Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

Wir wünschen allen Forumsteilnehmern einen schönen Nikolaustag und prall gefüllte Stiefel :-)
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Re: wie war Euer Verlauf nach AS?
avatar  criticalmass
schrieb am 30.12.2009 11:21
Das ist ja ein Ding, Biggi. Du Arme, da haben wir diesen Horror ausgerechnet über die Feiertag, wo man bei Komplikationen nur ins Krankenhaus kann und dann sorgen die nicht mal anständig vor! Da kann man ja immer froh und dankbar sein, wenn man an tüchtige Ärzte gerät.

Hätte eigentlich diese Woche zum FA gehen können/sollen, aber die haben die Praxis diese Woche geschlossen. super. Mein Süßer ist supervorsichtig und will erst wieder GV, wenn der Doc nachgeguckt und das ok gegeben hat. So haben wir jetzt 2 Wochen gemeinsamen Urlaub und können nicht richtig-na-Ihr-wißt-schon. -- Der einen oder anderen von Euch ist sicher noch gar nicht danach, aber ich muß sagen, mein Körper reagiert durchaus auf Berührungen... Das läßt mich aber auch hoffen, daß bald alles wieder geht!

lg
syl


  Re: wie war Euer Verlauf nach AS?
no avatar
  Biggi
Status:
schrieb am 30.12.2009 11:50
Ja Syl, da hast du recht. Mußte alles so kurz vor den Feiertagen kommen. Ich bin sehr sauer

GV hat man mir im KH gesagt, 3 Wochen warten.


  Re: wie war Euer Verlauf nach AS?
avatar  criticalmass
schrieb am 30.12.2009 13:33
in meinem "Verhaltensbogen" steht, kein Vollbad und kein GV bis zur Nachuntersuchung. Aber die hätte jetzt eigentlich sein sollen! Nur wegen der blöden Feiertage ist kein doktor zu Hand Ich bin sehr sauer Will jetzt auch nicht irgendwo hingehen. Der OP-Arzt sagte, man solle danach Kondome benutzen. Das hab ich aber so verstanden, daß das zum Verhüten ist. :-? Mein Schatz saß dabei, der dachte, es sei noch wegen der Infektionsgefahr. Wir haben uns darauf geeinigt, Kondome zu kaufen.
seufz
syl


  Re: wie war Euer Verlauf nach AS?
no avatar
  Biggi
Status:
schrieb am 30.12.2009 13:45
Ich weiß bei meiner 1. AS hat man mir gesagt 3 Monate verhüten.
Von verhüten hat mir keiner was gesagt.
Aber bei mir kommt GV im Moment auch nicht in Frage, da ich immer noch SB habe.

Ich warte die 2 Wochen jetzt noch ab und dann sehen wir weiter.
Verhütung wird bei uns schwer, da ich garnichts vertrage.
Habe alles schon durch was es gibt.
Bei mir kommt nur noch Steri in Frage aber da fühle ich mich einfach noch zu jung.
Ach man alles Kackesehr treurig


  Werbung
  Re: wie war Euer Verlauf nach AS?
avatar  criticalmass
schrieb am 05.01.2010 14:18
Hm-hatte ich das gestern nicht hier geschrieben? Bin etwas wirr...

Hatte gestern die Nachuntersuchung und alles war gut. Der Doc sagt, ich darf wieder alles und entliess mich mit den Worten "Ich wünsche Ihnen, daß es so bald wie möglich wieder klappt".
Nächste Woche Termin bei meiner HP. Und dann auch wieder Termin im KiWuZentrum. Da die Meinungen geteilt sind, suchen wir uns die beste raus und verlieren keine Zeit. Wir starten dann wieder durch.


  Re: wie war Euer Verlauf nach AS?
no avatar
  Biggi
Status:
schrieb am 06.01.2010 08:01
Also ich hatte da doch was gelesen?

Ich wünsche euch ganz viel Glück, dass es ganz schnell wieder klapptknuddel


  Re: wie war Euer Verlauf nach AS?
avatar  tttxf
Status:
schrieb am 06.01.2010 10:43
Hm, hatte vorgestern AS und gestern haben die SB schon aufgehört, war eh total wenig, eigentlich kam es schon im Krankenhaus nur als ich auf Klo war, im Arztbrief steht sogar "keine Nachblutungen". Deswegen weiß ich nicht, ob ich das als 1. ZT werten soll.
Wäre aber gut so, dann wäre das ja schon der erste Pausenzyklus, im Februar der 2. und im März könnte man schon wieder anfangen. Wie ich meinen Körper kenne, wird der jetzt aber erstmal 3 Monate gar keine Mens zustande bringen. Der ist einfach blutungsfaul.

@criticalmass Mir hat man auch gesagt 3 Wochen kein GV und dann erst wieder mit Kondom wegen der Infektionsgefahr. Verhütung ist bei uns eh egal, weil Azoospermie und Kondome benutzten wir auch eh immer, weil ich sogar finde, dass es so besser flutscht (-naja auch egal) wir holen uns immer billige von ebay da gibts sogar 1000er Packungen *gröhl*

Werde zur Nachuntersuchung nicht zur KiWu-Praxis gehen sondern zu meiner Hausgyn. Die einzige Ärztin, die mir echt sympathisch ist- Mal sehen was die so sagt zur ganzen Geschichte.


  Re: wie war Euer Verlauf nach AS?
avatar  Mrs.Z
Status:
schrieb am 06.01.2010 16:57
Uns wurde/wird immer gesagt 1 Woche kein Vollbad ,
1 Woche keinen GV und bis zur ersten richtigen Periode mit Kondom/o.ä verhüten also 1 Monat abwarten ,
sowie bis dahin keine Chlorbäder/Schwimmbad .

Ich denke man kann GV mit Kondom haben wenn denn so wichtig ist, wenn die Blutung samt SB vorbei ist und sich sonst auch alles normal anfühlt,
egal wann , das ist so das Zeichen das es Berg auf geht .

@tttxf ich habe den Tag der AS/des Abgangs immer als 1 ZT gewertet , egal ob mit oder ohne Blut.


  Re: wie war Euer Verlauf nach AS?
avatar  tttxf
Status:
schrieb am 06.01.2010 22:32
Och menno, heute abend, ziemlich genau 48h nach der AS hab ich Mensschmerzen bekommen-kein Blut-werden aber auch durch Ibuprofen und Wärmflasche nicht wirklich besser...ach so ein blöder Mist.


  Re: wie war Euer Verlauf nach AS?
avatar  Kimi80
Status:
schrieb am 07.01.2010 10:13
@tttxf: ich würde zum Doc gehen ... klingt sehr komisch! Ich hatte danach keine dollen Schmerzen. Nur ein leichtes Ziepen in allen Bauchecken. (Welches sich gemeinerweise auch heute noch anfühlt wie das Dehnen der Mutterbänder. traurig )

LG Kimi


  Re: wie war Euer Verlauf nach AS?
avatar  tttxf
Status:
schrieb am 07.01.2010 12:51
@Kimi bin dann irgendwann eingeschlafen und heute wars weg...ich weiß nicht ich bin so wütend die ganze Zeit nicht auf was bestimmtes, sondern so dass man die ganze Zeit brüllen könnte, irgendwie haben sich dieses "psychischen Krämpfe" auf meinen Unterleib übertragen, bildlich gesprochen.
Naja, nächsten Dienstag geh ich zur Untersuchung. Wenns nochmal kommt oder schlimmer...ich hab hier die Exklusivität einer gynäkologischen Rettungsstelle um die Eckeda mach ich mir keine Sorgen.


  Re: wie war Euer Verlauf nach AS?
no avatar
  Biggi
Status:
schrieb am 07.01.2010 13:07
Ja mein Verlauf ist noch nicht zu Ende.
Mußte heute wieder zum FA mit starken Bauchschmerzen. Entzündung nicht weg, nochmal 10 Tage Antibiotika.
Blutabnahme : Sollte der Entzündungswert sehr hoch sein muß ich ins KH.

Ich geb es echt aufsehr treurig


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 07.01.10 13:08 von Biggi.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019