Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  3. Fehlgeburt - wer kennt eine gute kiwu-zentrale in berlin?
no avatar
  juliane105
schrieb am 01.12.2009 18:37
hallo ihr lieben
kennt jemand eine gute kinderwunschzentrale in berlin?
habe gerade die dritte fehlgeburt erlebt und bin voellig verzweifelt.
genetik (humangenetik und gerinnung) wurden bereits nach der 2. fehlgeburt abgeklaert - alles in ordnung.
auch mein uterus ist bereits untersucht worden - keine auffaelligkeiten.
was kann denn noch getan werden?
meine FA meinte meine hormone wuerden nicht ausreichen um den embryo am leben zu halten. scheinbar habe ich keine probleme schwanger zu werden, kann das kind aber nicht halten!
hat vielleicht jemand z. b. erfahrung mit estradiol-mangel waehrend der schwangerschaft?
fragen ueber fragen...
bin ueber jede antwort dankbar.

eure juliane


  Re: 3. Fehlgeburt - wer kennt eine gute kiwu-zentrale in berlin?
no avatar
  Blume1975
schrieb am 02.12.2009 09:48
Hallo, gut ist immer subjektiv. Wir waren damals wegen Icsi bei Dr. Hannen und Dr. Stoll in Behandlung und dort sehr zufrieden.
Inwieweit sie Dir dort helfen können, weiß ich nicht. Im Zweifel dort anrufen und Dein Problem schildern.

LG Blume1975


  Re: 3. Fehlgeburt - wer kennt eine gute kiwu-zentrale in berlin?
no avatar
  finesse
Status:
schrieb am 02.12.2009 18:19
Liebe Juliane,

das tut mir sehr leid für Dich. Hast Du Dein Blut schon mal bei Frau Dr. Reichel-Fentz untersuchen lassen? (www.immu-baby.de). Es kann viele Gründe haben, warum die Schwangerschaft nicht hält. Gerade bei wiederholten Fehlgeburten würde das sicherlich Sinn machen um der Sache auf den Grund zu gehen.

Alles Liebe
Finesse


  Re: 3. Fehlgeburt - wer kennt eine gute kiwu-zentrale in berlin?
no avatar
  Hope2010
schrieb am 10.12.2009 16:42
Hallo Juliane,
habe auch gerade meine 3.Fehlgeburt erlitten. 3x ne missed abortion in der 6 bis 8.SSW. Und keiner kennt die Gründe. Nach der zweiten wurde fast alles untersucht: Gerinnung ok, bei der schilddrüse wurde ein Hashimoto festgestellt, nehme nun fleißig Schilddrüsenhormone, Genetik von uns beiden ok. Eine Gebährmutterspiegelung wurde noch nicht gemacht, soll jetzt aber nach der 2. mens nach as gemacht werden.
Ich bin verzweifelt, habe ebenfalls keine Probleme mit dem schwanger werden. In diesem Jahr 3x hintereinander, aber nie entwickelt sich der embryo weiter! Bin 26 und habe sicher noch alle zeit der welt, aber es muß doch gründe geben.
Diesmal soll nach der as die genetik des embryos untersucht werden. Wäre schön, wenn wir uns gegenseitig auf dem laufenden halten können.
Ich bin seit der zweiten Fehlgeburt in einem KIWU-Zentrum in Behandlung! Kann ich dir nur empfehlen!
Liebe Grüße....


  Werbung
  Re: 3. Fehlgeburt - wer kennt eine gute kiwu-zentrale in berlin?
no avatar
  juliane105
schrieb am 10.12.2009 17:42
hallo ihr lieben,

vielen dank fuer eure rueckmeldungen. war heute bei meiner FA zur 1. kontrolle nach der Ausschabung...alles sieht soweit in ordnung aus.
aber all die gluecklichen schwangeren in der praxis sind nur schwerlich auszuhalten.

meine FA hat mir ein buch mit nach hause gegeben: "gute hoffnung-jaehes ende" von hannah lothrop, zur trauerbewaeltigung und mir geraten, mich einer selbsthilfegruppe anzuschliessen.
darueber hinaus hat sie mich an die KIWU-Zentrale in Berlin an der Gedaechtniskirche ueberwiesen (Dr. Sydow). hoffe jetzt mal, dass das eine gute empfehlung ist..

sie meinte jedoch, keine kiwu-praxis wuerde soviele blutuntersuchungen machen, wie bei frau dr. reichel-fentz auf der internetseite gelistet sind + wenn ich das privat zahlen wolle, wuerde das in die tausende gehen.
was habt ihr fuer erfahrungen gemacht?

liebe hope2010, wenn du dich registrierst, kann ich dir glaube ich persoenliche nachrichten schicken. wir koennen gerne in kontakt bleiben, es ist so hilfreich mit jemandem darueber zu sprechen. fuehle mich oft einsam...
wuensche dir alles alles gute, ich weiss wie du dich fuehlst!

liebe gruesse eure juliane


  Re: 3. Fehlgeburt - wer kennt eine gute kiwu-zentrale in berlin?
avatar  Stolbist
Status:
schrieb am 12.12.2009 17:00
Hallo Juliane,

ich bin in Kiwu-Zentrum bei Fera bei Dr.Jantke! Ich mag der Doc. sehr- er ist menschlich und professionell einfach eine grosse Klasse!

Deine FA hat unrecht, mit 3.FG kann die Untersuchung bei Fr.Reichel Fenz von Deiner KK komplett bezahlt werden!!!! Ruf doch Fr.Recihel einfach an, sie gibt dir Tipps, wie Du zum Überweisungschein kommst!!! Wir haben nach 2 erfolgreichen ICSI die Untersuchung gemacht und wurden fundig - Gerinnungsstörung und fehlende KIR Gene, die für die Einnistung zuständig sind. Ich musste Heparin und Granos nehmen und wurde promt schwanger! Leider habe ich gestern erfahren, dass das Herzchen nicht mehr schlägt. Nun steht mir Kurritage nächste woche bevor und ich will unbedingt untersuchen, ob da chromosomale Fehler eventuell vorliegt...Meine FA meinte zwar, dass es leider erst nach 3.Fg gemacht wird, aber da wir schon so viel durch haben und leider nur begrezte Anzahl der Spermien-Proben, hat sie mir dennoch die Überweisung auf chromosomale Untersuchung gegeben!!!!!!!!Insgeheim hoffe ich sehr darauf, weil es dann heissen wird, dass es eine fiese Laune der Natur war,aber dass ich mit Medi dennoch ss sein kann und vielleicht beim nächsten Mal auch bleibe.....

Ich schicke Dir viel KRaft!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019