Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Glück nach ICSI schon wieder vorbei?
avatar    Lisa Marie
Status:
schrieb am 11.11.2014 14:23
Hallo ihr Lieben,

Seit Tagen befinde ich mich in einer erweiterten, ewig andauernden, nicht enden wollenden Warteschleife und von Tag zu Tag wird das Warten, Hoffen und Bangen unerträglicher. Ich habe lange gezögert hier zu schreiben, aber ich weiß einfach nicht wohin mit mir und meinen Gefühlen.

Wir sind nach über drei Jahren Kinderwunsch nun endlich durch ICSI schwanger geworden. Allerdings begleiten mich von Beginn an Sorgen aufgrund von Schmierblutungen. Diese sind im Verlauf jedoch weniger geworden. Heute bin ich rechnerisch bei SSW 7+5. Im letzten Ultraschall vor vier Tagen (also SSW 7+1) zeigte sich jedoch kein Embryo. Nur eine Fruchthöhle mit Dottersack. Übermorgen soll nocheinmal geschaut werden, wenn dann wieder kein Embryo zu sehen ist, kann ich mir überlegen ob ich auf einen spontanen Abort warte, medikamentös nachhelfe oder gleich einen Termin zur Kyrettage ausmache.
Nun geht mir die Frage nicht aus dem Kopf, ob man es in SSW 8+0 sicher ausschließen kann, dass sich der Embryo nur versteckt oder ob doch noch Hoffnung bestehen könnte, dass es sich nur um einen "Eckenhocker" handelt. Auf der einen Seite möchte ich, dass der Albtraum so schnell wie möglich vorbei ist und würde mich wahrscheinlich für die medikamentöse Unterstützung entscheiden (zumal wir danach Urlaub haben und ich keine Fehlgeburt im Urlaub haben möchte), andererseits möchte ich mir später keine Vorwürfe machen, dass ich meinen Krümel zu früh aufgegeben habe. Wenn nur der Hauch einer Hoffnung bestehen würde, dann würde ich natürlich noch länger warten. Aber wie lange?
Habt ihr vielleicht einen Rat für mich? Es wäre so toll, wenn doch noch alles gut gehen würde, aber allzuviel Hoffnung kann ich mir ehrlich gesagt nicht mehr machen...

Vielen Dank schonmal für eure Antworten.

Traurige Grüße, Lisa


  Re: Glück nach ICSI schon wieder vorbei?
no avatar
   G a b i
schrieb am 11.11.2014 14:33
Liebe Lisa,

es tut mir leid, dass es so schlecht aussieht....

Von Wundern liest man immer wieder. Dass dann doch noch alles gut ging, obwohl lange kein Embryo zu sehen war. Obwohl es so unwahrscheinlich war. In 8+0 muss man schon eigentlich nen Embryo sehen können, auch Herzschlag. Die Frage ist nur, wie du es selbst schon formuliert hast: Würdest du dir Vorwürfe machen? Was ist, wenn du dann von diesen total unwahrscheinlichen und selten Fällen liest - machst du dich verrückt?
Du solltest so lange warten, bis entweder der Embryo sich selbst auf den Weg macht oder du dir sicher bist, dass du es nun unterstützen willst. Wann das ist, das kannst du nur wissen!! Könntet ihr denn den Urlaub verschieben?

Liebe Grüße!
Gabi


  Re: Glück nach ICSI schon wieder vorbei?
avatar    Lisa Marie
Status:
schrieb am 11.11.2014 18:45
Danke Gabi! knuddel

Oh je, du hast ja auch schon sooo viel mitgemacht, du Arme...streichel
Den Urlaub kann ich nicht verschieben, ist nichst großes, aber Besuch bei Schwiegereltern mit Geburtstagsfeier und es wäre einfach mehr als schrecklich, wenn es dann genau dort passieren würde...
Naja, ich werde nun mal den Termin am Donnerstag abwarten und weiter auf ein Wunder hoffen.
Danke dir und wünsche dir alles Gute!


  Re: Glück nach ICSI schon wieder vorbei?
no avatar
   nika7970
schrieb am 11.11.2014 19:16
Liebe Lisa,

es tut mir sehr leid, dass du nach so langem Kinderwunsch jetzt so bangen musst.traurig
Ich bin gerade in der selben Situation. Bin nach 44ÜZ und 1 IUI auch schwanger geworden. Ich war der glücklichste Mensch auf der Welt, als ich positiv getestet hab, meine Freude war unendlich und jetzt lebe ich seit 2 Wochen nur in der Angst und Verzweiflung.
Letzten Donnerstag hatte ich auch US bei SSW 8+3 , und wie die Woche vorher, war nur ein leerer Fruchtsack zu sehen /der gewachsen ist, aber leer - nichtmal DOttersack war da/. Sollte Progestan absetzen, und auf die Blutung wartentraurig. Hab für den Fall auch eine Überweisung fürs KH bekommen, wo die dann die AS machen.
Übermorgen soll ich auch zum US (wenn ich bis dahin keine Blutung bekomme). Es ist wirklich die schlimmste Zeit meines Lebens, bis vor eine Woche habe ich nur noch geweint, jetzt bin ich mit Nerven am Ende.
Und seit letzte Woche habe ich keine Symptome mehr. Ich hate ganz viele seit ANfang an, /noch bevor mein SST deutlich positiv war/.
Das Warten ist wirklich furchtbar schlimm, ich hab keine Freude mehr.
Wünsch dir vom Herzen alles alles Gute, und werde an dich am Donnerstag denken.
Liebe Grüße
Monika


  Werbung
  Re: Glück nach ICSI schon wieder vorbei?
no avatar
   Joblin
Status:
schrieb am 11.11.2014 21:06
Hallo Lisa,

Lass Dich mal knuddel

Ich kann aber leider auch kein positives Beispiel geben. Ich hatte die meisten meiner AS an spätestens 8+0 denn da sollte man mindestens einen 2cm Embryo mit schlagendem Herzen sehen....

Und nach ICSI ist ja auch der "ES" Termin bekannt und da gibt es keine Vermutungen ob der vielleicht ne Woche später war oder so....


  Re: Glück nach ICSI schon wieder vorbei?
avatar    Lisa Marie
Status:
schrieb am 13.11.2014 11:11
Hallo ihr Lieben,

Danke nochmal für eure Antworten. Also nur um euch wissen zu lassen wie es ausging. Hatte heute den Ultraschalltermin und Fruchthöhle und Dottersack waren im Vergleich zum letzten Ultraschall vor einer Woche unverändert. Wieder kein Embryo sichtbar. Damit weiß ich jetzt sicher, dass ich meine Frage im richtigen Forum gepostet habe und kann nun auch alle Medis absetzen und auf einen natürlichen Abgang warten oder aber mir Medis besorgen um es zu unterstützen.

Liebe Grüße, Lisa


  Re: Glück nach ICSI schon wieder vorbei?
avatar    Lisa Marie
Status:
schrieb am 13.11.2014 11:13
@nika 7970 knuddel Mensch, das tut mir leid, dass du den selben Mist mitmachen musst! Ich drück dich und wünsche dir für die Zukunft alles Liebe!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021