Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Sofort schwanger - aber doch kein Kind. Wer noch?
no avatar
   G a b i
schrieb am 11.11.2014 11:14
Hallo,

ich bin gestern über ein englischsprachiges Forum gestolpert, wo es ganz viele Frauen wie mich gab.... Ich habe gemerkt, wie gut es tat, damit nicht alleine zu sein. Da dachte ich mir, vielleicht finden sich ja auch hier Gleichgesinnte?

Ich wurde von 7 Zyklen 6x schwanger. Dabei das letzte Mal unter absolut unwahrscheinlichen Voraussetzungen. Ich habe alle Kinder sehr früh verloren.
Es gibt diese "super fertilen" Frauen, bei denen sich eben alles einnistet. In Deutschland kein Thema, in England (dort sitzen die Forscher) ist es recht bekannt. Nur die passende Behandlung kennen sie noch nicht. Aktuell wird wohl Progestern in der zweiten ZH empfohlen. Damit soll der Selektionsmechanismus besser funktionieren und es nisten sich nur Embryonen ein, die auch eine Chance haben, lebensfähig zu sein. Ob es hilft? Wer weiß.

Wie ist es bei euch? Sind unter euch auch Frauen, bei denen es ähnlich ist?

Mir hat es geholfen zu lesen, dass ich nicht alleine bin und dass auch andere Frauen psychisch sehr darunter leiden, immer gleich schwanger zu werden, weil es ja doch kein positives Ergebnis gibt....


  Re: Sofort schwanger - aber doch kein Kind. Wer noch?
no avatar
   Juli87
Status:
schrieb am 11.11.2014 18:11
Hallo Gabi,

ich gehöre leider nicht zu den Frauen die schnell schwanger werden. Ich habe eine ICSI gebraucht und hab es auch leider in der 9 Ssw verloren.
Tut mir wirklich leid das du so viele Sternchen hasttraurig
Wann hattest du immer die Fehlgeburten?
Und was wurde bei dir alles untersucht?
Wurden deine Hormone gecheckt? Schilddrüse, Blutgerrinngung? Hattest du bereits eine Gebärmutterspiegelung? Hattest du vll nach einer Fehlgeburt eine Ausschabung, wo der Embryo untersucht worden ist? Weil allein Progesteron löst das Problem leider nicht immer.
Wenn ihr noch in keiner Kinderwunschklinik seid, dann würde ich da einen Termin vereinbaren.
Wünsche dir alles gute.


  Re: Sofort schwanger - aber doch kein Kind. Wer noch?
no avatar
   G a b i
schrieb am 11.11.2014 18:41
Hallo,

bei uns sind alle Untersuchungen durch, inkl. Immunsystem etc. Hab auch so einiges schon schluckt und Infusionen gekriegt etc. Es ist kein "normales" Problem. Deshalb schreibe ich hier. Weil es mir nicht darum geht, irgendwelche Ursachen zu erfahren (die kenne ich..), sondern andere Frauen zu finden, bei denen es auch so ist. In England ist es ein anerkanntes Problem - "super/hyper fertility". Da wo bei ner anderen Frau keine Einnistung stattfindet, nistet es sich bei diesen Frauen ein und führt dann zur Fehlgeburt. Andere Frauen müssen Monate warten, bis sie schwanger werden, super fertile Frauen werden jeden Zyklus schwanger, mit Fehlgeburt. Bis dann vielleicht irgendwann mal der gesunde Embryo dabei ist, der sich bei einer "normalen" Frau auch einnisten würde. Allerdings weiß man ja auch nicht, ob jemals ein gesunder Embryo dabei ist oder ob es Gründe gibt, warum so viele nicht lebensfähig sind...

Und KiWu-Klinik ist ein rotes Tuch für mich, hab da zu viele negative Erfahrungen gemacht. Habe ich leider schon von einige gehört, die wegen habituellen Aborten in KiWus waren. Das wird irgendwie so nebenbei gemacht, auf kB konzentrieren sie sich und behandeln die Frauen auch ganz anders.... traurig.... ob es am Geld liegt? Oder am Prestige, den Statistiken? Keine Ahnung....

Es geht mir echt nur darum, nicht so alleine damit zu sein.... Wir sind in der Anerkennungsphase als Adoptiveltern.


  Re: Sofort schwanger - aber doch kein Kind. Wer noch?
no avatar
   Juli87
Status:
schrieb am 11.11.2014 19:01
Hallo Gabi,

das wußte ich nichttraurig Klar, wenn du natürlich alles durch hast an Untersuchungen, dann ist es etwas anderes.
Verstehe das Problem natürlich jetzt auch ein bisschen. Wusste gar nicht das es auch sowas gibt.
Und zu sagen, probiert es einfach weiter, wäre natürlich auch nicht richtig. So viele Verluste kann man gar nicht ertragen.
Aber ziehst du wirklich eine Adoption vor einer Kinderwunschklinik vor? Also ich denke einen Versuch wäre es vll wert. Wenn es zuviel wird, dann kannst du ja immer noch Nein sagen. Und direkt zur künstlichen Befruchtung werden die dir nicht raten. Eine künstliche Befruchtung wäre bei euch in Verbindung mit der Untersuchung und auswählen von den gesunden Eizellen vor dem Einsetzten, aber das ist in Deutschland nicht erlaubt, glaube ich.
Oje, das ist wirklich schwierig. Gibt es in Deutschland keinen Spezialisten auf dem Gebiet?
Alles Gute!


  Werbung
  Re: Sofort schwanger - aber doch kein Kind. Wer noch?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 11.11.2014 19:28
Ich weiß nicht, ob ich zu deiner " Zielgruppe" gehöre, denn zum einen habe ich ein Kind und zum anderen konnte ich nur durch IVF schwanger werden. Aber ich wurde immerhin bei unseren 9 Versuchen 5 x schwanger. Ich denke, dass ich unter natürlichen Voraussetzungen auch enorm fruchtbar gewesen wäre.
Schlimm fand ich immer den Satz:" Hey, du weißt wenigstens, dass du schwanger werden kannst!".
Habt ihr endgültig mit dem ThemaSchwangerschaft abgeschlossen? Ich finde nämlich den Ansatz von Julie nicht schlecht. Nicht alle KiWu- Kliniken sind schlecht. Ich verdanke unserer Klinik wohl unsere Tochter. Man hat mich bei allen Abklaerungen begleitet und unterstützt.
LG
Simone


  Re: Sofort schwanger - aber doch kein Kind. Wer noch?
no avatar
   G a b i
schrieb am 11.11.2014 20:00
@Simone: Den Satz hasse ich auch.... Was bringt's einem denn....

@beide: Wir waren nach der KiWu-Klinik (wonach alles super sein sollte) noch bei einigen Spezialisten auf dem Gebiet. Aber eben welchen nur für ein Gebiet, nicht für alles. Z.B. Gerinnung (Gerinnung plus KiWu), Immunologie bei KiWu,......... Also glaubt mir, das haben wir durch... Und nein, Spezialisten zum Thema super fertility gibt es in Deutschland nicht. Es ist ein recht neues Thema, geforscht wurde v.a. in England. Ich habe leider wirklich alles durch, was in KiWu-Kliniken so untersucht wird und das teilweise sogar mehrfach....
Und ja, ich ziehe die Adoption dem vor, weil ich es aus Überzeugung mache und nicht nur als Ersatz! Hätte ich gedürft, hätte ich mich dafür schon vor der ersten Schwangerschaft entschieden! Aber es geht erst bei unerfülltem Kinderwunsch...


  Re: Sofort schwanger - aber doch kein Kind. Wer noch?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 11.11.2014 20:06
Ich denke, dann seid ihr auf dem richtigen Weg.
Ich wünsche euch, dass ihr die Fehlgeburten verarbeiten könnt und bald euer Kind in den Armen haltet!
Liebe Gruesse
Simone


  Re: Sofort schwanger - aber doch kein Kind. Wer noch?
no avatar
   tintoretto
schrieb am 12.11.2014 19:01
Hallo Gabi

Mir ist es ja gleich ergangen: 5 Zyklen = 5x schwanger. Beim letzten Versuch hat es aber bei uns geklappt. Einen Embryo haben wir aber genetisch untersuchen lassen und dieser war genetisch einwandfrei. Von dem her würde es deine Theorie eher nicht unterstützen - somit musste bei mir fast noch etwas anderes, zumindest bei diesem Versuch, nicht gestimmt haben.

Wie schon mehrfach geschrieben, habe ich beim letzten Versuch Immunblocker, ASS 100 und Fragmin genommen. Das einzige was man bei mir feststellen konnte, waren erhöhte ANA's und auftretende Gelenkschmerzen.


  Re: Sofort schwanger - aber doch kein Kind. Wer noch?
no avatar
   wurzelzwerg2
schrieb am 14.11.2014 16:24
interessant was du schreibst.
Keine Ahnung ob ich dazu gehöre, aber irgednwas hat sich geändert. Vor der Geburt mener ersten Tochter hatte ich immer sehr lange Zyklen 45-60Tage. Aber laut Temperaturkurve jedes Mal Eisprung. Nach 6 Monaten war ich schwanger. und alles ging gut.
Nach der Stillperiode habe ich nun plötzlich einen regelmäßigen 28-30 Tages Zyklus. Wurde sofort 2x schwanger aber warte gerade auf die 2. Fehlgeburt (diesmal Zwillinge). Hoffe ehrlich gesagt, dass es nicht bei mir so weiter geht...


  Re: Sofort schwanger - aber doch kein Kind. Wer noch?
no avatar
   wurzelzwerg2
schrieb am 14.11.2014 16:55
@gabi. hast du mal den link zu der Studie? Würde mich interessieren


  Re: Sofort schwanger - aber doch kein Kind. Wer noch?
no avatar
   G a b i
schrieb am 14.11.2014 19:43
Hallo,
Komme gerade nur mit Handy ins Internet, daher nur kurz. Warst du denn jetzt auch immer so schnell schwanger? Google mal nach hyperaktiv oder super fertility, Prof quenby und brosens oder so.


  Re: Sofort schwanger - aber doch kein Kind. Wer noch?
no avatar
   G a b i
schrieb am 15.11.2014 09:14
Guten Morgen,

mein Computer funktioniert wieder smile Also, hier mal ein Link zu einem (etwas älteren) Forumsbeitrag, einfach nur um zu sehen, wie viele es betrifft: [community.babycentre.co.uk]
Und hier zwar nicht die Studie (die hab ich auch noch nicht gefunden..), aber ein Bericht darüber: [www.bbc.com]

Schönes Wochenende!
Gabi


  Re: Sofort schwanger - aber doch kein Kind. Wer noch?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.11.2014 09:26
Danke fuer den link. Was ich aber noch nicht verstehe, fuer was sollen diese Studien gut sein? Wenn es tatsächlich so ist, dass es Frauen gibt, deren Koerper wohl jeden Embryo einnisten lassen kann man doch dann die Fehlgeburten nicht verhindern. Denn der " Fehler" liegt ja am kranken Embryo, den man nicht retten kann.
LG
Simone


  Re: Sofort schwanger - aber doch kein Kind. Wer noch?
no avatar
   wurzelzwerg2
schrieb am 15.11.2014 11:58
@gabi. Danke. Sehr interessant. Ja die letzten Male die in einer fehlgeburt endeten hat es gleich geklappt
@kleinekampfbeere naja es ist ja schon besser wenn sich ein nicht intakter embryo gar nicht erst einnistet als wenn man jedes Mal eine Fehlgeburt hat.


  Re: Sofort schwanger - aber doch kein Kind. Wer noch?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.11.2014 12:08
Zitat
wurzelzwerg2

@kleinekampfbeere naja es ist ja schon besser wenn sich ein nicht intakter embryo gar nicht erst einnistet als wenn man jedes Mal eine Fehlgeburt hat.

Ja, das stimmt. Aber wie will man das denn ändern?




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021