Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  FG mit AS wie war das bei euch???
avatar    Saben
Status:
schrieb am 20.08.2012 13:36
Hallo ihr Lieben,

ich hatte vor 5 Tagen eine FG in der siebten Woche mit AS.

Nun hätte ich gerne gewusst, wann ihr es wieder versucht habt.

Soll ich warten oder direkt wieder loslegen?

Ist die Chance erhöht gleich wiede schwanger zu werden, weil man hochfruchtbar ist oder steigt die Wahrscheinlichkeit einer erneuten FG wenn ich nicht mind. 2 Monate warte und meinem Körper Zeit gebe.

Wie habt ihr das gemacht und wie waren die Resultate?

Habt ihr danach eigentlich wieder mit dem Zyklustee 1 weitergemacht?

Liebe Grüße
Saben


  Re: FG mit AS wie war das bei euch???
avatar    Hausdrachen12
Status:
schrieb am 20.08.2012 14:25
Hallo Saben,

schon seit ein paar Monaten fällt es mir wirklich schwer tröstende Worte zu finden (hab daher auch im ZF noch nichts geschrieben). Ich hab gelesen, was dir passiert ist und es tut mir sehr leid!

Das mit dem "hochfruchtbar" nach einer FG... erwiesen ist es ehrlich gesagt nicht und dieses ganze "der Körper weiß jetzt wie es geht" ist auch quatsch, der Körper weiß doch sowieso wie das geht. Die Hormone sind nach einer FG eher durcheinander als alles andere... also versteif dich darauf nicht zu sehr.

Wenn du es schaffst, dann warte eine Regelblutung ab - oder da ich ja weiß, dass du sehr lange Zyklen hast - eben ein paar Wochen oder Monate. So lange wie du es schaffst. Und wenn es dir zu viel wird (2 Monate, 3 Monate...) dann kannst du zum FA gehen und schauen.

Du kannst Temperaturmessen und den Zyklus beobachten, damit du Bescheid weißt, wie es aussieht. Zyklustee und sowas kannst du trinken, aber auf homöopatische Mittel wie Möpf oder Ovaria würd ich erstmal verzichten. Da muss dein Körper auch irgendwie durch.

Ich wollte nach meiner FG direkt weiter machen, mein Körper erlegte mir aber eine 95-tägige Zwangspause auf. Es gibt viele, die dann erstmal warten müssen und ich denke mal, dass dann auch nicht dagegen gearbeitet werden sollte.

Also vertrau auf deinen Körper. Er macht das schon. Er weiß ja wie es geht zwinker

Schau dir mal das Beispiel von webmauserl an, sie hat auch auf ihren Körper gehört nach der FG und ist direkt schwanger geworden zwinker


  Re: FG mit AS wie war das bei euch???
avatar    Saben
Status:
schrieb am 20.08.2012 16:36
Hallo Hausdrachen12,

danke für deine Antwort.
Es wird sehr schwer fallen zu warten, aber ich denke es ist wirklich besser dem Körper Zeit zu geben.

Am Mittwoche habe ich einen Termin beim FA, da wird nach dem HCG Wert geschaut, wobei der am Donnertsag bereits auf 65 war. Die Tempi ist inwzischen auch wieder auf 36.36 C°.

Ich hoffe es wird nicht so lange dauern, bin gespannt was der Arzt zur Schleimhaut etc sagt.

PS: Hab mir grad dein Profil angeschaut, scheinst eine sehr sehr nette Person zu sein !!!

Liebe Grüße
Saben


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.08.12 16:46 von Saben.


  Re: FG mit AS wie war das bei euch???
avatar    kissi84
schrieb am 21.08.2012 19:06
Hallo Saben,

es tut mir schrecklich Leid für dich - das Durchzumachen ist die reinste Hölle. Leider helfen da Worte nicht weiter, sondern stimmen einen noch trauriger. Deswegen gleich die Antwort auf deine Frage (aus meiner Erfahrung):

mir wurde damals im Krankenhaus gesagt, dass ich nur einen Zyklus abwarten solle. Der Gyn sagte jedoch, dass die "Richtlinie" fürs Warten "pro Monat Schwangerschaft einen Wartezyklus einlegen" lautet. Das soll jedoch nur eine allgemeine rein statistische Aussage sein. Die Wahrscheinlichkeit einer FG ist rein rechnerisch gesehen in den Anfangszyklen nach einer FG/AS höher. Aber wie man hier lesen kann, gibt es auch Ausnahmen. Mir fällt das Warten auch unglaublich schwer aber du musst es für dich selbst entscheiden.

Viel Glück für die Zukunft und hoffentlich sehen wir uns bald im SS-Forum wieder!
Fühl dich gedrückt!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 21.08.12 19:49 von kissi84.


  Werbung
  Re: FG mit AS wie war das bei euch???
avatar    agnes82
Status:
schrieb am 22.08.2012 20:06
Hallo!

Ich für meinen Teil hab einen geregelten Zyklus abgewartet. Ich wollte einfach nur sicher sein, dass mein Zyklus wieder passt. Weil ich aber zwischendrin fast 2 Monate lang eine Zyste hatte, hat sich das Warten auf den einen geregelten Zyklus eeetwas in die Länge gezogen. Im 3. Zyklus nach der Ausschabung (also 4 Monate später) bin ich wieder schwanger geworden.

Hab Geduld, es zahlt sich aus! Liebe Grüße,


  Re: FG mit AS wie war das bei euch???
avatar    Bubuu
Status:
schrieb am 22.08.2012 21:19
Hallo!
Mir wurde auch 1 Zyklus abwarten empfohlen, weil es nach einer FG möglich ist, dass die Hormone noch nicht ganz wieder eingependelt haben. Und weil sich die Gebärmutterschleimhaut manchmal nicht so schön aufbaut. Das wurde mir im KH und von meiner Ärztin gesagt. Ich wartete nach der FG 6 WOchen auf die Mens (hatte auch schon wieder einen ES zuvor). Und nun lassen wirs wieder drauf an kommen. Bin schon ganz aufgeregt.
Alles Gute dir, Bubuu


  Re: FG mit AS wie war das bei euch???
no avatar
   sisi666
Status:
schrieb am 23.09.2012 21:10
Ich habe einen Zyklus gewartet. Mein FA meinte, damit die Schleimhaut ein mal abbluten kann und sich eine schöne neue aufbaut. Da ich auch sehr lange Zyklen habe, habe ich das mithilfe der Pille gemacht. Die habe ich zwei Wochen genommen, dann Periode abgewartet, dann gleich mit Hormonstimmu bekommen - und jetzt bin ich schon in der 10 ssw smile!
Ich drücke Dir die Daumen!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020