Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  die Frage nach dem "warum" wenn histologischer Befund unauffällig
avatar    Faves
Status:
schrieb am 14.09.2008 11:39
Liebe Mädels,
seit ein paar Tagen merke ich immer wieder, wie ich ab und an doch anfange zu Grübeln. Grund dafür ist, dass vor einer Woche der histologische Befunde der Klinik nach AS kam und mir die Arzthelferin mitteilte, dass nichts auffälliges an unserem Baby gefunden wurde. Ich war in dem Moment so überrumpelt, dass ich vergessen hatte zu fragen, was das jetzt genau heißen würde. War unser Baby gesund?! Lag es doch an mir bzw an meinem Körper, dass wir es haben gehen lassen müssen?! Ich werde demnächst mal nochmal mit meinem Arzt sprechen müssen, denn ich bin total verunsichert und mach mir natürlich schon so meine Gedanken. Vorallem wenn ich wieder schwanger bin, möchte ich einfacht nix riskieren respektive so darauf vorbereitet sein, wenn es "nur" eine Kleinigkeit war, die diesen Schicksalsschlag verhindern hätte können, dass ich davon weiß und ich evtl. mit Medikamenten dem Vorbeugen kann. Ging es von Euch auch jemanden so?!
Liebe Grüße
Ariane


  Re: die Frage nach dem "warum" wenn histologischer Befund unauffällig
avatar    knuffelchen234
Status:
schrieb am 14.09.2008 15:00
Liebe Ariane,

erst einmal lass dir gesagt sein, dass es mir sehr leid tut, was dir passiert ist!

Mein histologischer Befund war auch unauffällig und ich habe monatelang nach irgendetwas gesucht, woran ich mich halten kann. Ich wollte unbedingt wissen, ob etwas mit meinem Körper nicht stimmt oder ob mein Kleines krank war etc. Ich glaube, eine abschließende Antwort werde ich nie finden, auch wenn ich es im Moment auf meine SD schiebe...doch es hätte auch alles andere sein können...


  Re: die Frage nach dem "warum" wenn histologischer Befund unauffällig
no avatar
   mar.risa
schrieb am 14.09.2008 20:54
Liebe Ariane,

es tut mir sehr leid für dein Sternchen!

Mir geht es ähnlich. Wir haben einen unauffälligen genetischen Befund von unserem letzten Baby - 8. SSW. Es war ein Mädchen und ohne Behinderungen.

Die Frage WARUM werden wir wohl nie beantworten können!

Es ist schwer zu akzeptieren...

Aber mein Lieblingssatz: wir schauen nach vorne, denn da liegt unser Ziel!

Alles Gute für dich!


  Re: die Frage nach dem "warum" wenn histologischer Befund unauffällig
avatar    Raketenmädchen
schrieb am 15.09.2008 08:59
Liebe Ariane,

dein Beitrag (und deine PM) lassen mich seit gestern Abend nicht los. Ich habe heute auch bei meinem FA angerufen um mit ihm nochmal über den Befund zu sprechen. Mit dem Ergebnis das IMMER noch kein Befund beim Arzt angekommen ist. Hab in der Klinik nochmal angerufen, da ist wohl was schiefgegangen, sie sagen er ist eigentlich rausgeschickt worden.
Nun ja, er wird jetzt nochmal gefaxt, und ich rufe dann wohl nochmal bei meinem Arzt an.

Was ich nicht verstehe: Man findest so viel an Informationen rund ums Schwanger werden und schwanger sein im Internet, und auch die Ärzte geizen nicht an Information. Aber nirgends (ich habe gestern lange recherchiert) wird einem genau erklärt, was bei so einer Untersuchung genau untersucht wird und was da rauskommen KANN.

Mich nervt das ganz schön, denn es ist doch nur verständlich, dass uns alle diese Ergebnisse interessieren.

Mir ist klar, dass nicht immer eine Erklärung gefunden wird. Aber ich möchte (so wie Du, liebe Ariane) eben doch wissen, ob es eventuell AN MIR bzw. meinem Körper gelegen hat und ob man bei einer eventuellen neuen Schwangerschaft etwas behandeln müsste.

Ariane, sag doch Bescheid, wenn Du noch mal mit deinem Arzt gesprochen hast.

Sehr liebe Grüße vom Raketenmädchen (gerade ganz erbost)


  Werbung
  Re: die Frage nach dem "warum" wenn histologischer Befund unauffällig
avatar    Raketenmädchen
schrieb am 15.09.2008 23:35
Liebe Ariane,
ich habe mittlerweile auch unseren Befund: Unauffällig, es wurde nichts gefunden, was erklärt warum es passiert ist – das hat der Arzt durch die Arzthelferin ausrichten lassen. (Die Praxis hat bei mir angerufen).

Ich weiß gerade gar nicht, was ich denken soll....




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020