Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Hatte gestern Ausschabung....
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 03.10.2009 20:16
Hallo,

nun kann ich leider auch wieder hier schreiben. Gestern mußte ich meinen kleinen Engel in der 10. Woche mit einer Ausschabung gehen lassen. Leider war bis zum Schluß keine Herzaktivität sichtbar.Ich hatte es mir so sehr für uns gewünscht. Unsere erste icsi war leider ein Windei und endete im März mit einer Ausschabung. Bei der zweiten icsi setzen wir unsere ganze Hoffnung rein. Der HCG Wert lag PU 16 bei 87 und ich ahnte schon nichts gutes. Ich bin jetzt 38J. habe schon 2 Kinder und trotzdem ist der Wunsch nach einem gemeinsamen Kind mit meinem Mann sehr groß und der der Schmerz auch.Wir haben noch 2 Eisbärchen aber ich habe irgentwie keine Hoffnung mehr. Finanziell ist kein Versuch mehr drin.
Warum ????? Diese Frage stelle ich mir immer wieder. Manchmal denke ich , dass meine Mutter die vor 10 Jahren Schilddrüsenkrebs hatte und Radium trinken mußte, mich vielleicht verstrahlt hat. Ich habe sie damals zweimal vom Krankenhaus abgeholt und die Patienten werden nur mit minimalen Werten entlassen. Eigentlich sollte der Wert so gering sein, dass keiner zu Schaden kommt. Damals hatte ich meine beiden Kinder schon.
Was meint ihr? Kann das sein oder bilde ich mir das nur ein. Ich suche immer noch nach dem warum. Meine Schilddrüse ist super eingestellt und soweit ist bei mir alles OK.

Liebe Grüße ein trauriges Putzilein


  Re: Hatte gestern Ausschabung....
avatar  Early
schrieb am 04.10.2009 08:42
Erstmal tut mir das sehr leid. Fühl dich mal gedrückt.
Ich habe mir auch die Frage nach dem WARUM gestellt aber damit macht man sich nur verrückt.
Es ist einfach so, dass sehr viele Fehlgeburten passieren und wenn man selber betroffen ist, dann will man
den Grund wissen. Den gibt es aber meistens nicht.

Liebe Grüße,

Early


  Re: Hatte gestern Ausschabung....
avatar  bauchhase
schrieb am 07.10.2009 12:49
Liebes Putzilein,

weis nicht mit der Radiumgeschichte was da dran ist, denn auch ich war zur Zeit der Reaktorkathastrope von Tschernobil
da im Urlaub. Hatte danach 2 FG und dann einen ganz gesunden Jungen bekommen. Hm....

Vielmehr tut mir leid das eure Geld nicht mehr reicht für noch mehr Versuche.

Fühl dich gedrückt.
Vielleicht gibts trotzdem noch irgend eine Hoffnung.

tröstende Gürüße
Bauchi


  Re: Hatte gestern Ausschabung....
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 10.10.2009 08:54
Vielen lieben Dank an Early und bauchhase für die aufmunternden Worte. Es ist immer schlimm, wenn man diese Erfahrung machen muss. Jetzt eine Woche später sind keine körperlichen Schmerzen mehr , dafür aber seelisch. Ich bin froh nicht alleine zu sein mit meinen Sorgen. In der Familie haben wir es niemanden gesagt.
Ich wünsche allen Frauen die das durchmachen ganz viel Kraft und das irgentwann der Wunsch nach einem Kind in Erfüllung geht.

Liebe Grüße Putzilein




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019