Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Schwanger werden mit Heparin
no avatar
  Regina76
schrieb am 29.09.2009 10:29
Hallo,
hatte bereits 3 FG und nun wurde bei mir eine Gerinnungsstörung festgestellt. Nehme deswegen seit knapp 14 Tagen ASS und spritze mir täglich Heparin.
Wer hat schon Erfahrungen damit gemacht? Und wie hoch ist das Risiko dass ich trotzdem wieder eine FG habe??????
Lieben Dank für eure Antworten.....
Regina76


  Re: Schwanger werden mit Heparin
no avatar
  Viktoria1
schrieb am 29.09.2009 13:13
Zu welchem Zeitpunkt waren denn deine Fehlgeburten? Sie können, müssen aber nicht auf die Gerinnungsstörungen zurückzuführen sein.
Ich war dreimal schwanger, die erste Schwangerschaft war eine Fehlgeburt. Die zweite Schwangerschaft war erfolgreich. Die dritte Schwangerschaft (davor war mein Faktor V Leiden festgestellt worden und ich spritzte Heparin) endete in einer Fehlgeburt wegen Trisomie 21.

Heparin hilft leider nicht gegen alles. Aber bei einer Gerinnungsstörung muss man es spritzen. Aus meiner Sicht hast du ein normales Fehlgeburtsrisiko von 20 %. Hängt aber auch vom Alter ab.


  Re: Schwanger werden mit Heparin
no avatar
  Regina76
schrieb am 29.09.2009 13:33
Hallo Viktoria,
danke für deine Antwort.
Meine letzte FG war am 14.08.09..da wurde auch das Abortmaterial untersucht und es wurde festgestellt, dass das Baby gesund gewesen wäre....zumindest konnten wir ab da ausschließen dass die FG genetisch bedingt waren...und dann wurde ja die Gerinnungsstörung festgestellt. Habe jetzt halt nur Angst, dass ich trotzdem wieder eine FG bekomme...


  Re: Schwanger werden mit Heparin
no avatar
  Simmismum
Status:
schrieb am 29.09.2009 15:33
Hallo Regina,

ich hatte auch zwei Fehlgeburten hintereinander (März 8 SSW) und Juli (12 SSW) d. J.. Nach langem Hin und Her wurden endlich Durchsuchungen veranlasst, da mein FA meinte, ich sei einfach zu alt (38), wo er vielleicht ja nicht ganz unrecht hat und das Risiko höher ist.. Es kam dann bei den Untersuchungen heraus, dass hormonell, gynäkologisch alles in Ordnung ist, ich jedoch eine Gerinnungsstörung (PAI-Mutation und MTHR) habe. Ich nehme nunmehr seit 5 Wochen ASS 100 und 5 mg Folsäure und bei einer erneuten Schwangerschaft muss ich auch Heparin spritzen, obwohl meine Ärztin in der KiWu-Klinik meinte, dass das evtl. nicht unbedingt sein muss, jeder sagt halt was Anderes. Wir probieren es auf jeden Fall wieder, aber die Angst wird immer bleiben, da das Heparinspritzen leider auch keine Garantie gibt. Ich drück Euch ganz fest die Daumen, dass es dieses Mal klappt!

Viele liebe Grüße


  Werbung
  Re: Schwanger werden mit Heparin
no avatar
  Regina76
schrieb am 29.09.2009 19:36
Hallo,
na dann drück ich dir auch ganz fest die Daumen dass es bei dir klappt....
Ich hoffe auch sehr, dass es nicht wieder in einer FG endet, wüßte nicht, ob ich das noch einmal durchstehen würde.....
VG Regina76


  Re: Schwanger werden mit Heparin
no avatar
  Simmismum
Status:
schrieb am 30.09.2009 06:58
javascript:editor_tools_handle_i()
Morgen Regina,

ich danke Dir. Wünsch Dir einen schönen Tag!

LG


  Re: Schwanger werden mit Heparin
no avatar
  Nicole366
schrieb am 12.10.2009 11:30
Hallo Regina,
wie geht es Dir im Moment? Musst Du immer noch spritzen? in welcher Woche bist Du jetzt? Ich hoffe, dass alles bei Dir gut geht. Ich will nur wissen, ob es eine Möglichkeit gibt um mit den spritzen und ASS eine Fehlgeburt zu vermeiden?
viele Grüße
Nicole


  Re: Schwanger werden mit Heparin
no avatar
  Regina76
schrieb am 19.10.2009 14:09
Hallo Nicole,
im Moment gehts mir ganz gut....ja, ich spritze weiterhin das Heparin und nehme täglich auch ASS...Mittlerweile mache ich das 4 Wochen lang...Grundsätzlich kann dir keiner das Risiko einer erneuten FG nehmen, auch wenn du weiterhin das Heparin und ASS nimmst, aber mein Arzt meint, dass das Risiko deutlichst minimiert ist....und deswegen versuche ich es weitersmile
hast du auch ein ähnliches Problem wie ich, mit FG und einer Gerinnungsstörung?
VG Regina76




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019