Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Ein leises "Hallo"...
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 14.12.2009 15:18
Hallo Ihr Lieben,

leider muss ich mich auch bei Euch vorstellen... sehr treurig
Hatte einen MA in der 8./9. SSW und vor einer guten Woche die Ausschabung. Mein Körper spinnt seitdem total rum, es zwickt und zwackt überall, zieht und ziept. Hatte in der der letzten Woche ziemlich starke Schmerzen und nach der Kontrolle in der Klinik sagte man mir: "Tut mir leid. Manche Frauen haben starke Beschwerden, wenn sich alles zurückbildet. Sie sind auch ziemlich dünnROFL...da merkt man das noch mehr!"Dumm

Am liebsten hätte ich die Dame ... HammerStinkefingerHammer

Naja, jetzt warten wir auf das "Friede-Freude-Weihnachtsfest" auf das wir sowas von keine Lust haben. Ich und mein Partner versuchen jetzt positiv zu denken und die nächste Zeit gut zu überstehen...

Also, wir werden jetzt wohl öfter voneinander lesen...
Die Mietze


  Re: Ein leises "Hallo"...
avatar  finoletto
Status:
schrieb am 14.12.2009 15:54
Es tut mir so leid.
Lass dich mal knuddel

Mir kommt auch noch alles unwirklich vor, obwohl es schon drei Wochen her ist...
Meinen Körper kenn ich gar nicht mehr, er ist mir ganz fremd.
Trotzdem merke ich nun langsam: es wird besser. Das ist vielleicht ein kleiner Trost.
Obwohl da immer ein Loch bleiben wird, wo unsere tapferen kleinen Babys hingehört hätten.

Tja, wie man die Weihnachtszeit überstehen soll? Ich feiere gar nicht. Soll ich etwas "Ihr Kinderlein kommet" singen???

Sei jetzt ganz lieb zu dir und pfleg´ dich, dass wünscht sich dein kleines Sternchen sicher auch!


  Re: Ein leises "Hallo"...
no avatar
  sylvia1771
schrieb am 14.12.2009 15:55
Hallo Mietze,
tut mir leid, dass auch Du sowas durchmachen musst. Aber hier bist Du gut aufgehoben!
Vor Weihnachten graust es mir auch schon total. Mir ist überhaupt nicht nach lachen geschweige denn feiern zumute.
Wegen den Schmerzen kann ich Dir leider nicht weiterhelfen. Ich hatte so gut wie keine(Gottseidank). Ich denke das ist bei jedem anders.
Unbedingt positiv denken, auch wenn es schwer fällt!!!
LG


  Re: Ein leises "Hallo"...
no avatar
  mamalia83
schrieb am 14.12.2009 16:40
Hallo Mietze,

es tut mir leid dass du dein Krümmel hast gehen lassen müssen, ich kann deine Gefühle ganz gut nachvollziehen. Manche Leute könnte man auch echt
Schön zu hören, dass ihr positiv an die Zukunft denkt, Weihnachten wird für uns alle nicht mehr das sein, was es vorher warknuddel


  Werbung
  Re: Ein leises "Hallo"...
avatar  knautschteddy
Status:
schrieb am 14.12.2009 19:12


Tut mir leid, das ihr das auch durchmachen mußtet. Wir haben das auch gerade hinter uns und haben beschlossen Weihnachten ausfallen zu lassen. Wir haben spontan eine Ferienwohnung auf Fehmarn gebucht und werden dort die Feiertage verbringen. Bisher haben alle Verständnis dafür gezeigt.

Es ist wirklich krass, wie vielen Frauen soetwas passiert.

In ein paar Wochen wird es dir besser gehen, dann erscheint alles schon weiter weg.

LG


  Re: Ein leises "Hallo"...
avatar  Stolbist
Status:
schrieb am 15.12.2009 12:58
Hallo, ihr Lieben!

knautschteddy: gebe Dir recht, es ist sooo fürchterlich, dass es soooo vielen Frauen passiert!

mietze: ich hatte gestern, gleich nach der Curittage massive Schmerzen, aber heute geht es halbwegs....Wollte mit Hund spazieren gehen, nach 100 m hat es die GM gezogen, ich werde mich jetzt lieber ein Paar Tage schohnen...es ist wohl bei jeder Frau anders.....Ich wünsche Dir, dass bei dir die schmerzen nachlassen! knuddel

wegen weihnachten: ich habe auch kein Bock auf Feiern, wir haben jetzt auch beschlossen für 10 Tage zu verreisen, haben jetzt im Südböhmen einen Hasky-Safari gebucht, mit Sauna und viel Schnee....ich hoffe sehr, dass wir unser Inuit Umka da in Frieden los lassen können.....er war doch ein kleiner Kämpfer aus dem Eis sehr treurig.....


Ansonsten hat mir gut getan, dass wir Umka auf chromosomale Auffälligkeiten überprüfen lassen....Die Ergebnisse werden erst in 4 Wochen da sein........Irgendwie hoffe ich sehr, dass da eine Laune der Natur im Spiel war, und das er einfach keine Überlebungschance hätte....damit kann ich besser leben, komischerweise, als wenn ich womöglich nicht weiss, woran es nun lag........


  Re: Ein leises "Hallo"...
no avatar
  grejeli
Status:
schrieb am 15.12.2009 13:06
@all: So ist es recht, fahrt Weihnachten einfach in den Urlaub. Nehmt euch ein Buch mit, wie z. B. Gute Hoffnung - jähes Ende und sprecht viel mit euren Prinzen und versucht Pläne für die Zukunft zu schmieden. Ich denke, so übersteht man Weihnachten in unserer Situation am besten. Alles Gute!


  Re: Ein leises "Hallo"...
avatar  Elaine Marley
Status:
schrieb am 16.12.2009 11:19
Hallo Mietze,
fühl Dich gedrückt!
Ich bin nicht dünn und ich hatte auch keine AS, aber Schmerzen hatte ich trotzdem. Das Stechen war ein paar Mal so heftig, dass ich mich gar nicht mehr aufrichten konnte und Übelkeit kam auch öfter dazu. Überhaupt war/ist mein Immunsystem total lahm gelegt und ich bin nach jeder Kleinigkeit total erschöpft und muss mich gleich hinlegen. Heute habe ich die 1. Mens (natürlich auch mit heftigen Krämpfen) bekommen, mal schaun, ob sich das jetzt wieder normalisiert.


  Re: Ein leises "Hallo"...
avatar  criticalmass
schrieb am 17.12.2009 18:13
Puh, Mietze, die Bemerkung hätte die sich aber auch verkneifen können. Ui, mal sehen, wie ich das überstehen werde. Tut mir jetzt schon weh, wenn ich daran denke.

Jeder muß jetzt selber sehen, wie man am besten klar kommt. Ich sehe Weihnachten eher als Chance- nicht allein zu sein, es sich besonders gemütlich zu machen. Zusammen zu kuscheln.

Ach sch...
lg
syl




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019