Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Frage zu Befund nach FG
no avatar
  petri37
Status:
schrieb am 10.09.2009 13:11
Hallo,
ich hatte im Juli meine 2. FG in der 10.Woche. Da meine FA nicht sehr gesprächig ist und nur schwer ein Termin zu bekommen ist hab ich mir heute meinen Befund abgeholt.
Nur verstehehen kann ich es nicht.Vielleicht weiß es jemand von Euch?

Beurteilung:
Regressiv verändertes embryonales Placentagewebe, partiell nekrotische Schwangerschaftsdecidua und
sekretorisch transformiertes Corpusendometrium.

Meine 2.Frage wäre ob schon jemand beim Homoöpathen in Behandlung war und dort .Erfahrungen gemacht hat.
Ich habe am Dienstag einen Termin dort.

Viele Grüße

Petri


  Re: Frage zu Befund nach FG
no avatar
  Tigerblume
schrieb am 12.09.2009 14:16
Hallo,

auf "einfach" heisst der Befund (interpretiert) nichts anderes, als dass die Fehlgeburt wohl bereits eine Weile zurücklag, da das Gewebe schon deutlich abgebaut/zurückgebildet war. Über eine Ursache trifft das leider nicht die geringste Aussage.

Grüße Tigerblume




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019