Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  noch viel Restgewebe und hoher Estradiolwert nach AS
no avatar
   LunaB2010
Status:
schrieb am 17.06.2013 17:55
Hallo,

heute vor 2 Wochen hatte ich in der 9. SSW eine FG mit anschließender AS.
Heute hatte ich im KiWuzentrum die erste Nachuntersuchung. Im US hat die FÄ sehr viel Gewebereste gesehen. Sie meinte, das man meinen könnte, das keine AS stattgefunden hat und dass das die Reste der Fruchthöhle sind.
Ich hatte eine AS mit USkontrolle während der OP. Man hat mir damals im Krhs. gesagt, das sehr viel Gewebe vorhanden war das man gründlich entfernt hat. Und nun das...
Das HCG ist jetzt bei 10 was gut ist. Leider ist der Estradiolwert bei 391, was viel zu hoch ist. Sie meinte am Telefon dass das alles nicht zusammenpasst und das ich am DO auf jeden Fall nochmal zur US-kontrolle muss.
Ging es jemanden von euch ähnlich?
Ich bin noch total down von der FG und könnte den ganzen Tag nur weinen und nun das... Ich weiss grad gar nicht wo mir der Kopf steht...
....ich will doch nur ein Kind....... mehr nicht.....

Traurige Grüße


  Re: noch viel Restgewebe und hoher Estradiolwert nach AS
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.06.2013 21:42
Das tut mir sehr leid für dich.

Bei mir war im ersten Zyklus nach der Ausschabung, also auch ca. 2 Wochen später ein völliges Hormonchaos. Wie die Werte waren weiß ich gerade nicht. Ultraschall und Blut haben auf jeden Fall nicht zusammengepasst.

Alles Gute!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020