Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Am 9.9. ist die Beisetzung und ich hab echt Angst davor ...
no avatar
  sonnemondundsterne
schrieb am 03.10.2009 17:53
Hallo emine Lieben

ich weiß es ist vieleicht komisch aber einerseits weiß ich wo es ist ..
andererseits hab ich total Angst vor der Beisetzung .. dass ich wieder aus dem weinen nicht mehr raus komm
wer kann mir sagen wie es ist ...
schaff ich es ???
hat jemand dass bestimmt von euch schon mal mit gemacht ...

Es geht mir mal so mal so .aber es geht kein TAg vorbei wo ich an unser Baby denken muß..
manchmal kommt dass weinen aus heiterem Himmel ..

Ich umarme euch alle die so trauriges mitgemacht haben
allen die Morgen die AS haben drücke ich dir Daumen dass es euch hinterher gut geht ..

ich denk an euch

Liebe Grüße Anja


  Re: Am 9.9. ist die Beisetzung und ich hab echt Angst davor ...
no avatar
  Viktoria1
schrieb am 03.10.2009 20:10
Du wirst es schaffen.......................... weil du es schaffen musst!!!!!!!!!!!! So sehe ich es.... die Beerdigung meines Sohnes war gestern
das Einzige, was ich noch tun konnte, war, bei ihm zu sein, und ihn Blumen und einen Schutzengel mit ins Grab zu geben!!

Ansonsten habe ich es wohl eher nicht geschafft, würden manche sagen. Ich habe viel geweint und eine Reihe vor mir saß schräg ein Mädchen,
das sich immerzu umgedreht hat und mich angestarrt hat. War wohl das erste Mal, dass sie eine erwachsene Frau hat weinen sehen. Ich konnte keins der Lieder mitsingen, musste immer mein Weinen unterdrücken. War sogar kurz davor, aus der Kapelle herauszurennen und mein Leid herauszubrüllen!!!

Als der Gottesdienst vorbei war, wurde es besser. Allerdings fand ich es unmöglich, dass einige Frauen mit Babys kamen, die nun wirklich im letzten Quartal keine Fehlgeburt gehabt haben können.

Es ist hart. Viele meistern es sicher besser als ich. Aber ich bin eine Frau, die auf Beerdigungen immer viel heult..... ich kann nicht anders. So beherrscht ich auch sonst bin.

streichel
Vicky


  Re: Am 9.9. ist die Beisetzung und ich hab echt Angst davor ...
no avatar
  Mine2006
schrieb am 05.10.2009 19:14
Ich hatte auch Angst vor der Beerdigung - aber ich habe mich auch darauf gefreut. Ich konnte ein letztes Mal meinen Kindern ganz nahe sein.
Es war ein sehr sehr schwerer Tag. Man steht vor dem Sarg seiner eigenen Kinder. So etwas kann nicht sein, so etwas darf nicht sein. Aber es ist so.
Und wir müssen diesen Abschied als Geschenk sehen - immerhin dürfen wir unsere Kinder beerdigen lassen und richtig Abschied nehmen!

Außerdem hast Du dann einen Ort, zu dem Du immer gehen kannst.
Denk bitte daran, dass alles was Du an diesem Tag tun möchtest richtig ist - wenn Du schnell wieder nach hause möchtest und lieber alleine wieder kommst ist das genauso in Ordnung als wenn Du ganz vorne stehen möchtest und ein paar letzte Worte an Deine Kinder richten möchtest.

Ich wünsche Dir viel Kraft und Stärke für den Tag der Beisetzung!

Liebe Grüße
Miriam

(mit Inga, Gesa und Jonas im Herzen)


  Re: Am 9.9. ist die Beisetzung und ich hab echt Angst davor ...
no avatar
  grejeli
Status:
schrieb am 06.10.2009 11:51
Liebe Anja,
meine 3 Sterne wurden am 26.08.2009 beigesetzt. Ich habe sie über die Organisation Verwaiste Eltern in einem "Sammelgrab" beisetzen lassen. Das war eine gute Entscheidung. Es war unendlich traurig und wir haben wirklich sehr viel geweint. Beim Verlassen des Friedhofs hat es uns nochmal richtig geschüttelt. Aber damit war es dann auch gut und ich hatte das Gefühl, dass mich die Trauerfeier und die Beisetzung gestärkt haben. Es war ganz wichtig für mich, damit einen Abschluss zu finden.
Du schaffst es ganz bestimmt, auch wenn du dir Augen aus dem Kopf weinen wirst. Aber es ist ganz ganz wichtig für dich!
Ich werde an dich denken und dir ganz viel Kraft schicken!
Ganz liebe Grüße




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019