Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Ein Monat nach fehlgeburt wieder schwanger oder hct zu hoch und nu wieder schwanger??????
no avatar
  Hassile
schrieb am 22.11.2016 16:35
Hallo zusammen
Habe seit knapp einem Monat mich durch die ganzen foren durchgelesen und mich endlich getraut zu schreiben. Da ich immenr wieder neue symtome festelle schreibe ich mal ganz einfach und würde mich um die oder andere antworten oder meinungen freuen.

Hatte meinen Eisprung am 24 september und am 17ten oktober habe ich einen sstest gemacht da ich 7 tage überfällig war und extreme brustspannungen hatte. Der war positiv und habe mich sehr darüber gefreut. Habe auch schon eine Tochter mit 9 Jahren und das wäre dann mein zweites. schwanger Am 20ten habe ich dann schon begonnen zu bluten worauf hin ich gleich zum fa arzt gefahren bin. Der sagte mir dann das es völlig normal und des öfteren passiere würde das es zu einer frühen fehlgeburt kommen könnte. Ich war geschockt. Ich solle mal abwarten ob ich weiterhin blute. Am 24 und 27 okt wurde mir das Blut abgenommen da ist da hct wert von 750auf 600 gesunken was bei dem stadium 7ssw sowieso zu niedrig sei.

Naja es war denn auch so das ich bis gestern ausser bis auf 2 Tagen geblutet habe. Heute nach 3 1/5 wochen müsste doch mein hct wert doch wieder gesunken sein oder? gestern habe ich erneut einen sstest gemacht und der war leicht positiv der zweite rote strich war gleich zu erkennen. Meine Brüste spannen immer noch bzw wird seit einen paar tagen wieder mehr.

Bin fix und alle weil ich nun nicht weiss was mit meinen körper passiert. Habe heute auch meinen arzt angerufen der meinte das evt noch reste drinnen sein könnte aber ich habe das gefühl das alles draußen ist sowie ich blut und gewebe verloren habe. Einen war sogar ca 2cm groß sehr treurig
Bin ich nun wieder schwanger oder braucht mein Körper etwas länger um es ab zu bauen. sorry für die vielen Worte

lg


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.11.16 08:49 von Hassile.


  Re: Ein Monat nach fehlgeburt wieder schwanger oder hct zu hoch
no avatar
  jennialexa
schrieb am 22.11.2016 17:54
Bei mir hat das Brustspannen und "schwanger sein" Gefühl lange angehalten. Mein Arzt hat erst 8 Wochen nach dem Abgang wieder den HCG gemessen, da war dieser dann auf 2 runter.

Das dauert leider lange, hab Geduld...

Alles Gute dir!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.11.16 18:11 von jennialexa.


  Re: Ein Monat nach fehlgeburt wieder schwanger oder hct zu hoch
no avatar
  Hassile
schrieb am 22.11.2016 19:40
ok dann heisst es nun mal abwarten. danke für die rasche antwort lg


  Re: Ein Monat nach fehlgeburt wieder schwanger oder hct zu hoch
no avatar
  Hassile
schrieb am 25.11.2016 08:48
hallo
so war nochmals im kh weil cih mich ja noch nochmals schwanger fühle und wollte das sie mir nochmals blut abnehmen um den hcg zu bestimmen lassen. so nach langer wartezeit bin ich endlich ran gekommen und die ärztin meinte das es nicht notwendig sei da es noch so kurzfristig ist und rest hcg anzeigen könnte und meine gebärmutter schön ausschaut AUSSER das Wasser drinnen sei ein bisschen und ich solle in zwei wochen nochmals einen sstest machen. hatte ja am selben tag schon 2 mal fett positiv(vier wochen nach spontan abort).

war wieder so aufgeregt und verwirrt. Das einzige was sie gesagt hat das evt so kurz darauf hin eine eileiterschwangerschaft geben könnte und ich solle in 2 wochen einen sstest machen....

wie soll ich das bitte nun verstehen bin ratlosIch bin konfus


  Werbung
  Re: Ein Monat nach fehlgeburt wieder schwanger oder hct zu hoch und nu wieder schwanger??????
avatar  Mia009
schrieb am 25.11.2016 20:51
Hallo,
Bei mir war es nach meiner 1. Fehlgeburt auch so, nach der Ausschabung wurde ich sofort wieder schwanger, jedoch war zwischenzeitlich mein HCG abgefallen. War denn das bei dir jemals der Fall? Ich tippe jedoch bei dir dass da noch Rest HCG ist, da du bis gestern geblutet hast.
Ich würd etwas abwarten, wenn du schwanger bist, dann müssten die Tests immer stärker werden.

Lg

Mia


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.11.16 20:52 von Mia009.


  Re: Ein Monat nach fehlgeburt wieder schwanger oder hct zu hoch und nu wieder schwanger??????
no avatar
  Hassile
schrieb am 25.11.2016 23:48
hmm kann ich nicht genau sagen wie schnellt mein hcg wert in vier wochen von 600 fällt. Blutungen kann man nicht sagen...blöd gesagt ein ob hätte mir 2tage gereicht das es "voll" wäre...eher so ne schmierasche sry die wortwahl smile

habe 2 tests gemacht und beide eben voll positiv einer davon ab fälligkeit der periode...kenn mich da zu wenig aus

ich weiss ich soll mich nicht irre machen aber ich versteh meinen eigenen körper nicht mehr.

Dir brüste bzw nippeln versteifen sich recht und ziehen sich zusammen und werden auch immer grösser und fester
und das gefühl kenn ich eben nur von der zeit als ich vor vier wochen den krümel verlohren habe...hoff ich verrenn mich da nicht traurig((


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.11.16 23:50 von Hassile.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019