Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Eileiter-SS
no avatar
   anuket24
schrieb am 18.07.2012 15:55
Wir sind schon seit einigen Jahre am "Basteln".
Am 1. Juni hatten wir unsere 6. Insemination. Der 1. Test war negativ und ich dachte mir nichts dabei. Bei einem neuerlichen Besuch in der KIWU-Klinik am 9.7. wurde noch ein Test gemacht und der war leicht pos. Meine Vorahnung, dass da was nicht stimmt bestätigte sich als am MI 11.7. Blutungen kamen und ich zu FA ging. Dieser meinte in der Gebärmutterhöhle ist nichts und eine Eileiterschwangerschaft kann nicht ausgeschlossen werden.
Am FR 13.7. war ich wieder dort und selbes Szenarion (keine Änderung im US), aber der HCG wert war von 1.400 auf 500 gesunken – ABWARTEN
Am MO 16.7. war ich wieder dort – keine Änderung im US und HCG-Wert weiter gefallen auf 159.
So da mein FA jetzt in Urlaub ist hat er mich zur weiteren Kontrolle ins Krankenhaus verwiesen. Heute war ich dort und die Eileiterschwangerschaft wurde bestätigt (mit 17 mm)
Mir wurde vorgeschlagen auf einen natürlichen Abort zu warten, da die SS, auf Grund der Werte sicher abgestorben ist. Wie der heutige HCG Wert aussieht weiß ich nicht, und am Freitag muss ich wieder hin.
So meine Frage: Wie lange kann das dauern, dass die abgestorbene Schwangerschaft im Eileiter weg ist?
lg
Anuket


  Re: Eileiter-SS
avatar    diekleine29
Status:
schrieb am 31.07.2012 18:22
Hallo,

also, ich hatte in 2007 selbst eine Eileiterschwangerschaft und mir wurde der Eileiter entfernt, auch wenn der HCG-Wert gesunken war!
Der Eileiter war zu sehr kaputt gewesen.
Ich glaube, ich würde eine Bauchspiegelung machen lassen, nur um sicher zu gehen, dass der EL noch intakt und die Schwangerschaft nicht mehr drin ist!
Sicher ist sicher... aber das musst Du natürlich selbst wissen.

LG
diekleine




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020