Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Fehlgeburt 11 SSW.
no avatar
   Nini 2308
schrieb am 21.07.2012 08:26
Hallo Mädels,

auch ich muss mich seit gestern bei Euch einreihen. War gestern mittag bei meiner FAin, sie konnte keinen Herzschlag mehr feststellen, um 15 Uhr lag ich auf dem OP-Tisch zur Ausschabung. Körperlich geht es mir gut, seelisch nicht. Es war meine erste Schwangerschaft. Wir haben zwei Jahre daran gebastelt und ich bin dann durch die 1. Inseminiation gleich schwanger geworden, wir waren so happy. Gestern zerplatzte dann der Traum. Ich wurde aber von Anfang an als Risikoschwangere eingestuft. War keine so schöne Zeit, immer zwischen Hoffen und Bangen, Angst vor jedem Termin beim FA.

Könnt ihr mir sagen, wie lange ihr auf Eure Periode warten musstet und wie lang Euch der Arzt eine Pause empfohlen hat? Mir wurde gesagt, wir sollen zwei bis drei Monate bzw. 2 bis 3 Regelblutungen abwarten.

Meine FAin meinte auch, wer einmal schwanger war, wird leichter wieder schwanger, weil der Körper nun weiß, wie es geht (vielleicht als kleiner Hoffnungsschimmer für uns alle)

LG Nini


  Re: Fehlgeburt 11 SSW.
avatar    kueken2012
Status:
schrieb am 21.07.2012 09:24
Hallo Nini,

es tut mir leid, dass auch du dein Kind zu den Sternen gehen lassen musstest!

Ich hatte vor vier Wochen auch eine MA in der 11. SSW. Von daher kann ich gut nachvollziehen, was nun in dir passiert.

Mir hatte man in der Klinik gesagt, es reicht wenn sich die Schleimhaut einmal auf- und abbaut und mein Gyn hat empfohlen 3 Monate zu warten. Die Zyklen nach einer Ausschabung sind wohl recht unterschiedlich. Ich selber warte im Moment noch, dass was passiert zwinker

Ich wünsche dir für die kommende Zeit viel Kraft und verständnisvolle Menschen die dich umgeben.

LG Kueken


  Re: Fehlgeburt 11 SSW.
no avatar
   tinkeluepper
schrieb am 21.07.2012 10:30
Hallo Nini,

es tut mir leid was Dir passiert ist...

Ich würde auch zwei bis drei Zyklen abwarten...Dein Körper muss sich erst wieder sortieren...ich hatte meine AS vor knapp 11 Wochen und bei mir schwankt es immernoch...ich denke da ist jede Frau anders...

Ich wünsche euch viel Kraft für die nächste Zeit...

LG Tinkelüpper


  Re: Fehlgeburt 11 SSW.
no avatar
   piper-81
schrieb am 21.07.2012 11:52
Es tut mir sehr leid, dass du dein Baby verloren hast streichel

Ich weiß wie schwer das ist, hatte selbst 2 FG...Wir haben insgesamt auch 2 Jahre gebraucht.
Jetzt sieht aber alles gut aus!

Wir haben nach der ersten FG direkt weitergehibbelt und im 2 ZK bin ich schwanger geworden, leider wieder FG.
Dann haben wir 2 Zyklen pausiert und im ersten bin ich wieder sofort ss geworden.
Ich denke du weißt selbst am besten wann du dazu bereit bist. Für den Körper gibt es kein "Gesetz"
Wenn er wieder schwanger werden kann, dann wird er es, ansonsten nicht.
Ich denke ich würde die nächste IUI in 2-3 Monaten wieder probieren

Man sagt ja, nach einer FG ist man noch sehr fruchtbar...

Alles Gute!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 21.07.12 11:53 von piper-81.


  Werbung
  Re: Fehlgeburt 11 SSW.
no avatar
   globetrotterin
Status:
schrieb am 21.07.2012 22:01
Hi Nini,

tut mir leid zu hoeren das es nicht geklappt hat, gib nicht auf es ist eine schwere Zeit doch es geht weiter.

Wir haben beim ersten mal fast 2 Jahre gebraucht und drann mit der 3 Hormonterapie und max dosis hat es erst geklappt.
Unsere Maedels wurden in der 22 SSW geboren!
Wir haben 2 Zyklen gewartet, mein Arzt sagte es ist nicht wichtig wie lange du wartest, sondern das du breit bist und nicht wie lange pausiert wird. Dieses mal klappte es beim ersten Versuch bin echt froh drum, es ist nicht so einfach beim zeiten mal. Mit geht es besser seid dem ich die Op vor fast 2 Wochen gut hinter mich gebracht habe und der Arzt sagt er hat einen guten Job gemacht hat und mit dem Ergebniss zufrieden ist.

Lass dich von deinem Koerper leiten frag dich ob du breit bist und gehe mit deinem Bauchgefuehl, ich druecke dir die daumen!

Alles Gute

Globetrotterin


  Re: Fehlgeburt 11 SSW.
avatar    Glimmer of hope
Status:
schrieb am 21.07.2012 22:40
Es tut mir leid, dass du dein Kind hast ziehen lassen müssen streichel

Zu deinen Fragen:
Bei der FG meiner Zwillinge (auch SSW 11) habe ich 4 Wochen nach der Ausschabung meine erste Periode bekommen. Im Moment warte ich auch darauf. Wird aber noch dauern weil die Ausschabung erst knapp 3 Wochen her ist. Nach den natürlichen Abgängen hatte ich auch meist ca 4 Wochen später wieder die erste Periode. Man sagt ja es dauert zwischen 4-6 Wochen. Manche warten aber noch länger...
Mir wurde in der Regel 2-3 Monate Pause empfohlen. Ich persönlich vertrete aber auch die Meinung, dass der Körper keine neue Schwangerschaft zulässt, wenn er noch nicht bereit ist. Sinnvoll ist aber wirklich zumindest die erste Periode abzuwarten. Sie ist bei mir dann auch immer stärker als meine normale Regelblutung. Wenn du dich seelisch wieder bereit fühlst, dann leg wieder los. Warte solange, bis du das Gefühl hast, dich auf eine neue Schwangerschaft einlassen zu können

ich wünsche dir alles Gute Glimmer


  Re: Fehlgeburt 11 SSW.
no avatar
   BriSeb
schrieb am 29.12.2012 08:33
Hallo Nini,

ich muss mich leider jetzt auch einreihen. War auch in der 11SSW. Bei mir war es ähnlich wie bei dir. War vor mehr als einer Woche bei meiner Frauenärztin da hat sie mir gesagt das unser Baby zu klein wäre, man müsste jetzt mal abwarten ob es noch weiter wächst (sollte dann in einer Woche wieder kommen was dann gestern war). Am Heiligabend war ich morgens noch im Krankenhaus da ich Schmierblutungen bekommen hatte das hatte aber wohl nichts mit unserem kleinen Spatz zu tuen. Trotzdem hatte sie natürlich einen Ultraschall gemacht und siehe da es war gewachsen, aber auch diese Ärztin meinte es wäre nicht der errechneten Woche entsprechenden sondern eher zurück. Aber das war uns natürlich egal, wir waren jetzt happy es war gewachsen. Nun hatten wir gestern den Frauenarzttermin und wir sind mit großer Hoffnung hin gefahren, aber dann der Schock das Herz schlägt nicht mehr, die Frauenärztin sagt es lebt nicht mehr, wir müssten ins Krankenhaus zur Ausschabung. Also damit hatten wir eigentlich so gar nicht gerechnet. Na gut also ab zum Krankenhaus die Ärztin war total nett aber sie kam zum selben Ergebniss kein Herzschlag, 5 Stunden später war ich nicht mehr schwanger. Von jetzt auf gleich ist alles anders, das ist so Traurig!
Ich bin nur froh das unser kleiner Spatz nicht einfach so weggeschmissen wird, er wird mit einer Sammelbestattung beerdigt. Aber wir werden einen kleinen Baum kaufen und den im Garten pflanzen.
Mir hat die Ärztin auch gesagt das wir 1-2 Monate warten sollen bevor wir es nochmal versuchen. Und das werden wir dann auch. Und wir werden noch ein super süßes Baby bekommen smile

Lg Britta




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020