Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  natürlicher Abgang - evtl. aber noch AS
no avatar
  blubbi83
schrieb am 19.07.2016 11:54
Hallo zusammen,

ich weiß seit drei Wochen, dass ich ein Windei habe/hatte. Mit dem Arzt hatte ich vereinbart,dass wir erst mal auf einen natürlichen Abgang warten. Nachdem sich zwei Wochen so gar nichts tat - außer wirklich ganz leichte Schmierblutungen, die ich aber von Beginn an hatte - war ich erneut bei ihm und wir haben einen Termin für eine Ausschabung gemacht. Mein Arzt operiert ambulant in einem naheliegenden KH einmal im Monat. Termin wäre morgen.
Nun ist folgendes passiert:
Am Samstag wurden die Schmierblutungen stärker, am Sonntag noch stärker und gestern (also Montag) hatte ich quasi einen drei stündigen Blutsturz mit Gewebeabgang (in mehreren Stückchen). Es floss wirklich wie Wasser, aber mein Körper hat das gut vertragen. Kein Kreislauf oder ähnliches. Seit diesen drei Stunden habe ich periodenstarke Blutungen (ein bisschen doller als normal).
Ich habe heute Nachmittag nochmal einen Termin beim Gyn, um zu gucken, wie jetzt der Stand der Dinge ist. Eigentlich möchte ich es alles natürlich halten. Ich bin keine Ökotante, aber ich traue meinem Körper zu, dass er das alles alleine schafft und weiß, was er tut. (Die Blutungen kamen pünktlich zum regulären Periodenstart, wäre ich nicht schwanger gewesen - das ist doch alles getimet im Körper). Jetzt habe ich aber Angst, dass der Arzt mich mit irgendwelchen Argumenten dazu bringen möchte, dass ich doch die OP machen lasse. Verdient er ja auch nochmal was dran und zusätzlich hat er im August Urlaub.

Auch hier eher ein therapeutisches Schreiben um meinen wirren Kopf etwas ins Reine zu bringen, aber vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen und kann berichten, bzw. mir Mut zusprechen, dass ich mich beim Arzt durchsetze. (Habe natürlich auch keine Lust eine Entzündung zu riskieren, weil da noch was drin bleibt - ach mensch, ist das alles blöd).

Vielen Dank fürs Lesen smile

So, vom Arzt zurück und tadaa, nichts ist abgegangen - was auch immer es war, Fruchthöhle & Co sind noch da und morgen wird operiert.
Bin etwas enttäuscht, aber vllt. ist es besser so, dass dann alles abgeschlossen ist und wir bald wieder an Nr. 3 basteln können.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.07.16 19:05 von blubbi83.


  Re: natürlicher Abgang - evtl. aber noch AS
no avatar
  ErdbeerSahneShake
Status:
schrieb am 19.07.2016 21:55
blubbi , ich bin in der gleichen situation wie du ...
ich habe auch ein windei und bin heute bei 9+6
seit letzen freitag fingen schmierblutungen an die immer stärker wurden und seit gestern habe ich die richtige abgangsblutung bekomm .... vielleicht hat sich bei dir erst die aufgebaute schleimhaut abgesetzt und deswegen waren fruchthöhle und co noch zu sehen`?!

ich drück dir dennoch feste die daumen für morgen




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019