Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Faktor V - Heparin oder Ass oder nix bei einer mögl neuen Schwangerschaft?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 04.10.2009 08:26
Hallo,
leider hatte ich dieses Jahr auch schon 2 FG..
Durch den Humangenetiker wurde bei mir ein Faktor V Leiden Heterozygot festgestellt (zu starke Blutgerinnung)

nun möchte ich aber endlich wieder schwanger werden...was ist denn am besten um ein erneutes FG Risiko zu minimieren??
Heparin spritzen, ASS nehmen oder einfach nur zu monatlichen Kontrolluntersuchungen?? Hilfe


  Re: Faktor V - Heparin oder Ass oder nix bei einer mögl neuen Schwangerschaft?
avatar  Early
schrieb am 04.10.2009 08:44
Da kenne ich mich nicht aus. Prinzipiell würde ich auf den Rat deines Arztes vertrauen und dich nicht durch das Internet verrückt machen.

Lieben Gruß,

Early


  Re: Faktor V - Heparin oder Ass oder nix bei einer mögl neuen Schwangerschaft?
avatar  Melsunny
Status:
schrieb am 04.10.2009 12:33
Ich habe das auch und habe bei der letzten Beahndlung FragminP bekommen. dann hatte ich eine FG und wurde zum Gerinnungsspezialisten geschickt. der sagte mir, dass Fragmin P bei meinem Gewicht (98 Kilo) völlig wirklungslos gewesen wäre und ich beim nächsten Mal ein anderes Heparin bekommen soll. Nun fangen wir bald wieder mit der Stimu für den nächsten Versuch an und ich habe jetzt Blutabgegeben und mein Gewicht angegeben, damit ich nun eine bessere Empfehlung bekomme.
Mein KIWU-Arzt hatte davon nicht wirklich Ahnung, deshalb würde ich vielleicht auch mal nachfragen, ob Du richtig dosiert wurdest oder ob du vielleicht auch mal zum Spezialisten solltest...

LG Mella


  Re: Faktor V - Heparin oder Ass oder nix bei einer mögl neuen Schwangerschaft?
no avatar
  Regina76
schrieb am 04.10.2009 12:38
Hallo,
hatte auch bereits 3 FG und war deswegen ebenfalls bei einer humangenet. Untersuchung. Auch bei mir wurde eine Gerinngungsstörung festgestellt. Nachdem ich wieder schwanger werden will, nehme ich täglich ASS 100 und spritze täglich Heparin (FragminP-forte). Laut meinem FA senkt man dadurch deutlichst das Risiko einer erneuten FG, aber die 100 % Sicherheit gibt dir natürlich niemand....
Ich würde mich an deiner Stelle von deinem FA beraten lassen und nicht einfach so schwanger werden und riskieren dass du das alles nochmal durchmachen musst...
Drück dir die Daumen.
VG Regina 76


  Werbung
  Re: Faktor V - Heparin oder Ass oder nix bei einer mögl neuen Schwangerschaft?
no avatar
  Babywunsch!
Status:
schrieb am 14.11.2009 12:55
Bei mir wurde auch das Faktor-V-Leiden festgestellt. Ich befinde mich derzeit in meiner ersten ICSI und muss seit Beginn der Stimulation jeden Tag Fragmin P Forte 5000 IE spritzen. Ob es zu einer Schwangerschaft kommt, kann ich Dir ja leider noch nicht sagen.


  Re: Faktor V - Heparin oder Ass oder nix bei einer mögl neuen Schwangerschaft?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 21.11.2009 15:41
Nachdem ich die Untersuchungsergebnisse vom Humangenetiker erhalten hab, bin ich damit natürlich gleich zum FA.
Der ist jedoch der Meinung, dass blutverdünnende Mittel auch nicht die Lösung sind. Er würde mich dann bei einer evt erneuten Schwangerschaft grobmaschig untersuchen und ggf auf Heparin einstellen..aber eher nicht.
Bin jetzt gerade hin und her gerissen. Will nicht schon wieder ein BAby verlieren.
Wir haben am 17.12. einen Termin in der KiWu...hoffe die helfen uns dort eher weiter

Sehr viele sprechen von blutverdünnenden Mitteln und ich sollte es nicht nehmen...seltsam
Ob ich jetzt schon ASS nehme?? kann ich die über den kompletten Zyklus nehmen?
@Regina76: hast du Heparin von deinem FA verschrieben bekommen?

LG Korinna




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019