Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Verzweifelt
no avatar
  natimaus1980
schrieb am 29.11.2009 19:28
hallo
hatte am 19.9.2009 eine fg und jetzt am donnerstag wieder.bin so fertig. Habe thrombozyten 451.Kann das mit der fg zusammen hängen. Was kann das für einen grund haben das ich jetzt 2 mal eine fg hatte.mit der schilddrüse vielleicht?
Ich habe allerdings eine 7 jährige tochter.
wer kann mir helfen?
Bin so verzweifelt


  Re: Verzweifelt
no avatar
  Blume1975
schrieb am 29.11.2009 21:19
Hallo,
das tut mir sehr leid mit Deiner Fehlgeburt.
Ich glaube, der von Dir beschriebene Wert ist in der Schwangerschaft eh erhöht, hat wahrscheinlich nichts mit der Fehlgeburt zu tun.
Was sagt Dein Arzt dazu?

LG Blume1975


  Re: Verzweifelt
no avatar
  natimaus1980
schrieb am 29.11.2009 21:24
hallo
ich war am donnerstag im kh wegen der blutung.der arzt meinte da ich jetzt hintereinander 2 fg hatte sollte ich mir meine schilddrüse anschauen lassen. was hat die schilddrüse damit zu tun?
lg


  Re: Verzweifelt
no avatar
  Blume1975
schrieb am 29.11.2009 21:28
Eine Über- oder Unterfunktion der Schilddrüse hat oft mit Fehlgeburten bzw. ausbleibender Schwangerschaft zu tun. Ich glaube im Theorieteil steht was dazu.

LG Blume1975


  Werbung
  Re: Verzweifelt
avatar  tonihase06
Status:
schrieb am 01.12.2009 11:18
Hallo du,

lass dich mal drücken knuddel

Ich habe auch schon einen Sohn und nun 3 FG hintereinander - es können sich Dinge ändern, bei mir anscheinend die Gerinnung. Habe erhöhte Cardiolipin-Antikörper, dies erhöht die Thrombosegefahr und damit die Durchblutung der Plazenta oder die Einnistung - wende dich vielleicht an einen Spezailisten, normale Gyns sind doch meist überfordert, wenn solche Probleme auftreten und nicht auf dem aktuellen Stand, was mittlerweile alles untersucht werden kann.

Wir sind nach der 3.FG in ein KiWuZ (unseres bietet direkt Abortdiagnostik an) gegangen, Chromosomenuntersuchung läuft auch und morgen habe ich eine GM-Spiegelung, da durch die 2 AS auch Narben oder Verwachsungen entstehen können.

Lass doch mal die Schilddrüse und gleich auch die Gerinnung testen. Genetisch war die Gerinnung bei mir ok, aber es gibt auch Störungen, die man im Laufe des Lebens erwerben kann - so ist es wohl bei mir, denn wie gesagt, einen Sohn haben wir ja.

Obwohl der auch immer sehr klein war und einmal war die Durchblutung zur Plazenta nicht gut - hat sich zum Glück wieder gegeben aber im Nachhinein denke ich, dass es sich da schon angedeutet hat.

Drücke dir die Daumen, dass ihr viellt. bald einen Hinweis findet - wir haben unsere 2 FG dann irgendwann verarbeiten können und uns an den Gedanken geklammert, das es Pech war, aber nach der 3.FG hat es uns gereicht und wir wollten dem WARUM auf den Grund gehen. Warte nicht erst bis es nochmal passiert - uns hat es schier den Boden unter den Füßen weggezogen, weil wir ja dachten uns wird es ja wohl nciht schon wieder erwischen.

Wünsche dir alles Gute und viel Kraft für die nächste Zeit




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019