Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  AS nach partieller Blasenmole 9ss
avatar  aldihase
schrieb am 17.09.2009 10:07
Nun mussten wir am 11. September unseren zweiten Engel zu den Sternen gehen lassen. Anfang des Jahres haben wir Leon in der 36 ss woche still geboren....Der Gedanke der mich weiter machen ließ war die vorstellung nochmal ein Baby in mir zu spüren. Es klappte fünf monate nicht, war mit meinem Mann auch beim Urologen, er sagte er ist eingeschränkt zeugungsfähig. Meine FA verschrieb mir Clomifen und siehe da im zweiten Zyklus war ich schwanger, alles sah gut aus Herzchen schlug schon in 5 plus 2, welch ein Wunder...tja und dann kam ich von der Arbeit nach hause, das war der 9.9. ich hatte ein komisches Gefühl und bin ins KH, die haben nur den tot von meinem Embryo festgestellt. Meine FA bestand auf eine Untersuchung, da wir bis heute nicht wissen warum Leon von uns gehen musste...Meine Plazenta funktionierte einwandfrei. Dann kamm der Anruf und der hat uns umgehauen, zwei Spermien von meinem Mann, der eingeschränkt Zeugungsfähig ist haben es geschafft gleichzeitig in meine Eizelle einzudringen....unfassbar....


  Re: AS nach partieller Blasenmole 9ss
avatar  moehrili57
Status:
schrieb am 17.09.2009 10:48
Hallo Aldihase,
auch ich hab letzten Monat mein Baby in der 9. SSW vorloren - ebenfalls partielle Blasenmole.
Kann dich und deinen Schmerz also gut verstehen. Es tut mir so unendlich leid für dich, dass diese Schwangerschaft auch wieder nicht glücklich ausgegangen ist. Lass dich virtuell umarmen.
Bitte komme niemals auf den Gedanken, dass es vielleicht deine Schuld, oder die deines Mannes gewesen sein könnte - ich weiss, gerade bei dieser Diagnose schleicht sich sowas schnell ein, auch bei mir. Aber niemand kann beeinflussen, was bei der Entstehung eines Babys passiert - meist weiss man heute nicht mal genau, was wieso genau und wie passiert bei der Befruchtung und Zellteilung. Darum ist es einfach nur Natur. Und die kann manchmal echt grausam sein.
Sei stark, nimm dir die Zeit zum trauern und versuche es in der Zukunft nochmals mit deinem Partner.
Deine Sternchen wollen ein lebendes Geschwisterchen, du wirst schon sehen.
Alles Liebe,
Miri


  Re: AS nach partieller Blasenmole 9ss
avatar  aldihase
schrieb am 17.09.2009 18:04
Liebe Miri,

ich weiß nicht ob du mir einen Rat geben kannst. Hatte am 11.9. meine AS, ich hab das als ersten zt gesehen und vom 3 bis 7zt Clomifen genommen. ich hatte noch was von den letzten versuchen....das ß hcg ist bei mir gar nicht geprüft wurden. kann ich jetzt was komplett kaputt gemacht haben? ach man ich weiß doch auch nicht wie das weiter gehen soll...sorry


  Re: AS nach partieller Blasenmole 9ss
avatar  moehrili57
Status:
schrieb am 18.09.2009 10:32
Hallo meine Liebe,
ich denke nicht, dass du was "kaputt" gemacht haben könntest. Dein Körper wird schwanger, wenn er dazu bereit bist, Clomi hin oder her - ich denke, dass die Medis nur unterstützen.
Aber ich bin natürlich kein Arzt. MAch doch einfach mal einen Termin beim FA und sprich mit ihm darüber. die Ärzte sind nicht nur für die Untersuchungen da, sondern auch für Beratungsgespräche.
Mach dir keine unnötigen Sorgen, ich weiss, das ist schwerer gesagt als getan. Aber wenn du jetzt wieder schwanger sein solltest, dann hast du genausoviele Chancen wie in 3 oder in 0 Monaten. Es gilt eben immer: Alles oder Nichts.
Sorry, dass ich dir keine wirkliche Hilfe sein konnte, aber sprich wirklich mal mit deinem Arzt. Er kann dir auch seine Erfahrungswerte mitteilen und dir bestimmt auch gute Ratschläge geben.
Alles Liebe, Miri


  Werbung
  Re: AS nach partieller Blasenmole 9ss
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 18.09.2009 13:21
Hallo

Es tut mir sehr Leid, was du durchmachen musst.

In der 9.SSW ist der HCG schon ziemlich hoch. Bei mir war er Ende der 8. Woche schon bei 1 Mio.
Er ist jetzt 4 Wo. nach der Ausschabung immer noch nicht unten, mein Körper bekommt deshalb auch noch keine Blutung hin geschweige denn einen Eisprung.
Gerade bei einer Blasenmole sollte der HCG-Abfall im Blut überprüft werden bis es nicht mehr nachweisbar ist. Zu deiner eigenen Sicherheit. Geh am besten zu deinem FA!

Das Clomi wird nicht schaden, nur deinen Körper durcheinanderbringen.
Warte doch noch eine Blutung ab, damit evtl. Schleimhautreste auch wirklich mit der Blutung ausgeschwemmt werden und das Nest frisch gereinigt ist.

LG Nozilla




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019