Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Pünkltich zum Schnee die 1. Mens
avatar  Elaine Marley
Status:
schrieb am 16.12.2009 11:26
Hallo Ihr Lieben,
nachdem meine Temperatur gestern abgestürzt ist und ich auch eine leichte Schmierblutung hatte, ist die Mens heute da - mit wunderbaren Krämpfen - also alles wie gehabt.
Einerseits freue ich mich ja, dass mein Körper die FG so schnell verkraftet hat, der Eisprung nur mit ein paar Tagen Verspätung kam und die Mens super pünktlich, aber andererseits bin ich sehr enttäuscht, weil ich doch noch auf ein kleines Weihnachtswunder gehofft habe.
Ich rede mir ein, dass es für den Körper sicher besser ist, wenigstens einmal einen Zyklus zu durchlaufen, aber irgendwie glaube ich jetzt auch nicht mehr dran, dass es jetzt schnell wieder klappt. Ich hatte seit kurz vor Eisprung ein ständiges Ziehen und Zwacken, teilweise so heftig, dass ich nicht aufrecht sitzen konnte. Darüber hinaus war mir mehrfach total schlecht, als mir mein Mann am Sonntag zum Frühstück einen Schokokuss unter die Nase gehalten hat, dachte ich für einen Moment, ich muss mich übergeben. Deswegen hatte ich sooooo fest gehofft, dass es vielleicht geklappt hat, den Eisprung hatten wir ja genau erwischt. Und jetzt ist die Hoffnung dahin...
Was neu ist ist, dass mir jetzt auch extrem übel ist, ich weiß gar nicht, wie ich mich legen/setzen soll, gerade hing ich auch würgend über dem Waschbecken, aber es kam nichts.
Die letzten 2 Wochen war ich total positiv gestimmt, aber jetzt ist mir wieder zum heulen.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.12.09 12:39 von mishaal22.


  Re: Pünkltich zum Schnee die 1. Mens
avatar  tonihase06
Status:
schrieb am 17.12.2009 12:37
Hallo,

leider schreibst du nicht, ob die Schwangerschaft duch KB entstanden ist und ob du Hormone und Medis nehmen musstest - dann kann es vielleicht davon sein.

Ansonsten wüßte ich auch nicht wovon dir so schlecht ist, vielleicht ein Grippe-Virus der gar nix mit Schwangerschaft zu tun hat???? Ich hab ne Frage

Oder du traust dich und machst einen Test - es soll ja schon Fälle gegeben haben, wo die Mens kam und die Schwangerschaft trotzdem weiterging.

Wünsche dir alles Gute und trotzdem ein schönes Fest - GLG Tonhase


  Re: Pünkltich zum Schnee die 1. Mens
avatar  Elaine Marley
Status:
schrieb am 17.12.2009 19:14
Hallo Tonihase,
was ist KB? Ich bin auf natürlichem Weg schwanger geworden, hatte auch keine AS. Medis nehm ich keine, nur Zyklustee, Ovaria Comp und Bryo, aber das auch schon länger.
Heute ists wieder besser, aber gestern bin ich wirklich nur zwischen Bad und Bett hin und her gelaufen. Nur Krämpfe habe ich noch ganz leichte, das ging gestern den ganzen Tag. Normalerweise habe ich die nur für ein paar Stunde, wenn die Mens eingesetzt hat, bis zum Abend war das sonst immer weg.


  Re: Pünkltich zum Schnee die 1. Mens
no avatar
  schesss
schrieb am 19.12.2009 07:51
Hallo mishall,

es tut mir so leid für Dich !
Wenn Deine Schmerzen nicht besser werden, würde ich dass auf jeden Fall mal checken lassen,
meine erste Mens war zwar auch immer stärker nach den Fehlgeburten aber nicht so schlimm wie du es beschreibst!

Liebe Grüße Schesss

ÄNDERUNG DES PERSONENSTANDSGESETZ- RECHT FÜR ALLE GEBORENEN KINDER AUF EINTRAGUNG IN PERSONENSTANDSREGISTER
JEDE STIMME ZÄHLT !

[epetitionen.bundestag.de]




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019