuen Schwangerschaft, denn man möchte das erlebte nicht nochmal erleben.

Lg
Ramona


  Re: Kinderwunsch bleibt nach Fehlgeburten
no avatar
  Viktoria1
schrieb am 11.06.2018 17:49
Fehlgeburten sind immer schlimm.
Vielleicht wendest du dich einmal an eine Kinderwunschklinik in deiner Nähe, die können eventuell noch mehr abklären. Dann hast du auch das Gefühl, alles für deinen Traum zu tun....


  Re: Kinderwunsch bleibt nach Fehlgeburten
no avatar
  Lairan
schrieb am 14.06.2018 13:34
Hallo Linda,

ich glaub, ich weiß ziemlich gut, was du durchmachst. Ich habe ein gesundes Kind. Aber vor Henri hatte ich bereits 2 Frühaborte und danach 4. Den letzten Ende April. Ich hab auch einen tollen Mann und super Freunde, aber sobald ich an die letzte FG denke, bzw. darüber spreche, fange ich sofort an zu weinen. Dazu kann plötzlich Schwindel und Kreislauf. Vom Hausarzt her ist aber alles ok. Deswegen habe ich mir jetzt psychologische Unterstützung geholt und werde mich hier mal etwas mehr darüber austauschen. Und eine neue KIWU probieren wir jetzt auch aus. Aber eigentlich ist körperlich bei uns beiden alles ok...ich fühle mich in einer Zwickmühle mit meinem Wunsch. Geht dir das auch so? Ich habe den Wunsch und will ihn nicht abstellen. Aber ich weiß auch nicht, was ich noch machen kann, damit er wahr wird.

Liebe Grüße, Lairan


  Werbung
  Re: Kinderwunsch bleibt nach Fehlgeburten
no avatar
  Lenneth
Status:
schrieb am 14.06.2018 22:04
Huhu, das tut mir so leid für dich!

Ich bin in einer sehr ähnlichen Situation: Habe zwei gesunde Kinder und möchte unbedingt ein Drittes ( 1. mit Stimu, 2. ICSI). Ich war so unfassbar glücklich, dass ich noch einmal spontan schwanger geworden bin im April. Es war ein Wunder! Leider war die Fruchthöhle entrundet und wolkig und ich hatte einen Abgang in der 7. SSW.

Sofort nach der Abgangsblutung war ich wieder schwanger, bin jetzt 4+3. Schwangerschaftstest sind alles nur hellrosa, habe wieder Ziehen im Rücken wie vor zwei Monaten und schon ein schlechtes Gefühl, was durchs Blut bestätigt wurde: HCG 4+1 65, eine Minifruchthöhle war heute beim US auszumachen, aber auch wieder mit eher unklaren Konturen... Habe eigentlich Pcos und meinen Zyklus das erste Mal einigermaßen in den Griff bekommen mit Myo-Inositol. Bei beiden Zyklen Eisprung erst Tag 30.

Ich werde mich auch von diesem Wunder wieder verabschieden müssen... habe leider auch niemanden mit dem ich darüber reden kann. Bei mir kommt noch hinzu, dass mein Mann total genervt ist davon, da er nie ein drittes Kind gewollt hätte, und wir dachten er sei unfruchtbar. Er hat schon jetzt gesagt, dass er ab sofort nur noch geschützen Verkehr mit mir haben wird, damit er das Theater mit mir jetzt nicht alle zwei Monate mitmachen muss. Ich kann mich leider nicht so richtig mit den Gedanken anfreunden, nur zwei Kinder haben zu können...

Ich wünsche dir alles Gute, dass dein 3. Wunder noch zu euch kommt!


  Re: Kinderwunsch bleibt nach Fehlgeburten
no avatar
  mamadl
schrieb am 19.06.2018 22:04
Hallo,
ich bin auch neu hier und ziemlich einsam. Ich habe vor kurzem meine geliebte Wunsch-Tochter still geboren, in der 28.SSW. Ich habe gedacht,ich bin in der Endphase und bis dahin war alles gut.Dann ein Alptraum-Wochenende und nun Stille,Leere,Einsamkeit...
In der Tat dachte ich beim Lesen Eurer Beiträge,Ihr habt es wirklich gut...
Ich habe leider "nur" einen inzwischen 17jährigen Sohn, der nie ein Einzelkind bleiben sollte. Das es nach 15 Jahren nun doch noch mit einem Geschwisterchen klappen sollte, war so ein großes Glück für alle, das ich mir garnicht soviel Gedanken gemacht habe, warscheinlich der Fehler meines Lebens.
Leider bin ich auch schon Ü40 und ich will mich nicht damit abfinden, meinen Kinderwunsch aufgeben zu müssen.
Um Euch Mut zu machen, meine Ärzte haben immer gesagt, dass eine FG auch anzeigt, dass man schwanger werden kann. FGn in frühen Wochen sind meist ein Zeichen, dass mit dem Embryo etwas nicht in Ordnung war und sich wegen einer Fehlfunktion nicht weiterentwickelt hat. Bei mir war leider immer das Problem, dass erst gar keine Einnistung erfolgte und glaubt mir, dass ist irgendwie weitaus schlimmer.
Ich wünsche allen viel Kraft und noch mehr Glück für Euren Kinderwunsch. Gebt nicht auf!
Liebe Grüße
Madlen


  Re: Kinderwunsch bleibt nach Fehlgeburten
no avatar
  noemi-
Status:
schrieb am 05.06.2019 08:13
Hallo Lenneth,

darf ich fragen, wie es bei dir ausgegangen ist?

Liebe Grüße

Noemi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019