Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  @criticalmass
no avatar
  sylvia1771
schrieb am 18.12.2009 14:43
Hallo Syl, auch zu Dir: Tut mir leid, hab´s grad erst gelesen.
ja, ist alles schwierig. Wichtig ist, dass wir alle nicht aufgeben auch wenn wir Angst haben!! Ich versuche es zwar, dass ich Schritt für Schritt gehe, aber es ist verdammt schwer. Grad heut hab ich wieder einen beschissenen Tag!(entschuldige die Ausdrücke!) Ich könnt die ganze Zeit heulen. Aber ich muss mich natürlich hier in der Arbeit zusammenreißen. Auch zu Hause versuche ich alles zurückzuhalten, Ich weiß, das sollte man nicht, aber alle(bis auf meinen Verlobten und der auch manchmal) tun so als wäre überhaupt nichts geschehen und ich will nicht nerven.
Meine zukünft. Stieftochter weiß es mittlerweile. Sie sagt es tut Ihr leid (ha,ha). Heute kam ne Weihnachtskarte von Ihr, ganz banal. Ich hab so einen Prass auf sie!! Ich glaub ich kann ihr das nie verzeihen.
Also liebe Syl (Syl wie Sylvia?), auch Dir alles alles Liebe und danke nochmal!!!!!! LG bis bald


  Re: @criticalmass
avatar  criticalmass
schrieb am 18.12.2009 18:19
Ja, so ist das. Mal krabbelt man vor sich hin und es geht so und im nächsten Moment denkt man irgendwas und bricht zusammen.
Bei mir mit Freunden und Familie ist es anders-sie sind alle so traurig und meinen, mich ständig unterstützen zu müssen, daß ich mittlerweile gar nicht mehr ans Telefon gehe. Es ist lieb gemeint, aber sie sind so deprimierend hilflos, daß es mich eher runterzieht.

Hej-von Sylvia zu Sylvia- ich hoffe, es kommen auch wieder bessere Tage.
lg
syl




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019