Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Es klappt nicht?! Lasst die Schilddrüsenhormone checken!!!
no avatar
   schnuppelpuppel
Status:
schrieb am 16.08.2012 17:26
Hi Zusammen,

auch ich bin neu hier und habe die letzten Wochen eher als passiver Leser verbracht. Viele Foren haben mich echt aufgebaut und Waren irgendwie eine Stütze.

Heute vor einem Monat mussten wir unseren lang ersehnten Krümel gehen lassen. In der 7 SSW hat er aufgehört zu wachsen und ist dann in der 9 SSW auf natürlichem Weg gegangen. Das Ende einer so lang ersehnten Schwangerschaft.

Leider ist meine Ärztin erst nach dem 2 US auf die Idee gekommen meine Blutwerte zu checken... Mit nem tsh von 3,88 war mir dann fast klar warum ich nicht schwanger wurde bzw. unser Krümel keine Chance hatte. Überall in der Literatur und im Netz-ja sogar meine Ärztin bestätigte mir,dass der tsh-Wert bei bestehender Schwangerschaft bzw. bei Kinderwunsch gegen 1 laufen sollte! Ich würde bei einer Folgeschwangerdchaft beim ersten US auch auf eine Blutuntersuchung bestehen!!!

Inzwischen nehme ich Tabletten und hoffe inständig,dass wir in 1 Monat einen neuen Versuch starten können, der glücklicher verlaufen wird.

Ich wünsche Euch allen,dass Euch eine FG erspart bleibt... Es zerreißt mich noch immer innerlich,wenn ich Kullerbäuche sehe.

Liebe Grüße schnuppelpuppel


Du fehlst kleiner Krümel (16.7.2012)


  Re: Es klappt nicht?! Lasst die Schilddrüsenhormone checken!!!
avatar    PikaBuh
Status:
schrieb am 16.08.2012 18:58
Hallo,

ich glaube Du verwechselst TSH und HCG.

TSH ist ein Schildrüsenhormon, das bei Kiwu nahe 1 liegen sollte. HCG ist ein Schwangerschaftshormon, dass lieber nicht bei 1 liegen sollte, weil man dann nicht schwanger ist zwinker

Beste Grüße,

Pika Clown


  Re: Es klappt nicht?! Lasst die Schilddrüsenhormone checken!!!
no avatar
   schnuppelpuppel
Status:
schrieb am 17.08.2012 08:48
Hi Pika,

Du hast vollkommen recht... Keine Ahnung was mich da gestern geritten hat. Werd meinen Beitrag direkt korrigieren.

Lieben Dank für Deinen Hinweis! klatschen

schnuppelpuppel


  Re: Es klappt nicht?! Lasst die Schilddrüsenhormone checken!!!
avatar    Doing
Status:
schrieb am 18.08.2012 20:11
Für die eine Frau sind 3,8 optimal, für andere 1,0 usw

Die Schilddrüse ist so individuell wie der Mensch der sie hat.



Alleine wg. einem erhöhten TSH erleidet Frau keine FG.

Der TSH ist nur eine Momentaufnahme des Hormonspiegels der MUTTER, der bei einer Schwangerschaft automatisch erhöht ist, vom ersten Tag an weil sich das Kind daran ja bedient und das Kind deckt seinen Bedarf zu 100% - der Haushalt der Mutter "leidet", aber bei 3,8 ist das noch nicht wirklich bedenklich.

Glaub mir, ich kenn mich da wirklich wirklich aus mit der Schild"kröte".


Es bringt auch nix den Wert einmalig zu testen, wenn der Verdacht besteht dass die SD "schuld" ist an der Unfruchtbarkeit dann muss man alle 6 Wochen mal den WErt nehmen (immer vom selben Labor) und dann mal vergleichen über 1 Jahr oder so, stets die Dosis anpassen, evtl das Medikament wechseln usw usw
Und in der Schwangerschaft ebenso. Da erhöht sich die Dosis dann oft ums zwei, dreifache.


Und...manche Frauen haben einen grottenschlechten TSH und kriegen easy Kinder, und guggen da nie danach.


Ich wünsche Dir alles gute aber versteif dich nicht zu sehr auf die Kröte


  Werbung
  Re: Es klappt nicht?! Lasst die Schilddrüsenhormone checken!!!
no avatar
   stern2010
Status:
schrieb am 30.08.2012 10:39
Hallo zusammen,

also die Frauen, die mit einem TSH von 4 oder höher ss werden und das Kind lebend zur Welt bringen, kann man wirklich an einer Hand abzählen. Interessant dass sich das immer als Gerücht hält!

Man wird entweder nicht schwanger oder hat FG. Und sehr wohl ist SD mitunter Schuld an Unfruchtbarkeit. Es ist richtig, dass in der Schwangerschaft der Hormonebedarf um 1/3 steigt und was machen all die, die dann einen derart hohen TSH haben?

Die Sd ist sehr sehr wichtig, wir haben das viele jahre durch und erst mit richtiger Einstellung bin ich ss geworden.
Beide freien werte sollten mind. 60 / 70 % sein, nicht weniger. TSH 1 oder auch gern 0.
LG


  Re: Es klappt nicht?! Lasst die Schilddrüsenhormone checken!!!
no avatar
   demolitionzicke
schrieb am 21.10.2012 11:18
Hallo,

leider kann ich deinen Beitrag nur bestätigen. Bin auch erst nach richtiger SD-Einstellung mit einem TSH von 0,1 schwanger geworden. Dann 4 Jahre später ist durch Ärztefehler die SD wieder voll am A**** traurig
Also - Schilddrüse ist verdammt wichtig bei Kiwu. Bei denen wo es trotz Fehlfunktion klappt die haben denk ich einfach nur verdammtes Glück gehabt. Aber das ist nur meine Meinung smile

LG...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020