Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  missed abortion 9+1......
no avatar
   farina29
Status:
schrieb am 17.06.2013 00:32
Hallo,
ich war vor Jahren schon mal hier,
aktuell hatte ich am 10.6. eine Ausschabung, nachdem am 7.6 (9+1 SSW) festgestellt wurde das das Herzchen meines Boehnchen nicht mehr schlägt.
es war ein grausames Wochenende, vor allem weil mein Partner mir die Schuld gab.
Eine Woche zuvor war alles super, grössengerecht, und sie vermutete sogar zwei, aber revidierte das dann sie meinte die Nabelschnur sei so verwirbelt.

Zur Geschichte, ich bin fast 37,sehr adipös, habe einen Teen von 15, der trotz Pille kam, vor 9,5 Jahren nach Pille FG einer intrauterinen Schwangerschaft in der 7 SSW, und anschliessend Tubenresektion bei gleichzeitiger Eileiter ss, zwei Wochen später.
Vor 4 Jahren wurde ein gutartiger Lebertumor festgestellt, danach durfte ich keine Hormone mehr einnehmen.
vor zwei Jahren war ich in einer KIWU wurde zwei Zyklen mit Puregon stimuliert, auslösen wurde verpasst. sollte aber auf "natürliche Art" zur Befruchtung kommen.
Dann irgendwie damit abgefunden.....
Und dieses Jahr habe ich vermehrt wieder darüber nachgedacht , nachdem seit Jahren regelmässig ohne Verhütung nichts passierte doch nachzuhelfen.
Als ich bei der Gyn war um mit ihr darüber zu reden, und sie mir ein Clomifen Rezept gab, muss es gerade sich wohl eingenistet haben das Boehnchen, denn am 1. Mai blieben die Tage aus, am 7.5. das erste US vom Boehnchen..... ich war so aufgeregt.... angeblich medizinsich ohne Hilfe nicht machbar.... und dann sowas!!!!
mehr als fünf Wochen Freude, Planungen......

und dann das.......

3 tage rannte ich mit Böhnchen in mir rum, keine Blutungen nichts....
nach der AS nur ein paar stunden minimale Blutungen, dann nichts mehr, am 5. Tag nach US bei der Gyn nochmal leichte Schmier. jetzt nur heute morgen ein tröpfchen.....
Die Gyn selber hat fast geheult an diesem 7.6. sie sagte aber auch sehen sie es positiv, entgegen aller medizinischer fakten sind sie ohne Hilfe schwanger geworden.
Sie meinte auch ich solle nicht warten, okay gut 10-14 tage kein verehr, aber dann solle ich ruhig drauf anlegen wieder, keine Pause zu machen würde das Risiko einer erneuten FG nicht erhöhen...

Morgen habe ich einen Termin bei einer Genetikerin, den ich eh machen sollte in der Frühschwangerschaft, und trotz FG soll ich ihn wahrnehmen....
Was ist wichtig für mich bei diesem Termin?

Wie geht ihr um mit einer FG, weiss garnicht wie es weitergehen soll, habe das Gefühl meine Ehe steht auf der Kippe.....

Ich versuche mich damit zu trösten, das mein Böhnchen jetzt bei den Zwillingen ist und bei Oma und Opa...... und ich rede mir ein das eine höhere Macht das so wollte, vielleicht wäre das Kind schwer geschädigt gewesen.
aber das warum wird bleiben


farina


  Re: missed abortion 9+1......
no avatar
   tini 82
Status:
schrieb am 17.06.2013 18:09
hallo,

komm erst mal her und lasss dich drücken knuddel

du hast ja schon echt viel hinter dir, oh man ich ewiß leider kann dir der schmerz nicht genommen werden und wort helfen leider auch nicht viel.

ich kann aber sehr gut verstehen wie es dir geht. ich habe mein krümel in der 7+ verloren, hatte mich für eine natürliche fg entschieden zúm besser abschied nehmen zu können hat eigendlich "gut geklappt" aber leider hat es mich jetzt wieder eingeholt. im september wäre et gewesen und je mehr zeit vergeht und ich nicht schwanger werde desto schlechter geht mir.

nimm dir auf jeden fall die zeit die du brauchst, lass dich ev. weiterhin krank schreiben. ich war ganze 4 wochen zu hause und bereue nicht einen tag. ich hätte mich in der arebiet nicht wohl gefühlt. aber das muss jeder für sich entscheiden.

männer trauern auch anders als wir das habe ich leider auch erfahren müssen. ich hatte das gefühl das meiner nach einer woche zur normalität über gegangen ist. heute weiß ich, dass er mich nur aufbauen wollte da ich schon so am boden war und schließlich haben wir einen 4 jährigen sohn für den war das ganze auch voll schlimm, mama weinte immer und er hats nicht verstanden, so war papa da smile

ok, was blöd ist, ist dass dein mann dir die schuld gibt. das ist echt der hammer, aber lass es dir nicht einreden. du bist nicht schuld. ok?

mir hilft immer der gedanke, dass meinem baby viel erspart geblieben ist, wäre es krank oder behindert zur welt gekommen hätte es viel ertragen müssen. jetzt sitzt es auf einer wolke und schaut zu uns herab.

ich wünsche dir alles gute und viel kraft

tini


  Re: missed abortion 9+1......
no avatar
   farina29
Status:
schrieb am 17.06.2013 20:21
Danke tini für deine Worte....
war heute bei der genetischen Beratung, und bin jetzt irgendwie sauer auf das kh wo ich die Kürette hatte. Denn die sagten mir das man es zwar pathologisch untersucht, aber genetisch nicht, das würde die Kasse nicht zahlen, erst nach der 4. FG, heute hiess es nein, das wäre nicht so.....Aber die Ärztin war super nett und lieb hat sich viel zeit genommen, hat meinen Mann mit einbezogen, englisch mit ihm gesprochen. Es könnte was Chromosomen mässiges sein, vielleicht aber auch was mit der Gerinnung.
wenn ich es richtig verstanden habe.
Natürlich spielt mein Alter, meine Vorerkrankungen und mein Gewicht eine große Rolle.

Ich sehe das ganze als Warnschuss nun für mich, das ich auf mich achten muss, auf meine Gesundheit, auch mal stop zu sagen, und all das was ich mir vornehme auch wirklich durchzuziehen. ( schwimmen, badminton rad fahren, regelmässig essen....)
Ich war auch beim Psychotherapeuten, das hilft auch schon, ich denk mein Mann hat einfach nur etwas fassbares gesucht um nicht weiter fragen zu müssen warum.

Mein grosser Sohn sagte ich solle es lieber nicht mehr versuchen, denn er will es nicht nochmal erleben.

Ich weiss es nicht, ich hoffe auf die Genetikerin, das sie vielleicht einen Grund findet, und mir dann sagen kann, okay besser nicht mehr versuchen. Oder es war Zufall.....

gruss Farina


  Re: missed abortion 9+1......
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 18.06.2013 13:16
Zitat
farina29
Ich weiss es nicht, ich hoffe auf die Genetikerin, das sie vielleicht einen Grund findet, und mir dann sagen kann, okay besser nicht mehr versuchen. Oder es war Zufall.....

gruss Farina

Mein Kiwu hat gesagt, dass es einfach Pech sei. Wir haben ein gesundes Kind und deswegen wird es schon klappen!
Der Meinung bin ich auch! Trotzdem lasse ich mich komplett durchchecken und habe nun auch einen Termin bei der Genetikerin!

Ich hoffe deine Genetikerin findet keinen Grund bzw. einen, den man behandeln kann!


  Werbung
  Re: missed abortion 9+1......
no avatar
   farina29
Status:
schrieb am 21.06.2013 10:06
Danke Honigkeks,
sorry war ein paar Tage nicht online, pc strikt gerne mal, und Arbeit ohne Ende.
die Genetikerin war sehr nett, und meinte auch ich sollte nochmal in ein extra Gerinnungslabor gehen.
Sie wird erst mal mich untersuchen, bevor sie meinem Mann durchcheckt, laut meinem Mann ist die gesamte Familie hundertpro gesund, gesünder geht nicht...
Ich bin hin und her gerissen......




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021