Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  wie schnell wurdet ihr nach fehlgeburt schwanger
no avatar
   Zoe777
schrieb am 10.09.2008 12:32
hallo mädels

bei mir ist es nun 9 tage her seit ich meine 2 sternchen verloren habe..
ich denke ständig an sie und wir wünschen uns so schnell wie möglich wieder schwanger zu sein... nicht um zu vergessen, sondern um endlich nach vorne sehen zu können...
man liest zwar ständig im netz und forum nach erfahrungen anderer , doch möchte ich euch fragen
wie lange es bei euch gedauert hat bis ihr eure regel wieder hattet,
ob welche von euch direkt im anschluss schwanger wurden
und wie lange es gedauert hat allgemein...
und vor allem wie lange wart ihr zu hause...
ich bin 3 wochen krank geschrieben und ich spüre das ich es noch nicht schaffe sofort danach wieder zu gehen... ich arbeite mit kindern und auch säuglingen und ich kann es nicht ertragen, zudem kommt das meine kollegen sich noch darüber freuen was mir passiert ist und ich kann mir auch nicht vorstellen weihnachten oder neujahr auf der arbeit zu verbringen ( nachtschicht 24 )
ich weiss bis dahin ist alles noch etwas hin aber ich bin fix und alle, will trauern können und nicht an die arbeit denken, das ist alles zusätzliche belastung, zuvor bin ich gerne arbeiten gegangen aber in mir sträubt sich alles... wenn ich nur daran denke....
hoffe ihr könnt mir auf meine fragen antworten ich hoffe es klappt schnell wieder...
in mir schreit alles nach einem baby ...
hatte 15 jahre die pille genommen und hab nur 2 üz benötigt...

ach ja mir fällt noch ein habe blutwerte vom beta hcg bekommen... vielleicht könnt ihr mir helfen ob das so ok ist ...

am tag der fehlgeburt 11.420
am 8.09.08 also eine woche später 151 ist das gut???

was wenn ich wieder schwanger bin dann steigt der wert doch oder?
wenn er zuvor gesunken ist und dann wieder steigt dann könnte das doch dann auf eine neue schwangerschaft hindeuten... die ärzte meinten wir sollen gleich weiter machen...

also ich freue mich auf antworten....

danke eure traurige zoe


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.09.08 12:42 von Zoe777.


  Re: wie schnell wurdet ihr nach fehlgeburt schwanger
avatar    knuffelchen234
Status:
schrieb am 11.09.2008 09:03
Guck mal ein paar Beiträge unter deinem...

Ich glaube, schwanger werden kann man, sobald der Körper bereit dazu ist und bei vielen geht es sehr schnell, innerhalb von ein paar Zyklen. Aber du solltest dir erst einmal Zeit zum trauern nehmen! Nimm erst mal richtig Abschied von deinen Sternenkindern, bevor du ein neues Kind willst. Deine Engel werden dir dann ganz schnell ein Geschwisterchen vorbeischicken, das dann bei dir bleiben darf!


  Re: wie schnell wurdet ihr nach fehlgeburt schwanger
no avatar
   tantebina
schrieb am 11.09.2008 19:08
Wenn dein Arzt sagte ihr könnt weiter machen dann viel Spaß ...
In der Regel soll man drei Monate waren damit Gebärmutter usw, damit sich halt alles erholen kann.
Das ist aber nur nach einer AS so. Habe nicht gelesen das du eine hattest!?

Wie schnell man wieder schwagner wird?
Ist wohl bei jedem Anders! Bei vielen geht es schnell wieder! Bei dir sicherlich auch.
Seit meiner FG mit AS hat es bis jetzt nie wieder geklappt ... leider werde nun aber auch einen Untersuchungsmarathon starten ... denn ich will endlich Gewissheit!

Also viel Glück für Dich!


  Re: wie schnell wurdet ihr nach fehlgeburt schwanger
no avatar
   frani83
schrieb am 29.12.2008 23:10
HALLO

Ich (10+2) habe heute erfahren beim Routinebesuch, dass unser Schatz sich nicht weiterentwickelt und die Größe eines 8.-Woche-Embr. hat, außerdem hatte das Herz aufgehört zu schlagen. Wir sind auch sehr traurig darüber, denn es war das absolute Wunschkind.

Morgen muss ich zum Ausschaben ins Krankenhaus. Meine FÄ meinte dass ich dann aber 3 Monate warten muss, bis ich einen neuen Versuch einer Schwangerschaft starte.

Habe aber jetzt Angst, dass ich das Kind, wenn ich erneut schwanger bin, wieder verliere. Also vielmehr habe ich vor dem Gefühl Angst, es zu verlieren.

Ich denke, dass man die Zeit abwarten sollte, denn die Gefahr einer erneuten Fehlgeburt steigt wohl, je eher man wieder schwanger ist (lt. meiner Ärztin). Da warte ich lieber die Zeit ab.

Aber mich interessiert es auch, ob es dann gleich geklappt hat - mit Erfolg.

Über ein paar Erfahrungen wäre ich sehr dankbarPUMAI




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020