Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  noch ein paar Fragen zur AS...
no avatar
   kimsophie74
Status:
schrieb am 24.02.2011 12:54
Hallo,
ich habe doch noch ein paar Fragen und hoffe ihr könnt mir helfen.
Also ich hatte ja am 15.02. eine AS bei 7+4 (der Krümel ist aber leider schon bei 6+ nicht mehr gewachsen) die Blutungen haben seit gestern aufgehört. Zum Spaß hab ich gestern einen Ovu gemacht, der wurde sofort fett positiv, so schnell konnte ich gar nicht gucken! Naja, ich dachte aber das das bestimmt noch vom HCG kommt, soweit ich weiss zeigen die bei HCG auch manchmal an... gerade eben hab ich einen 10er SST gemacht, dieser ist zwar noch positiv aber nur schwach, kein Vergleich zu der Linie auf dem Ovu gestern...
Kann es sein, das ich 10 Tage nach der AS schon wieder nen ES habe? Auch wenn noch Rest HCG im Körper ist? Hab meinen ES ja immer so an ZT 10 gehabt früher... es würd mich jetzt einfach nur interessieren ob das überhaupt möglih wäre? Mich wundert das Ganze einfach nur total.

Ausserdem würd ich meinen Schatz am WE gern mal wieder lieb haben, dann ist die AS knapp 2 Wochen her... Blutung hab ich seit gesten nicht mehr... was meint ihr? Meine FÄ hat gemeint 4 Wochen kein GV, im KH hat man mir gesagt bis die Blutung vorbei ist...
Und was ist mit baden? Das würd ich soooo gern mal wieder machen.
Wie lange habt ihr gewartet?
LG
Petra


  Re: noch ein paar Fragen zur AS...
no avatar
   Pluvil
schrieb am 24.02.2011 13:16
Meine Ärzte meinten 3 Wochen kein Sex nicht baden und kein Tampon.
Ich hatte am 16.12 meine AS und ca. am 28.12. eine Ultraschalluntersuchung wegen schmerzen. Da sah man ein Follikel der kurz vor dem platzen war also den Eisprung.


  Re: noch ein paar Fragen zur AS...
no avatar
   indiawife
Status:
schrieb am 25.02.2011 07:57
Ich hatte am 24. 01. eine AS in der 15 ssw und Blutungen ca. 5 Tage. Hatte dann einen Tag später wieder GV, also nur 1. Woche nach er AS. Gebadet hab ich da auch wieder und laut Arzt war das auch ok. Einen ES hatte ich ca. 3 Wochen nach der AS. Höhlische Schmerzen und Mens beschwerden. Dachte erst sie würde kommen, aber da sie noch nicht da ist, gehe ich vom ES aus. Mein Mann und ich Herzeln nach Lust und Laune. ES ist schon 2 Wochen nach FG möglich. Sonst könnten ja auch einige andere Frauen nicht gleich wieder nach FG schwanger werden.

LG Nicole


  Re: noch ein paar Fragen zur AS...
no avatar
   kimsophie74
Status:
schrieb am 25.02.2011 09:23
danke für die Infos!
@Indiawife: sorry wenns indiskret ist, aber habt ihr auch wieder ohne Schutz geherzelt? ich dachte nämlich auch dran, das einige Frauen ja direkt nach der AS wieder ss werden und das geht ja nur ohne Kondom...
Ich will es nicht drauf anlegen, (hab gestern noch nen SST gemacht, der war noch positiv und ich glaub dann kann man gar keinen ES haben,) aber verhüten will ich halt auch nicht...
Naja, mal sehen, wie ich mich am WE fühle zwinker


  Werbung
  Re: noch ein paar Fragen zur AS...
no avatar
   ryder
schrieb am 25.02.2011 13:49
Hallo,

ich habe bereits 3 Fehlgeburten (immer mit AS) hinter mir, die letzte am 14.1.11. 2 Wochen später hatte ich bereits meine Mens, ob mit Eisprung oder ohne, weiß ich nicht. Da allerdings mit der 1. Mens nach AS das Restgewebe nicht rausgekommen ist (beta-HCG noch 300 nach AS) hatte ich am 11.2.11 erneute eine AS. Bin jetzt in ständiger Kontrolle und weiß, dass ich am 23.2. wieder einen Eisprung hatte, also 12 Tage nach der letzten AS. Es ist also durchaus möglich, dass du bereits einen Eisprung hattest. Wie hoch ist Dein beta-HCG-Wert?

Nachdem die Blutung aufgehört hat, kann man wieder GV haben und auch baden gehen. Der Muttermund sollte dann eigentlich wieder zu sein.

Grüße Ryder


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.02.11 23:15 von ryder.


  Re: noch ein paar Fragen zur AS...
no avatar
   kimsophie74
Status:
schrieb am 25.02.2011 13:59
@Ryder: auch dir danke für deine Antwort!
Es tut mir sehr leid das auch du das durchmachen musstest und dann schon so oft... kann mir gar nicht vorstellen wie man damit umgeht...

der HCG wurde bei mir nicht gemessen. Weder am Anfang der Schwangerschaft noch jetzt nach der FG, ich weiss nur das im US alles sehr gut aussah und wohl kein Reste in der Gebärmutter verblieben sind. Hab ja gestern nochmal nen 10er SST gemacht, der war noch positiv, zwar schon schwächer, aber HCG ist dann definitv noch vorhanden... naja, mal abwarten.


  Re: noch ein paar Fragen zur AS...
no avatar
   ryder
schrieb am 25.02.2011 21:29
Eigentlich sollte IMMER der beta-HCG nach einer Fehlgeburt kontrolliert werden!
Normalwert für beta-HCG bei Nicht-Schwangere ist unter 5. Kleinste Reste kann man im US oft auch gar nicht sehen.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.03.11 12:05 von ryder.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021