Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Muss man den Hormonhaushalt bei Endometriose unterdrücken? neues Thema
   Wie wirksam ist das Drilling bei PCO-Syndrom?
   Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig?

  Re: Wer wartet noch auf die natürliche Fehlgeburt?
no avatar
   HighHeelDiva
Status:
schrieb am 20.05.2016 16:21
....waren bei Dir die Schmerzen gleichbleibend vorhanden, bei mir kommen und gehen die, also ich hab jetzt mal stundenlang nur schwaches Ziehen, vorher schon stärkere Kontraktionen (schon aua)... was soll oder kann ich davon halten? SB auch nur sporadisch... pegelt sich das erst alles ein? Trinken tu ich schon viel mehr als vorher... ich hab ein bissel Schiss, dass das Ganze wieder aufhört bevor es richtig begonnen hat...


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.05.16 16:23 von HighHeelDiva.


  Re: Wer wartet noch auf die natürliche Fehlgeburt?
no avatar
   Fieni
Status:
schrieb am 20.05.2016 17:24
Ich fasse kurz zusammen wie es bei mir war, auch wenn es individuell ist.
Sonntags hatte ich Schleimabgang.
Mittwochs hat der bräunliche Ausfluss mit sporadischen Krämpfen und Durchfall begonnen,
Donnerstags alles etwas heftiger, Freitag dann richtig, ich merkte sofort jetzt geht es los.
Samstag nachts haben dann gute Wehen angefangen, die immer stärker wurden, musste auch veratmen.
Bin intuitiv in die Wanne, dort platzte die FB.....ab dann ging alles richtig los....
ich hätte es nicht so erwartet, aber es war wirklich eine kleine Geburt, leider ohne Glücksgefühle danach.
Das ist eben bei jedem anders, aber so wie du schreibst denke ich schon das du kurz davor bist!?


  Re: Wer wartet noch auf die natürliche Fehlgeburt?
no avatar
   HighHeelDiva
Status:
schrieb am 20.05.2016 18:25
Danke dafür.

Sicher ist es doch bei jeder Frau anders... ich weiss nicht ob ich kurz davor bin, mal tut es mehr, mal weniger weh... und jetzt kommen keine SB mehr... :/ aber gut, evtl brauch ich noch Zeit...


  Re: Wer wartet noch auf die natürliche Fehlgeburt?
no avatar
   HighHeelDiva
Status:
schrieb am 21.05.2016 09:54
letzte Nacht bin ich frierend und klappernd aufgewacht und mit Schmerzen... also ab ins Bad, ich dacht nun gehts los... hab mir ne Jacke übergeworfen und mich aufs Klo gehockt... aber ausser Durchfall kam nix... bzw. doch etwas Gewebe... aber kein rotes Blut in Sicht... bin nach ner knappen Stunde wieder zurück ins Bett.... schweissgebadet aufgewacht, hatte die Jacke noch an... und fast schmerzfrei heute morgen... jetzt ziehts grad nur noch ein bissel... SB nur minimal... mein Mann sagt, lass Dir Zeit, Dein Körper wird das schon machen...


  Werbung
  Re: Wer wartet noch auf die natürliche Fehlgeburt?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 21.05.2016 10:45
Hast Du mal Fieber gemessen? Falls die Temperatur über 37 Grad steigt, könnte das eine beginnende Infektion sein.
Schmerzen und Schwitzen und Frieren und Durchfall klingt nicht so gut. Wenn Du den Eindruck hast, dass Dein Unterleib druckempfindlich ist oder die Schmierblutungen stark riechen, dann würde ich zum Arzt gehen.


  Re: Wer wartet noch auf die natürliche Fehlgeburt?
no avatar
   HighHeelDiva
Status:
schrieb am 21.05.2016 11:07
Danke.
Temperatur messe ich täglich, schwankt immer so zwischen 37,1 und 37,4... jetzt ist gerade alles ruhig... der UL ist normal und die SB riechen auch nicht moderig oder so... ich warte einfach weiter...


  Re: Wer wartet noch auf die natürliche Fehlgeburt?
no avatar
   Fieni
Status:
schrieb am 21.05.2016 11:59
Bei über 37 Grad würde ich aber auch lieber mal schauen lassen.
Bei dir wurde glaube ich auch kein Blut/Entzündngswert kontrolliert oder?


  Re: Wer wartet noch auf die natürliche Fehlgeburt?
no avatar
   Quappie
schrieb am 22.05.2016 10:09
Guten Morgen,

wie geht es euch?

HigHeelDiva, hast du alles gut überstanden?


Ich denke an euch


  Re: Wer wartet noch auf die natürliche Fehlgeburt?
no avatar
   HighHeelDiva
Status:
schrieb am 22.05.2016 18:23
bin immer noch am Anfang... schmiert vor sich hin... es zieht mal mehr, mal weniger... hmmm...
Blut haben sie mir abgenommen, wenn was damit wäre, hätten die mich bestimmt angerufen...


  Re: Wer wartet noch auf die natürliche Fehlgeburt?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 22.05.2016 22:11
Muss nicht. Ich habe zwei Wochen später aus dem Krankenhaus einen Brief bekommen, in dem sich - ohne weiteren Kommentar - nur ein Rezept für ein Antibiotikum befand. Auch Nachfrage habe ich dann am Telefon erfahren, dass im Abstrich Bakterien vorgefunden wurden. Die hatte sich zu dem Zeitpunkt aber bereits von selbst gegeben.
Meine Temperatur sank schon mit Beginn der Schmierblutung am tag vor der eigentlichen Fehlgeburt auf unter Coverline und sank dann zeitweise sogar unter 36 Grad.

Frag lieber noch einmal nach, was das Ergebnis war.
Ich drück weiter die Daumen, dass es bald vorbei ist.

Zitat
HighHeelDiva
bin immer noch am Anfang... schmiert vor sich hin... es zieht mal mehr, mal weniger... hmmm...
Blut haben sie mir abgenommen, wenn was damit wäre, hätten die mich bestimmt angerufen...



  Re: Wer wartet noch auf die natürliche Fehlgeburt?
no avatar
   Fieni
Status:
schrieb am 23.05.2016 12:17
Echt doof das es bei dir so lange dauert.
Evtl. würde ich es nochmal in einem KH abklären lassen?
Meine Blutwerte vorallem nach der FG waren auch fast alle im Minus, mein Hausarzt hat heute die Hände
über dem Kopf zusammen geschlagen und mir direkt eine Eisenifusion verpasst.
Alles Gute weiterhin!!!


  Re: Wer wartet noch auf die natürliche Fehlgeburt?
no avatar
   HighHeelDiva
Status:
schrieb am 24.05.2016 10:23
es schmiert weiter mehr oder weniger vor sich hin... werde Ende der Woche bei meiner FÄ vorbeischauen (wegen AU) da grault es mir schon vor deren Blick und Fragen... aber es ist ja was im Gange... hilft Himbeerblättertee da jetzt eigentlich?


  Re: Wer wartet noch auf die natürliche Fehlgeburt?
no avatar
   Fieni
Status:
schrieb am 24.05.2016 15:09
Tut mir leid das es sich so hinzieht!
Klar Himbeerblättertee ist sicher gut.
Ich habe auch noch eine leichte Blutung mit Gewebe, ist schon alles ganz schön langwierig....
Drücke dir weiterhin die Daumen!


  Re: Wer wartet noch auf die natürliche Fehlgeburt?
no avatar
   HighHeelDiva
Status:
schrieb am 24.05.2016 18:32
hmmm also ich habe vermehrte SB wenn ich morgens aufm Klo ein grösseres Geschäft mache, ansonsten ist das Ganze rückläufig... weiss nicht was ich davon halten soll... ich will keine AS.


  Re: Wer wartet noch auf die natürliche Fehlgeburt?
no avatar
   Quappie
schrieb am 25.05.2016 11:09
Hast du eine Hebamme? Kann ich total empfehlen. Ich habe eine bei google gefunden und sie hat mich vorgestern sehr beruhigt und mich auf meinem Weg unterstützt. Sie meinte oft kommt die richtige starke Blutung dann wenn bei weitergeführten Zykluskalender die nächste Periode angestanden hätte. Ich soll jeden Tag Temperatur messen und bei erhöhter Temperatur gleich Bescheid geben oder direkt zum Arzt. Bis dahin weiter Abwarten und Tee trinken...

Wie geht es euch anderen so? Wann hattet ihr so richtig das Gefühl es überstanden zu haben?




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020