Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Fehlgeburt am 27.10.09 und schon wieder Kinderwunsch
no avatar
  Ninnicro
schrieb am 15.11.2009 13:56
Hallo ihr,
ich bin neu in diesem Forum. Leider wurde bei uns beim Ultraschall festgestellt, dass sich das Kind nicht weiterentwickelt hat. Durch den MA wurde am 27. Oktober der " Rest " unseres Wunschkindes entfernt. Nach der AS musste ich mich zwei Tage später wieder ins Krankenhaus begeben, da ich starke Schmerzen und Butungen hatte. Zum Glück ist Mittlerweile wieder alles in Ordnung (sagt auch meine FA). Eigentlich sollte ich bzw. wir noch diesen Zyklus abwarten, bevor wir unseren Kinderwunsch wieder aktiv umsetzen. Vor zwei Tagen habe ich mich jedoch dazu entschieden, bereits in diesem Monat wieder auf die Verhütung zu verzichten.

Wer von euch hat ähnliche Erfahrungen gemacht oder ist recht schnell wieder schwanger geworden?


  Re: Fehlgeburt am 27.10.09 und schon wieder Kinderwunsch
no avatar
  Annaelisa
schrieb am 15.11.2009 19:58
Weißt du es ist einfach der Wunsch nach einem Kind aber wenn der FA sagt warte den Zyklus ab dann mache das. Zu schnell danach schwanger kann ich manchmal was negatives bedeuten. Ich hatte auch eine fehlgeburt es ist in der 7. Woche abgestorben und in der 10 wurde es erst festgestellt. Es war furchtbar und das schlimmste was mir bis jetzt passiert ist. Nach einem Jahr wurde ich erst wieder schwanger. Und diese zeit kam mir so lange vor. Es war unerträglich. Ich war nachher schon auf bekannte neidisch weil es bei denen klappte und bei mir nicht aber da war ich schon unwissend schwanger. So läuft es manchmal. Aber dein Körper muss sich erst schonen, das ist auch für dich körperlich nicht einfach. Auf einen Monat mehr oder weniger kommts nicht drauf an, glaub mir hauptsache du bekommst anschliessend ein gesundes Baby!


  Re: Fehlgeburt am 27.10.09 und schon wieder Kinderwunsch
no avatar
  Blume1975
schrieb am 15.11.2009 21:58
Schwierig zu beantworten. Manche Ärzte sagen 3 Monate nach einer frühen Fehlgeburt warten, andere sagen, wenn der Körper bereit ist, dann ist er wieder bereit. Da Du Komplikationen hattest, würde ich schon warten.
Nach der ersten Fehlgeburt hatte ich eine Pause von 2 Zyklen. Ich hatte das Glück, dass es dann gleich beim nächsten Versuch (Icsi) geklappt hatte.
Wir werden es jetzt im ersten Zyklus nach der Fehlgeburt auch versuchen, jedoch nur aus dem Grund, dass die Wahrscheinlichkeit, dass es nochmals auf natürlichem Weg klappt, sehr sehr gering ist.

LG Blume1975


  Re: Fehlgeburt am 27.10.09 und schon wieder Kinderwunsch
no avatar
  Agnes <3 Mami
Status:
schrieb am 16.11.2009 08:17
Hallo Ninnicro!
Erstmal tut es mir sehr leid wegen deiner FG.
Hatte vor 3 Wochen auch eine gehabt (9SSW).
Ich denke du muß es selbst entscheiden.Aber der FA weisst wovon er spricht.
Das Risiko einer FG ist bei uns schon sehr groß ,da wir schon eine hatten.
Die Gebärmutter braucht aber auch ne gewisse Zeit um sich zu erholen.
Es besteht die Gefahr das es sich zu wenig Schleim bildet in der kurzen zeit und eine erneute Schwangerschaft kann sich nicht richtig einnisten.
Mir wurde geratten 3 bis 6 Monate abzuwarten.Vor ein paar Tagen war es mir auch zu lange aber mittlerweile habe ich mich etwas schlau gelesen und bin ich der Meinung das ich warten werde.
Hauptsache ich bekomme ein gesundes KindBaby
Ich wünsche dir viel Kraft und Stärke!


  Werbung
  Re: Fehlgeburt am 27.10.09 und schon wieder Kinderwunsch
no avatar
  elisa83
schrieb am 16.11.2009 13:48
ich hatte vor 3 tagen auch eine fehlgeburt und kann dich sehr gut verstehen, dass du bereits wieder einen kinderwunsch hast! du warst ja so nahe dran, dass du bald mami wirst und willst dieses gefühl daher so schnell wie möglich wider! bei mir ist das genau gleich, ich kann und will nicht wahrhaben, dass ich nicht mehr schwanger bin, tut sooo weh!
aber wir warten trotzdem so lange, wie unser FA uns empfiehlt, also sicher einen monat einen zyklus vergehen lassen! nimm sir doch diese zeit auch, ich denke es ist viel wertvoller, dass du danach hoffentlich ein gesundes kind bekommst und dein körper sich auch wider vollsändig erhohlt hat...

liebe grüsse von der traurigen eli


  Re: Fehlgeburt am 27.10.09 und schon wieder Kinderwunsch
no avatar
  Ninnicro
schrieb am 16.11.2009 14:59
Vielen Dank für eure Meinungen. Ich denke, dass ich diesen Monat abwarten werde. Verhüten werde ich voraallussichtlich trotzdem nicht, da mein Mann bei der Bundeswehr ist und daher nur am Wochenende zu Hause ist. Die FA konnte beim letzten Ultraschall in der vorherige Woche sehen, dass die Schleimbildung bereits wieder gut eingesetzt hat und dass sich meine Körperbeobachtungen nicht trügen. So wie es aussieht ist der Eisprung morgen. Hätte nichts dagegen, da wir dann wieder richtig loslegen können.


  Re: Fehlgeburt am 27.10.09 und schon wieder Kinderwunsch
avatar  Sandra_DD
Status:
schrieb am 16.11.2009 16:14
Also ich hatte vor 3 wochen eine FG, da war ich anfang 7.SSW. Es wurde eine AS gemacht mit Aufenthalt im KH von 2 Tagen. Die OÄ im KH und meine FÄ meinte ich soll 1 Monat kein Verkehr haben und dann abwarten bis ich meine Blutung bekomm. Das kann 6 - 8 Wochen dauern. Dann wieder die Pille für 3 - 6 Monate nehmen. Aber auf keinen Fall weniger als 3 Monate Pause. Da sich die Gebärmutter wieder normalisieren muss. Falls du jetzt schwanger wirst, kann es abgehen, da die Gebärmutter nicht die Kraft hat. Die im KH meinten auch das man einen Eisprung haben kann ohne das vorher eine Blutung stattgefunden hat. Ich halte mich daran. Es war schon schlimm genug für mich das ich es verlohren hab. Aber nach den 3 Monaten setz ich die Pille ab und dann probieren wir es wieder.


  Re: Fehlgeburt am 27.10.09 und schon wieder Kinderwunsch
no avatar
  grejeli
Status:
schrieb am 16.11.2009 18:00
Nach meiner Totgeburt der Drillis im Juli haben die Ärzte im KH gesagt, ich solle 6 Monate warten. Die Hebamme bekam das mit und hat, als die Ärzte raus waren, zu mir gesagt: So ein Quatsch, da hören Sie mal nicht drauf. Verhüten ist das Schlimmste, was Sie sich jetzt antun können, denn es ist genau das Gegenteil von dem was Sie möchten. Das macht Ihre Seele kaputt. Wenn Ihr Körper der Meinung ist, dass sie seelisch und körperlich wieder fit für die Anstrengungen einer ss sind, werden Sie wieder ss und wenn nicht dann halt nicht. Mittlerweilen haben mir das 2 Ärzte und ein weitere Hebi bestätigt. Nach dem Wochenfluss haben wir sofort wieder angefangen zu üben, denn der Kinderwunsch ist nach wie vor ungebrochen. Bin jetzt im 4. Übungszyklus nach der Totgeburt und noch nicht wieder ss. Der Körper braucht halt seine Zeit!
Mach das so, wie du es für richtig hältst, dann ist es gut!


  Re: Fehlgeburt am 27.10.09 und schon wieder Kinderwunsch
no avatar
  Ninnicro
schrieb am 16.11.2009 19:35
Hallo GreJeLi,

ich finde es gut, dass du, obwohl du eine so schmerzliche Erfahrung machen musstest, anderen Mut machst. Dein Beitrag stimmt mich froh, da du etwas sehr wichtiges für mich geschrieben hast.
Durch die Verhütung bzw. schon allein den Gedanken auf Verhütung hatte ich gar keine Lust mehr zur Zweisameit. (Welches sich durch meine nun beschlossene Einstellung wieder verändert hat.) Im Hinterkopf ist wahrscheinlich auch dabei, dass die Übungsphase zu unseren Sohn 2 1/2 Jahre dauerte und die leider jetzt fehlgeschlagene Schwangerschaft über 1Jahr andauerten. Ich hoffe nun, dass sich mein Körper schnell wieder regeneriert und es diesmal vielleicht wieder ein bisschen weniger ÜZ braucht, damit ich ein großen Grinsen bekommen kann.


  Re: Fehlgeburt am 27.10.09 und schon wieder Kinderwunsch
no avatar
  Ninnicro
schrieb am 16.11.2009 19:35
Hallo GreJeLi,

ich finde es gut, dass du, obwohl du eine so schmerzliche Erfahrung machen musstest, anderen Mut machst. Dein Beitrag stimmt mich froh, da du etwas sehr wichtiges für mich geschrieben hast.
Durch die Verhütung bzw. schon allein den Gedanken auf Verhütung hatte ich gar keine Lust mehr zur Zweisameit. (Welches sich durch meine nun beschlossene Einstellung wieder verändert hat.) Im Hinterkopf ist wahrscheinlich auch dabei, dass die Übungsphase zu unseren Sohn 2 1/2 Jahre dauerte und die leider jetzt fehlgeschlagene Schwangerschaft über 1Jahr andauerten. Ich hoffe nun, dass sich mein Körper schnell wieder regeneriert und es diesmal vielleicht wieder ein bisschen weniger ÜZ braucht, damit ich ein großes Grinsen bekommen kann.


  Re: Fehlgeburt am 27.10.09 und schon wieder Kinderwunsch
no avatar
  TanteRomy
schrieb am 18.11.2009 11:49
Hey Ninnicro,
ich bin auch neu hier.
Ich habe am 17.10. eine Ausschabung hinter mir, SSW 6+5T. Es war zu klein, bzw nur eine Fruchthöhle zu sehen.
Ich soll auch 2 Zyklen warten, aber verhüten tu ich nicht.
Ich bin der Meinung, bis vor 3 Tagen war ich wieder schwanger. Brustziehen, Müdigkeit.. Periode 2 Tage drüber. Wollte mir am Montag SST kaufen, aber da kamen sie. Ich denke mein Körper war noch nciht bereit für ein neues Leben. Wobei es bei meiner Schwägerin gut gegangen ist, auch FG in der 7 SSW und glei wieder schwanger....letzten Diestag ist die kleine Emma geborenzwinker
Also ich denke jeder Körper ist anders und die Natur regelt sehr viel von allein!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019