Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Psychische Verfassunf bei nächster SS
no avatar
  Jule31
schrieb am 25.11.2009 22:56
Hallo zusammen.
Ich habe bereits 3 Fehlgeburten hinter mir, immer in der 8. oder 9. Woche.
Sämtliche Untersuchungen haben bisher nichts ergeben. Es ist alles unauffällig,
auch laut Genetiker haben wir einen unauffälligen Chromosomensatz.
Auf der einen Seite ist das ja schön, aber mir wäre es fast lieber, es wäre eine
Ursache gefunden worden, so hätte ich Klarheit. Bei einer erneuten Schwangerschaft wird
die psychische Belastung vor allem in den ersten Wochen groß sein. Wenn
ich schon einen Ultraschallbildschirm sehe, ist das eine große Belastung
(alle Schwangerschaft wurden per US festgestellt)
Wer kann mir sagen, wie ich mutiger auf etwas Neues zu gehen kann? Weiß jemand,
ob es da psychologische Behandlung bwz. Enstpannungstherapien gibt?
Oder hat jemand einen guten Rat oder Ansprechpartner? Wohne im Raum Stuttgart.
Bin über jede Antwort dankbar.


  Re: Psychische Verfassunf bei nächster SS
no avatar
  Agnes <3 Mami
Status:
schrieb am 26.11.2009 08:14
Hallo Jule!
Erstmal tut mir Leid wegen deiner FG und das schon 3 mal.
Ich hatte selbst eine und bei mir ist die Welt zusammengebrochen.
Ich weiß wie du dich fühlst.
Ich habe keine Ahnung wie es im Raum Stuttgart aussieht,aber bei uns in der Nähe von Hannover werden speziell Selbsthilfegruppen für betroffene Frauen angeboten und das von den Frauenärzten.
Meiner hat mich auch gefragt ob ich mir dort keine Hilfe suchen möchte.
Ich habe mich dagegen entschieden ,aber muß dazusagen das es mir sehr viel geholfen hat,hier in dem Forum mit anderen Frauen sich auszutauschen.
Ich werde an deiner Stelle versuchen deinen FA zu fragen an wem du dich wenden kannst.
Wie sieht es bei dir aus ,willst du es nochmal versuchen?
Oder ist dieser Angst zu stark?
Ich weiß das es bei mir richtig große Angst ist und die nächste Schwangerschaft werde ich so intensiv wie möglich überwachen und alles dafür tun ,das es nicht so ändet wie beim ersten mal.Ich habe schon eine 9 jährige Tochter und frage mich was die Ursache war ,für meine FG.
So ähnlich geht es dir auch vermutte ich.Du weißt das du im prinzip gesund bist,weil nichts vestgestellt worden ist.
Es ist schon wirklich schwer und ich wünsche dir alles gute.

Agnieszka


  Re: Psychische Verfassunf bei nächster SS
no avatar
  grejeli
Status:
schrieb am 11.12.2009 11:26
Ich gehe ziemlich angstfrei in jede neue ss, weil ich mir immer denke: "Es ist eine neue ss und hat mit den anderen nichts zu tun!" Eine Ursache wurde für die Aborte auch nie gefunden. Dei Totgeburt und die ELss waren einfach Pech. Meine SD ist eingestellt, ich nehme Metformin und wenn ich ss werde utrogest und ich lebe gesund. Damit tue ich alles, damit es dem Zwerg bei mir gut geht. Sollte es trotzdem wieder schief gehen, probiere ich es wieder und wieder. Irgendwann wird es schon mal klappen. Wovor soll ich auch Angst haben? Ich freu mich doch drauf!!!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.12.09 11:27 von grejeli.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019